• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutung

    Hallo,

    ich bin in der 30.ssw und war am Dienstag zu VU.
    Zervix,Mumu, FW,CTG ,größe,Plazenta (VW) alles ok.
    Es wurde vag. mit Spekula und US vag. untersucht.
    Am nä. Tag (Mittwoch) hatte ich in der Unterwäsche einen kleinen bräunlichen Fleck ca. Fingernagelgroß.
    Keine Schemrzen, sonst auch nichts mehr seit dem.
    Nicht am Papier, Toilette etc.
    (Nicht mal nach GV )
    Das war das einzige überhaupt dies betreffend.
    EIn einziges mal also nur.
    Auch Kindsbewegung ist da.

    Ich bin einfach mal davon ausgegangen dass es eine Kontaktblutung war oder hätte ich das kontrollieren lassen müssen bzgl. Plazentaablösung?

    LG
    Dani


  • Re: Blutung


    hallo,

    meinst du bräunlich rot? das würde heißen, daß es sich um altes blut handelt.
    wenn du am tag davor bei der fa warst, und sie dich unten rum mit einem stäbchen etc untersucht hat, kann es sein, das es dadurch gekommen ist..
    das sagt meine fa mir auch immer, das es passieren kann und nix schlimmes ist.
    ich denke, du brauchst dir da keine sorgen zu machen..ansonsten wäre es auch

    lg und alles gute noch für die restlichen wochen (8))

    Kommentar


    • Re: Blutung


      Ja bräunlich.
      Auf der einen Seite liest man immer jede Blutung und jeder Schmerz muss untersucht werden wegen Plazentaablösung.
      Aber so oft war ich schon im KH und nie war was.
      Wenns danach ging wäre ich jeden 2.Tag da.
      Von daher bin ich total unsicher geworden und mache mir bei jedem Piep Gedanken.

      Kommentar


      • Re: Blutung


        hallo (8))

        hab das schon bei deinen beiträgen so ingesamt gemerkt, daß du sehr sensibel auf sachen reagierst und angst hast, daß irgendwas net stimmen könnte ()
        aber auch in dieser hinsicht brauchst du dir wirklich keine gedanken zu machen..
        ich denke wirklich, daß es von deiner untersuchung vom vortag gekommen ist..
        meine fa hatte mir das direkt schon bei der ersten vaginalen untersuchung gesagt, daß es zu blutungen bzw ein bisl blut kommen kann ..was nicht schlimm ist..und wenn du sagst, daß es bräunlich ist, weist das immer auf altes blut hin. ich denke auch mal, daß es zu mehr blut gekommen wäre, wäre was mit dem würmchen etc net in ordnung..
        versuch mal die letzten paar wochen noch zu genießen und dir nicht soviel gedanken zu machen... ()
        falls es dich sonst natürlich beruhigt, kannst du jederzeit in eine klinik fahren bzw zum fa gehen...man sagt ja immer, besser einmal zuviel als zu wenig..aber wie gesagt, ein bisl mehr relaxen tut dir sicherlich gut und auch deinem würmchen ()

        lg und alles gute weiterhin

        Kommentar



        • Re: Blutung


          Da hast du wohl recht und du willst gar nciht wissen wie oft ich schon im KH war :-)
          Und der dauernde US und CTG gefällt meiner kleinen Maus sicher auch nicht.
          Und ist die eine Frage gelöst, kommt die nächste...

          Kommentar


          • Re: Blutung


            du hast ja noch genügend zeit, weitere fragen hier zu stellen ()
            wie gesagt, denk einfach dran, daß es deinem würmchen gut geht..sonst würde er sich auch net immer bei dir melden und du dich nicht fühlen wie immer (8))
            klar macht man sich immer wieder gedanken, und man kann es kaum abwarten, bis das würmchen auf der welt ist, aber die sind einfach härter im nehmen als man denkt..
            die stört das halt auch net, wenn du mal auf der seite liegst etc ()

            also kopf hoch und wenn was ist, frag ruhig (8))

            lg

            Kommentar


            • Re: Blutung


              da muss ich mal ne dumme frage stellen, was ist denn "KontakTblut"?

              Kommentar



              • Re: Blutung


                guten morgen,

                hier hast du mal eine schöne definition aus dem i-net :

                Durch erhöhte Sensibilität des Gewebes um den Muttermund bei einer Schwangerschaft kann es auch zu so genannten Kontaktblutungen kommen. Sie treten zum Beispiel nach dem Geschlechtsverkehr oder nach Untersuchungen der Scheide auf. Begünstigt werden sie, wenn bei der Schwangeren eine Ektopie vorliegt – das ist eine (meist harmlose) Ausstülpung der empfindlicheren Gebärmutterschleimhaut nach außen. Kontaktblutungen sind im Allgemeinen nur leichte Blutungen und weder für die Mutter noch für die Schwangerschaft bedrohlich

                (8))

                Kommentar


                • Re: Blutung


                  Nun hatte ich auhc am We 2x etwas hellrotes Blut/spuren am Papier.
                  Es sah aus wie ein Mückenstich den man aufgekratzt hat und mit Papier drüberfährt, also ganz wenig.
                  Einmal kam es denk ich auf jeden Fall von Hämorrhoiden oder vielleicht kleinen Rissen.
                  Beim 2.mal hab ich nicht so drauf geachtet woher es kam sah aber genauso aus wie beim 1.mal.
                  Sonst wie immer keine Beschwerden, Bauchmaus aktiv wie eh und je.

