• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antibiotikumeinnahme in der 3.-6. SSW

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibiotikumeinnahme in der 3.-6. SSW

    Hallo,

    bin total verzweifelt und suche Rat...

    Ich hatte im Februar 08 und im August 08 in der 9. bzw. 11. SSW jeweil eine Fehlgeburt.
    Wir wollten das Thema erst mal ruhen lassen und haben verhütet.

    Ende November habe ich aufgrund einer schlimmen Akne im Gesicht folgendes Antbiotikum erhalten:
    Doxy 100
    Wirkstoff: Doxycyclin-Monohydrat
    100 mg pro Tablette

    Mitte Dezember habe ich völlig unerwartet in der 6. SSW (5+2) festgestellt, dass ich schwanger bin, nachdem ich dieses Präparat nun schon 20 Tage genommen hatte.

    Mittlerweile bin ich in der 11. SSW und laut Arzt scheint dieses Mal soweit bisher alles o.k.
    Besser als die beiden letzten Male.
    Aber ich bin verzweifelt und habe entsetzliche Angst, dass unser Baby irgendwelchen Schaden genommen hat!!!

    Ich bitte um Hilfe und ehrliche Aussagen.
    Vielen Dank.


  • Re: Antibiotikumeinnahme in der 3.-6. SSW


    Hallo hüpfer,
    in den ersten Wochen der Schwangerschaft gibt es keinen Hinweis auf schädigende Einflüsse bei Einnahme von Doxyciclin.
    Ab dem 4. Monat ist aber dringend von der Therapie mit Doxyciclin abzuraten, da das Antibiotikum dann zahnschädigend wirkt.
    Machen Sie sich keine Sorgen.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar