• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

massiver Blähbauch / Blähungen --> WAS TUN ??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • massiver Blähbauch / Blähungen --> WAS TUN ??

    Hallo,

    ich brauch mal einen Rat. Ich bin in der 10 SSW und leide schon von Anfang an an massiven Blähungen. Das heißt in meinem Bauch ist sehr, sehr viel Luft, aber es gehen aber keine Winde ab oder so was.
    Morgens geht es eigentlich noch, aber ab Mittag passen meine Hosen plötzlich nicht mehr (::I)!
    Meine FA hat mir das mal auf dem Ultraschall gezeigt und war selbst total sprachlos.
    Hat den mal jemand eine Tipp womit man das reduzieren kann oder am besten ganz weg bekommt? Vielleicht irgendein homeopatisches Mittelchen? Ich bin ja nicht so der Tee-Trinker.

    Vielleicht hat ja auch die Frau Doktor einen guten Rat für mich.

    LG
    (und antwortet bitte schnell sonst Platze ich () )


  • Re: massiver Blähbauch / Blähungen --> WAS TUN ??


    Hallo peggy2204,
    unter dem Einfluss der Schwangerschaftshormone beklagen viele Schwangere Darmträgheit bzw. leiden unter Verstopfung. Im Rahmen dieser verminderten Darmbewegungen, kann es zu Blähungen, Abgang von Winden, Unterbauchschmerzen oder Übelkeit kommen.
    Zum einen verantwortlich sind die zuvor erwähnten Hormone zum anderen kann es durch einen veränderten Speiseplan verursacht sein.
    Dagegen steuern kann man durch eine ausgewogene Ernährung und eventuell Verzicht auf blähende Nahrungsmittel, wie z.B. Kohl, Zwiebeln, Erbsen, Bohnen oder Knoblauch. Wenn Sie ein um das andere Gemüse weglassen, können Sie beobachten, wer der besondere Übeltäter ist und schlussendlich nur auf wenig verzichten müssen. Ansonsten ist eine ausreichende Trinkmenge von mindestens 2,5 l /Tag hilfreich.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: massiver Blähbauch / Blähungen --> WAS TUN ??


      hallo,


      ich trinke seit neusten gerne die lidl orangenmolke ( ohne jetzt schleichwerbung machen zu wollen *lach+) ..und habe dadurch auch gemerkt , daß meine darmtätigkeit besser funzt.
      hatte am anfang auch leichte blähungen bzw verstopfungen mal, und denke auch, das das viele trinken auch gut tut ..wie frau mittmann schon sagte...denke mal, daß ernährung und auch das trinken viel bewirken können;
      lg
      sabine

      Kommentar