• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger ohne Anzeichen? Bitte um Auskunft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger ohne Anzeichen? Bitte um Auskunft

    Hallo zusammen,

    man sagt ja immer, die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft sind Brüsteziehen, Schmerzen im Unterleib, Gefühlsschwankungen, etc. Jedoch sind es keine sicheren Zeichen, da man sie sich schnell einbilden kann.
    Nun möchte ich gerne mal andersherum fragen: Welche Frau, die tatsächlich schwanger ist, hatte KEINERLEI dieser "unsicheren" Anzeichen? Und wann hat sie es letztendlich wodurch gemerkt? Was können Sie mir, Frau Dr. Mittman empirisch und statistisch darüber sagen?
    Ich persönlich bilde mir auch gerne und schnell etwas ein, wobei das eher Kopfsache ist. Mein Körper zeigt nämlich bis auf ein kleines Bäuchlein, dass ich auch ständig misstrauisch beobachte, keinerlei Anzeichen.

    Vielen Dank und viele liebe Grüße!
    Doppelhelix


  • Re: Schwanger ohne Anzeichen? Bitte um Auskunft


    hallo (8))

    alsooooooooooooooooo......

    ich war in der 6+ 4 ssw als ich 100 % erfahren habe, daß ich schwanger bin...beim fa..
    eine woche zuvor hatte ich einen positiven schwangerschaftstest.
    bis dato hab ich nur daran dann vielleicht ausmachen können rückblikend, daß ich irgendwelche anzeichen von schwangerschaft hatte, daß ich mal 2 - 3 wochen davor, einen streit mit meinen bruder hatte, der mir sehr sehr nahe gegangen ist...was auch net normal war.
    ich fühlte mich total überfordert damit.
    ansonsten hatte ich bis zur 7. ssw keine anzeichen !!!
    ich habe auch keine übelkeit die ersten 3 monate gehabt noch sonst was (8))
    ein "bäuchlein" hast du nicht direkt von anfang an...das würmchen ist ja noch total mini ()
    ( in der 9. ssw gerade bei mir mal 19.8 mm )


    und ja, so kanns einem gehen, wenn man sich was einbildet bzw viel über eine sache nachdenkt, daß es auch folgen beim körper bzw im kopf hat.
    sicherheit kann dir dann nur ein schwangerschaftstest und besuch bei der fa geben ()
    und nicht jedes anzeichen heißt direkt schwanger !


    lg und alles gute
    sabine

    Kommentar


    • Re: Schwanger ohne Anzeichen? Bitte um Auskunft


      Hallo Doppelhelix,
      mit Ausbleiben der Menstruation könnten Sie einen Urin-Schwangerschaftstest machen. Das Schwangerschaftshormon kann man frühstmöglich im Blut 9-10 Tage nach der Befruchtung nachweisen.
      In der Frauenheilkunde spricht man von sicheren SS-Zeichen, wenn man mittels Ultraschall kindliche Herzaktionen nachgewiesen hat oder ein SS-Test positiv war. Unsichere SS-Zeichen sind: Übelkeit und Erbrechen, abnorme Gelüste oder das Ablehnen einiger Lebensmittel, seelische Unausgeglichenheit, Schwindel, vermehrtes Wasserlassen oder Verstopfung. Unter wahrscheinlichen SS-Zeichen fasst man das Ausbleiben der Menstruation, Brustspannen, SS-Streifen, Pigmentierung der Brustwarze oder Mittellinie des Bauchnabels oder bläuliche Verfärbung des Scheideneingangs zusammen.
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar


      • Re: Schwanger ohne Anzeichen? Bitte um Auskunft


        hey doppelhelix


        also, ich kann aus meinen erfahren sagen (sprich aus der jetztigen schwangerschaft) das ich es erst in der neunten schwangerschaftswoche bemerkt hattte...da ich im ersten monat noch meine mens hatte und auch keiner lei anzeichen auf eine schwangerschaft hatte...
        im zweiten monat hatte ich die pille durch genommen gehabt, so das für mich klar war das ich meine mens nciht bekommen konnte....

        auch übelkeit ect... hatte ich erst in der 9 ssw... ich hab auch ma gehört das man erst spät anzeichen hat, auserhalt das ausbleiben der mensturation...

