• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Senkwehen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Senkwehen?

    Hi,

    ich hatte vorhin eine komische Erfahrung und kann es nicht einordnen. Ich saß - gerade Ende 33. SSW - gemütlich lesend auf der Couch, als ich krampfartige Schmerzen von Zwerchfell bis Beckenboden bekam, der Rücken tat schrecklich weh - Baby strampelte aber munter weiter und der Bauch wurde auch nicht hart. Es wurde erst besser, als ich mich auf die Seite legte, alles andere half nichts.

    Das ganze hielt etwa ein-zwei Minuten an, seitdem ist es weg (jetzt schon einige Stunden) und mir gehts wieder gut.

    Kann das eine Senkwehe gewesen sein? Aber in der 33. Woche? Oder hat jemand noch einen anderen Tipp?

    Meine Frauenärztin befrag ich dazu nächste Woche - solang es das jetzt war, mach ich mir keine großen Sorgen, ich bin nur neugierig.

    Grüße
    Neckname


  • Re: Senkwehen?


    Hallo Neckname,
    Senkwehen erwartet man um die 36.SSW herum- in der 33. Woche wären Sie noch etwas früh dran. Normalerweise ginge eine Wehe auch mit Hartwerden des Bauches einher.
    Hat sich Ihr Kind lebhaft gedreht? Da es ein einmaliges Ereignis war, läßt sich die Ursache vermutlich nicht 100% klären.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Senkwehen?


      Nein, das Drehen merke ich anders, das sehe und spüre ich als Welle im Bauch. Sie liegt schon mit dem Kopf nach unten und dreht sich immer mal von links nach rechts. Aber hierbei hat sie hat einfach fröhlich getreten wie immer. Ich hatte es seit dem ersten Mal jeden Abend für ein paar Minuten, mit starkem Ziehen nach unten, besonders im Lendenwirbelbereich, gerade eben wieder. Heute hat es bis ins rechte Bein ausgestrahlt.

      Wenn ich mich auf die linke Seite lege und abwarte, hört es nach ein paar Minuten auf und danach bin ich wieder fit und alles ist ok. Der Bauch wird weiterhin nicht hart dabei, das Baby aber dafür immer wach, die fängt praktisch kurz nachdem das Ziehen anfängt an zu strampeln.

      Kommentar


      • Re: Senkwehen?


        Hallo Neckname,
        wird der Bauch nicht hart, so handelt es sich nicht um Wehen.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar