• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eventuelle Eileiterschwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eventuelle Eileiterschwangerschaft

    Hallo,
    vielleicht kann jemand einem beunruhigtem Ehemann weiterhelfen.
    Bei meiner Frau wurde am Montag (vorgestern) eine Schwangerschaft festgestellt, laut FA sollte es die 5. Woche sein, auf dem Ultraschall war nur ein sehr kleiner schwarzer Punkt zusehen was aber normal sein sollte. Es wurde ihr einiges an Blu abgenommen und zur Untersuchung weitergegeben und sie sollte in 2 Wochen wieder kommen da man dann schon mehr sehen sollte.
    Nun rief gestern die Sprechstundenhilfe an und bat meine Frau nun schon diesen Freitag zu kommen da die FA nochmal draufschauen will weil sie den Verdacht einer Eileiterschwangerschaft überprüfen will. Sie meinte angeblich nur zur vorsichtig, denn laut ihren Blutwerten müßte der Embryo schon größer zu sehen sein.
    Bei uns herrscht nun Panik da es wirklich ein Wunschkind ist und es fast 2 Jahre bis zur Schwangerschaft gedauert hat.
    Meine eigentliche Frage nun, wenn man auf dem Ultraschall schon einen kleinen schwarzen Punkt sieht, ist dann überhaupt eine Eileiterschwangerschaft möglich? Heißt das nicht das er schon in der Gebärmutter angekommen ist?
    Vielen Dank


  • Re: Eventuelle Eileiterschwangerschaft


    Hallo Chris,
    dann versuche ich mal dem beunruhigten Ehemann ein wenig Mut zu machen (8))
    Normalerweise sieht man in der 5.SSW einen Punkt auf dem Ultraschallbild - mehr nicht.
    Ich sage das jetzt so, weil ich bereits 4 Pünktchen in meiner Gebärmutter entdecken durfte())). Warum der Arzt trotzdem den Verdacht einer Eileiterschwangerschaft hat, ist mir unklar, da das Baby ja eigetlich schon im Uterus ist.
    Also seid tapfer und gestern müßte Euer Termin gewesen sein - vielleicht wißt ihr schon mehr?!
    Ich drücke Euch die Daumen, daß es eine gute und entspannte Schwangerschaft wird.
    L.G. MM

    Kommentar


    • Re: Eventuelle Eileiterschwangerschaft


      Hallo Chris,
      ich schließe mich MamaMausi30 an. Sobald man in der Gebärmutter eine Schwangerschaft festgestellt hat, ist eine Eileiterschwangerschaft sehr unwahrscheinlich. Es sei denn es handele sich um zwei befruchtete Eizellen.

      Viele Grüße

      Annette Mittmann

      Kommentar


      • Re: Eventuelle Eileiterschwangerschaft


        Hallo,
        danke für die Antworten.
        Wir hatten letzten Freitag unseren Termin und da wurde vorläufig Entwarnung gegeben, wir haben jetzt am 04.09. nochmal einen Termin und da sollte alles passen.
        Es war am Freitag ein ganz kleiner Punkt in der Fruchtblase zu sehen und da müssen wir jetzt hoffen das er fleißig wächst.

        Kommentar



        • Re: Eventuelle Eileiterschwangerschaft


          hallo,

          wenn es ein kleiner weißer punkt in der fruchthöhle war, dann war es der herschlag deines würmchens ()
          glaub mal, du wirst beim nächsten mal schon viel mehr sehen...
          alles gute für eure schwangerschaft ..die wird noch sehr spannend..und man freut sich auf jedes neues u-schallbild und irgedwann darf man ( n ) sich auch an den kindsbewegungen erfreuen (8))

          lg

          Kommentar