• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ultraschall in Frühschwangerschaft : Gefahr?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ultraschall in Frühschwangerschaft : Gefahr?

    Hallo,

    Ich bin in der 6 Woche schwanger (6SSW+4 Tage) und habe gestern einen Ultraschall durchführen lassen. Jetzt habe ich auf einigen Internetseiten gelesen, dass ein Ultraschall in der frühen Schwangerschaft zu Veränderungen der Erbsubstanz, Zellschädigung, Wachstumsstörungen und einem erhöhten Früh-und Todgeburtsrisiko führen kann.
    Stimmt das und/ oder konnten Sie das in ihrer klinischen Beobachtung auch feststellen?
    Ich bin ziemlich besorgt und wäre für Ihnen für eine Antwort sehr dankbar.

    Mit besten Grüssen,


  • Re: Ultraschall in Frühschwangerschaft : Gefahr?


    Hallo Liebe Sanili,

    also bei mir wird seit der 6ten SSW regelmässig Ultraschal gemacht (aller 4 Wochen da ich die Wunschtermine alle MItnehme) und jetzt mal die logische Frage an dich selbst..... würden Ärzte Wltweit Ultraschal Untersuchungen machen wenn es schädlich wäre.... Ultraschall wird ja nicht nur beim Ménschen durchgeführt auch bei Tieren.... Röntgen ist da schon eher das ich sagen würde es besteht das Risiko (ein erhötes sonst würde man ja bei bekannter SSW nicht auf Röntgen verzichten)
    Auf jedenfall ist bei meinem Sohn alles in bester Ordnung.... aber wenn du dir so unsicher bist Frag einfach nochmal deinen FA als auf Internetseiten zu schauen.... aber mir wäre keine Schäden am Erbgut gut Ultraschall in der Frühss. bekannt...

    Stress dich durch solche Beiträge bitte nicht zu sehr das ist dann noch viel schlimmer alsein Ultraschall....

    LG Severien

    Kommentar


    • Re: Ultraschall in Frühschwangerschaft : Gefahr?


      guten morgen,

      also ich denke mal, wäre das ultraschall bei der schwangerschaft so schädlich, müßten ja zig kinder mit problemen auf die welt kommen ()
      es ist doch normal, daß ein fa beim ersten mal ein ultraschall durchführt um zu sehen, was sich da im bauch entwickelt (8))
      finde auch, das du dich net mit solchen dingen belasten solltest, sonst kannst du nie anfagen deine schwangerschaft zu genießen, weil du sonst ständig sorgen und ängste ausstehst, nur weil du was gelesen hast , was vielleicht auch gar net stimmt, aber du dir das einredest ()
      freu dich auf eine aufregende zeit im sinne des würmchens und ich wünsche dir alles gute (8))

      lg
      sabine

      Kommentar


      • Re: Ultraschall in Frühschwangerschaft : Gefahr?


        Hallo Sanili0407,
        machen Sie sich keine Sorgen- derartige Veränderungen werden glücklicherweise nicht beobachtet. Lediglich auf Doppleruntersuchungen wird aus Sicherheitsgründen in der Frühschwangerschaft verzichtet, da Folgen nicht ausgeschlossen sind.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar