• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Grippostad

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grippostad

    Hallo,
    ich habe Heiligabend einen Schwangerschaftstest gemacht der positiv war. Meiner Rechnung nach bin ich in der 5 SSW das problem ist das ich vor ca. 1,5 Wochen für vier Tage Grippostad eingenommen habe. Ich konnte mir noch keinen Termin beim FA holen und mache mir jetzt ganz schön sorgen. In der Packungsbeilage stand das das schädlich für das Fruchtwasser sein kann. Es wäre schön wenn mir jemand was dazu sagen könnte!!
    Gruß Liebchen


  • Re: Grippostad


    Hallo Liebchen,
    herzlichen Glückwunsch zu Ihrer SS!
    In der ersten Phase der SS gilt allgemein das „Alles-oder-Nichts“-Prinzip, d.h. wird der Embryo geschädigt resultiert zwangsläufig eine Fehlgeburt oder eine komplette Regeneration und damit folgenlose Weiterentwicklung. Die Einnahme von dem Medikament ist also folgenlos an Ihnen vorbei gezogen. Der Hauptinhaltsstoff ist übrigens mit der SS verträglich und wird häufig zu jedem Zeitpunkt der SS eingesetzt.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Grippostad


      Hallo Frau Mittmann,
      Vielen Dank für Ihre Antwort, ich bin jetzt ein bisschen beruhigter!!
      Gruß Liebchen

      Kommentar


      • Re: Grippostad


        hallo.

        bin auch in einer frühschwangerschaft und muss penicillin nehmen(ist aber in ss unbedenklich)
        habe aber einen tag ibuprofen eingenommen und eine brausetablette prospan.

        sind die sachen schädlich oder kann ich dadurch mein baby verlieren?

        Kommentar



        • Re: Grippostad


          Hallo laurana2005,
          machen Sie sich keine Sorgen, es wird dadurch zu keiner Schädigung gekommen sein.
          Viele Grüße
          Annette Mittmann

          Kommentar