        lg sunny

        Kommentar



        • Re: Schwanger ohne Anzeichen? Bitte um Auskunft


          Hallo

          Also bei mir waren auch keine weiteren Anzeichen (Anfang der Schwangerschaft)
          Ich kam erst auf eine mögliche Schwangerschaft, als ich bemerkte dasmeine Periode ausbleibt. Habe daraufhin einen Test gemacht der possitiv war. Ab dem 3 Monat oder so bekam ich die ersten Anzeichen wie Übelkeit morgens und Heißhunger aber sonst keinerlei Anzeichen

          Mfg Süsseküssi

          Kommentar


          • Re: Schwanger ohne Anzeichen? Bitte um Auskunft


            Soweit ist mir das alles klar, aber wie sieht es aus, wenn man die Pille nimmt? Die Blutung, die man bekommt ist ja schließlich nur eine Abbruchblutung.
            Fällt diese im Fall einer Schwangerschaft auch aus?

            Kommentar


            • Re: Schwanger ohne Anzeichen? Bitte um Auskunft


              Hallo doppel.helix,
              die Blutung muss unter diesen Umständen nicht ausbleiben- ist aber bei intakter Schwangerschaft möglicherweise herabgesetzt.
              Viele Grüße
              Annette Mittmann

              Kommentar



              • Re: Schwanger ohne Anzeichen? Bitte um Auskunft

                Frau mittman ich würde gerne wissen ob sich ein arzt in der eventuellen 11. Ssw mit einer bluttest irren kann ob die frau schwanger ist oder nicht ??? Mit freundlichen grüßen

                Kommentar


                • Re: Schwanger ohne Anzeichen? Bitte um Auskunft

                  Hallo aycan1616,
                  nein, in der 11. SSW kann ein Bluttest nicht irren.
                  Aber es muss auch nach dem Schwangerschaftshormon HCG gefragt sein! Ein normales Blutbild sagt beispielsweise nichts über eine mögliche Schwangerschaft aus- nur der eine Wert ist spezifisch für eine Schwangerschaft.
                  Viele Grüße
                  Annette Mittmann

                  Kommentar


                  • Re: Schwanger ohne Anzeichen? Bitte um Auskunft

                    Hallo,
                    ich hätte auch mal eine Frage zu diesem Thema.

                    Und zwar bin ich zum ersten mal Schwanger und habe so keinerlei wirkliche Anzeichen.Hin und wieder mal ein klein bisschen flau und ein bisschen ziehen im Unterleib bzw leichte Unterleibsschmerzen,aber kaum der rede Wert.
                    Auf dem Ultraschall war bis jetzt eine gut aufgebaute Schleimhaut sichtbar,alles andere vermutlich zu klein,sodass meine Ärztin mir kein Schwangerschaftsalter sagen konnte,wie auch.
                    Eierstöcke waren wohl auch in Ordnung,sie konnten keine Auffälligkeiten sehen.
                    Laut einem bzw mehreren Schwanherschaftrechnern im Internet, wo man den ersten Tag der letzten Periode eingeben kann,hat es ergeben 6ssw (5+6).
                    Kann man diesen Rechner glauben ?
                    und ist das normal das man so keine anzeichen hat ?

                    Ich bitte mal um ihren Rat und bedanke mich schon mal im voraus.

                    Kommentar



                    • Re: Schwanger ohne Anzeichen? Bitte um Auskunft

                      Hallo Bienchen24,
                      herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Schwangerschaft!
                      Vermutlich ist Ihre Schwangerschaft noch etwas jünger also Ihr Eisprung und die Befruchtung hat etwas später stattgefunden haben. In der 5+6 SSW kann man bereits eine Fruchthöhle bei der Ultraschalluntersuchung feststellen. Daher gehe ich davon aus, dass Sie etwas später schwanger geworden sind. Bei der nächsten Untersuchung kann man sicherlich etwas "sehen" und anhand dieser Ultraschalluntersuchung auf das Schwangerschaftsalter rück schließen. Die Rechner im Internet sind schon gut und genau aber gehen zumeist von einem 28 Tage Zyklus aus. Alles Gute
                      Annette Mittmann

                      Kommentar