• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brustentzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brustentzündung

    Hallo
    Bin neu hier, 32 Jahre alt, 2 Kinder (3Jahre+ 4Monate)
    Stille meinen kleinen Sohn voll, und habe seit Dienstag eine Brustentzündung. Begonnen hat diese mit Schmerzen und Rötung der Brust und ausgeprägtes Krankheitsgefühl. Habe alle gängigen Hausmittelchen angewendet: Quarkwickel, Retterspitz, wärmen vor dem Stillen, kühlen danach, stillen,stillen,stillen.....
    Bekam aber trotzdem 1 1/2 Tage später Fieber. Mein Mann (Allgemeinmediziner) hat mit Staphylex verordnet.
    Heute wäre der letzte Einnahmetag, die Beschwerden sind aber noch nicht ganz weg. Allgemeinbefinden gut, Brust ist zwar nicht mehr gerötet, aber Drüsengewebe im unteren Quadranten noch leicht angeschwollen. Was mich am meisten irritiert sind die schmerzenden geschwollenen Lymphknoten (3 stck) im Achselbereich.
    Mein Mann meint ich solle das Staphylex zur Sicherheit noch 2 Tage weiternehmen.
    Dauert die Heilung denn so lange?? Soll ich zur Sicherheit doch zum Gyn gehen?
    Müßten die Lymphknoten denn nicht schon abgeschwollen sein?
    Habe Angst vor Abszessbildung.

    Oje so viele Fragen

    Gruß
    Yvi


  • Re: Brustentzündung


    Sorry, hab gerade gesehen daß ich im falschen Forum bin!!!
    Aber vielleicht weiß ja doch jemand hier Rat.
    Lg
    Yvi

    Kommentar


    • Re: Brustentzündung


      Hallo Yvi,
      Sie sollten die Staphylexeinnahme (3x1g pro Tag) wie geplant verlängern. Während der Antibiotikaeinnahme nicht die Brust kühlen und in jedem Fall den FA aufsuchen.
      Alles Gute,
      Annette Mittmann

      Kommentar