• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen, sind das Wehen oder Senkwehen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen, sind das Wehen oder Senkwehen?

    Hallo,
    ich habe da mal so eine Frage:
    Bei meiner Letzen Untersuchung beim Arzt sagte mir der Arzt, das mein Kind mit den Kopf schon nach unten liegt (schädellage?) sich der Kopf aber noch schieben lässt, mein Muttermund war auch schon verkürzt aber mehr nicht.

    Das war am 15.01

    Der Geburtstermin von meinen Kind ist der 25.01 (also morgen),
    seit Gestern habe ich starke Schmerzen im Bauch (aber unregelmäßig),
    ich verliere kein Blut, kein Fruchtwasser, überhaubt nichts.

    Jedoch habe ich diese Unregelmäßigen starken Schmerzen,
    als wenn sich alles nach unten zieht,
    zudem macht mir seit gestern auch noch mein Magen Probleme
    (z.B. Durchfall, Magenkrämpfe, davor klagte ich fast 2 wochen über Verstopfung)
    Mein Rücken tut auch weh und mein Bauch zieht immer unterhalb, über denn Scharmbein.

    Was heißt das jetzt? Können das Senkwehen sein oder richtige wehen??
    Mein Bauch ist schon weit nach unten gegangen,
    kann man da eigentlich noch Senkwehen bekommen?

    Auch das Wasser lassen ist schmerzhaft,
    schlafen konnte ich heute Nacht auch nicht weil ich ständig das Gefühl hatte zur Toilette zu müssen.

    Dies ist meine erste Schwangerschaft,
    ich weiß wirklich nicht,
    wann es für mich Zeit ist,
    ins Krankenhaus zu fahren.
    Hinterher fahre ich dort hin und die schicken mich wieder nach Hause,
    wie Peinlich wäre das denn?


  • Re: Schmerzen, sind das Wehen oder Senkwehen?


    Hallo,

    für mich hört es sich eher nach Wehen an als nach Senkwehen.

    Es ist überhaupt nicht peinlich ins KH zu fahren, die sind das dort gewohnt! Lieber 1x zuviel gefahren als 1x zu wenig und es kommt im Wohnzimmer ;-) Kleiner Scherz ;-)) Im Ernst, wenn du dir nicht sicher bist dann fahr hin, jetzt am Wochenende sowieso weil da hat ja kein Arzt offen. Wenn nichts ist dann schicken die dich wieder heim, richtig, aber da muß dir gar nichts peinlich sein weil das machen 100 andere Schwangere kurz vor/über Termin genauso, glaub mir! Ich war auch vorher schonmal im KH, das ist ganz normal.

    Sobald die Wehen regelmäßiger kommen (alle 10min) würde ich auf jeden Fall losfahren!

    Viel Glück für die Geburt!

    LG Maleica

    Kommentar


    • Re: Schmerzen, sind das Wehen oder Senkwehen?


      Ist das wirklich nicht schlimm, wenn ich die Hebammen aufhalte und am Schluss nichts haben?
      Habe immernoch die Schmerzen in Bauch, er wird ständig hart, manchmal mit und manchmal ohne schmerzen und mein Magen tut immernoch weh aber ich habe noch kein Fruchtwasser oder Blut verloren nichts.....

      Habe so eine Angst vor der Geburt und vor denn richtigen Schmerzen, denn die werden doch bestimmt noch schlimmer und wieso tut der Magen eigentlich bei Wehen mit weh bzw. der Darm???

      Kommentar


      • Re: Schmerzen, sind das Wehen oder Senkwehen?


        Hallo,

        also du mußt natürlich erst bei euch im KH anrufen. Du läßt dich mit dem Kreissaal bzw. der Gynäkologie verbinden und meistens ist dann schon eine Hebamme am Telefon. Ihr schilderst du deine Sympthome. Und du fragst ob du mal vorbeikommen kannst weil du unsicher bist. Sie sagt dir dann wann du kommen kannst. So kommst du keinesfalls ungünstig!

        Nur weil man Wehen hat heisst das noch lange nicht, das man direkt Blut oder Fruchtwasser verliert ;-) Das kann noch dauern.

        Was die Wehen angehen, es gibt Frauen die merken sie nur im Bauch, es gibt Frauen die merken sie nur im Rücken und es gibt Frauen die merken sie im Bauch UND im Rücken. Ich habe sie auch nur im Bauch gemerkt. Das war wie Magenkrämpfe die immer heftiger wurden. Anders kann ich es nicht beschreiben. Der Druck anch unten ist auch normal.

        Wie gesagt, wenn du Dich unsicher fühlst oder die Wehen regelmäßiger werden dann ruf im KH an und sag das du vorbeikommen möchtest. Das ist ganz normal und überhaupt kein Problem. Vergess nicht deinen Mutterpass ;-)

        VLG Diana

        Kommentar



        • Re: Schmerzen, sind das Wehen oder Senkwehen?


          Also, ich fahre jetzt einmal vorsichtshalber im Krankenhaus,
          meine Tante und Geschwister meinten auch, lieber einmal zu viel als einmal zu wenig,
          schon alleine weil ich das Gefühl habe, als wenn mein bauch taub ist,
          wenn ich drüber streiche.
          Frage mich nur warum es nicht weh tut, wenn er ständig hart wird,
          meine Hebamme (die ich heute anrief) sagte;
          das Frauen die Angst vor der Geburt haben die Schmerzen manchmal garnicht als solche Wahr nehmen, kann das sein??
          Zudem habe ich wenn schon denn ganzen Tag schaum auf meinen Urin wenn ich auf die Toilette gehe, das ist auch nicht normal oder??
          Mal schauen was die in Krankenhaus sagen!?!?!!!!

          Kommentar


          • Re: Schmerzen, sind das Wehen oder Senkwehen?


            Hallo Stummel1811,
            sorgen Sie sich nicht, ob Sie jemandem Arbeit bereiten- es hat doch den Sinn, dass Sie beruhigt der Geburt entgegen steuern.
            Ihnen Alles Gute!
            Annette Mittmann

            Kommentar