                  Denk mal da ist dei Erklärug dann die richtige oder?

                  Kommentar


                  • Re: Blutung


                    hallo (8))

                    also wenn du hellrotes blut hast, dann würde ich schon mal , ohne dir jetzt panik zu machen, es kontrollieren lassen...weil das ja immer auf was frisches hinweist...
                    es ist ja nicht immer so, daß es direkt was schlimmes sein muss, nur möchte man dann halt genau wissen, wo es herkommt..
                    aber wie gesagt, nach einer fa untersuchung ist eine kleine blutung bzw dunkles rotes blut am nächsten tag keine seltenheit und ungefährlich, weil es dann halt von der untersuchung herrührt..hat dir das denn deine fa net mal gesagt, daß es dann vorkommen kann ? (8))
                    deswegen hat meine fa auch immer bei sich im unteresuchungszimmer noch slipeinlagen liegen ()
                    ich sach mal so, ich hatte mal eine blutung in der 14. ssw ...da war das toilettenpapier halt schön rot..ich natürlich totale panik geschoben und was war natürlich gerade für ein tag ? karfreitag..also direkt ab in die klinik..ich wurde halt vaginal untersucht und mit ultraschall und was stellte sich raus, ein kleiner riss am muttermund, aber nix wildes..und wie ging es meinem wurm ???
                    machte im bauch purzelbäume ( da hatte er noch die möglichkeit zu mit der größe ) ()))
                    jetzt bekommt er jedes jahr für diese schreckminuten einen klaps auf den arsch an karfreitag ()
                    wie gesagt, wenn du dir jetzt unsicher bist bzw net wirklich weißt, woher das frische blut noch herrühren könnte, dann ist es doch besser, es nochmal nachchecken zu lassen...aber ohne panik ()

                    lg

                    Kommentar



                    • Re: Blutung


                      Hallo,
                      die Ärztin sagte es ist alels ok.
                      Wenig Blut darf vorkommen solange keine andere Beschwerden da sind.
                      Aber noch eine Frage.
                      Sie haben 30min CTG gemacht.
                      Nach 5 min wurde mir bewusst dass der Gurt sehr eng war.
                      Ich lag auf edr re.Seite und er schnitt mir ganz schön in die li.Seite über dem Becken in den Bauch ein (der Gurt war aus 2 Teilen je 1cm).
                      Die Hebamme war da schon wieder weg.
                      So lag ich nun 30 min da und die Stelle fühlt sich auch heute noch unangenehm an wie ein blauer Fleck aber man sieht nichts.
                      Kann da etwas dem Kind oder so passieren wenn der Gurt zu eng ist?

                      LG
                      und Danke
                      Dani

                      Kommentar


                      • Re: Blutung


                        guten morgen (8))

                        dein köpfchen wird nochmal vor lauter sorgen platzen ()
                        mach dir net immer soviele gedanken, dein wurm ist nicht so empfindlich wie du denkst...er ist auch sehr gut geschützt und du würdest merken, wenn es ihm geschadet hätte..
                        das ctg war doch sicherlich okay oder ? die herztöne wie sie sein sollten ...
                        hat die hebamme denn net zwischendurch mal bei dir reingeschaut , so daß du was sagen konntest ? normal ist das ja net so eng alles und du solltest, weil du ja jetzt noch mehrere ctgs haben wirst, auch direkt was sagen..auch das es dir beim letzten mal sehr unangenehm schien (8))
                        wenn es deinem wurm geschadet hätte, hättest du auf jden fall anhand der herztöne sicherlich auffälligkeiten festgestell...manchmal piepst auch das gerät, wenn es einen herzton nicht richtig erfassen kann..
                        so und jetzt entspann dich mal schön ne runde und freu dich einfach auf dein kugelbäuchein und den inhalt ()
                        liebe grüße
                        sabine

                        Kommentar


                        • Re: Blutung


                          Das CTG war ok.
                          Am Anfang merkte ich das gar nicht,erst nach paar Minuten.
                          Also wird auch bei einer kompletten VW Plazenta mit der Plazenta nichts passieren?

                          Kommentar


                          • Re: Blutung


                            deine fa oder hebamme weiß doch auch, daß du das hast und wird da auch drauf achten, und wie gesagt, solange das ctg in orndung ist, musst du dir da keinen kopf machen..
                            machst du das ctg denn immer bei ner hebamme ? normal macht man das doch auch bei den vorsorgeuntersuchungen bei der fa bzw fangt dann ab der 30 ssw ca an ?!
                            wann hast du denn deinen nächsten fa termin?

                            Kommentar


                            • Re: Blutung


                              das war gestern im kh wegen den Blutungen.
                              Die wusste nicht das es eine VWP ist.
                              Nä.Termin bei FA ist in 2 Wo.
                              Aber ich denke mal es ist nichts passiert egal wo die PLazenta ist oder?

                              Kommentar


                              • Re: Blutung


                                hallo,

                                wenn du dir ganz unsicher bist, dann ruf halt bei deiner fa an und sag, daß du bedenken hast und gerne früher einen termin hättest..
                                aber sie werden ja gestern auch ein u-schall in der klinik gemacht haben oder? da sieht man das ja ..
                                wie gesagt, hätte es dem würmchen geschadet, hättest du es gemerkt, glaub mal.

                                und jetzt hör auf dir nen kopf zu machen ..du hast noch paar wochen vor dir, oder ? ()

                                Kommentar


                                • Re: Blutung


                                  Ich kann ja nicht schon wieder beim FA anrufen, die denke ich hab nen Knall.
                                  Beim US war alles ok.
                                  Wenn sie sich gelöst hätte dann bestimmt sofort und nicht 10 min später.

                                  Kommentar


                                  • Re: Blutung


                                    dann nimm es doch einfach mal so hin wie es ist ! (8))
                                    du machst dir wirklich viel zu viele sorgen und glaub mal, daß tut weder deinem würmchen noch dir im endeffekt gut ()

                                    lg

                                    Kommentar


                                    • Re: Blutung


                                      Hallo Dani,
                                      machen Sie sich diesbezüglich keine Sorgen.
                                      Viele Grüße
                                      Annette Mittmann

                                      Kommentar


                                      • Re: Blutung


                                        Wie sieht es denn nach der schwangerschaft aus mann blutet ja so 2 -6 wochen lang und kommt dann direkt die periode ?
                                        weil ich habe vor 7 wochen endbunden und ich blute auch wieder ob das die periode ist??

                                        Kommentar


                                        • Re: Blutung


                                          Hallo,
                                          auch wenn ich spät schreibe, diese Blutung wurde vermutlich durch die Gynäkologische Untersuchung hervorgerufen.
                                          Also sollte alles okay sein.
                                          Eine Plazentaablösung macht sich vor allem durch Schmerzen und Wehen, evtl. sogar einem sog. Wehensturm bemerkbar.

                                          Viele Grüße, MM

                                          Kommentar


                                          • Re: Blutung


                                            Hallo Mamamausi,

                                            hab gehört eine Ablösung macht meißt keine Symptome.
                                            Was stimmt denn nun??

                                            Kommentar


                                            • Re: Blutung


                                              Ich hatte vor 7 Jahren, eine Plazentaruptur und ich hatte anfangs gleich leichte Wehen, die ich aber nicht wirklich ernst genommen habe, da ich sowieso vorzeitige Wehen hatte und es definitiv keine Geburtswehen waren.
                                              Es wurde im Laufe des Tages und der Nacht schlimmer und am nächsten Morgen beriet ich mit meinem Mann, daß wir in seiner Mittagspause in die Klinik fahren.
                                              Eine Stunde später rief er an, um zu hören, wie es mir geht.
                                              Zu diesem Zeitpunkt hatte ich schon heftige Wehen und versuchte verzweifelt meinen Babysitter zu erreichen.
                                              Als wir dann in Klinik fuhren, dachte ich wirklich mein Kind fällt raus.
                                              Es kam zum Notkaiserschnitt(::I)
                                              Aber auch wenn die Plazenta sich (langsam) löst, reagiert Dein Körper darauf.
                                              Um das Kind zu retten, setzt sich der Geburtsvorgang in Gang. Eigentlich wunderbar, wenn das Kind reif ist.

                                              Kommentar


                                              • Re: Blutung


                                                Dann bin ich ja beruhigt.
                                                Hab schon oft von ablösung gehört und das Kind ist gestorben.
                                                Bin froh dass ich Die eh zu Vorsorge gehe grad nach meinem plötzlichen bremsen.
                                                War schon dauernd am überlegen was ich machen soll aber so werde ich ja schon noch warten.
                                                Mir gehts ja sonst gut

                                                Kommentar


                                                • Re: Blutung


                                                  Bei einer vorzeitigen Ablösung ist es möglich, daß ein Kind das nicht überlebt.
                                                  Mein Kind hatte viel Glück, einen Schutzengel und einen verdammt starken Überlebenswillen.
                                                  Zwei Wochen mußte er kämpfen, aber er hat`s geschafft - ein Wunder.
                                                  Es blieb allerdings nicht ohne Schäden, aber eigentlich ist er (fast) normal und geht auch in eine normale Schule.
                                                  Er entwickelt sich prächtig und wenn er 20 ist, werden wir nochmals schauen, ob und was für Schäden passiert sind.
                                                  Aber wenn es Dir gut geht, geht es dem Kind normalerweise auch gut.
                                                  Viel Glück und viel Spaß dann bald mit Eurem Nachwuchs.

                                                  Kommentar