• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sonnenbrand / Kindsbewegungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sonnenbrand / Kindsbewegungen

    Hallo,

    bin jetzt 31ste Woche. hätte da mal 2 Fragen:

    1.) Bin diese Woche leider in der Sonne auf dem Balkon eingeschlafen. Nun habe ich Sonnenbrand am Bauch (zum Glück nicht allzu heftig aber etwas rot ist es schon). Könnte das dem Baby geschadet haben ? :-(

    2.) Mein Baby ist ein extrem ruhiges. Merke selten Tritte, wenn überhaupt sind es eher Bewegungen und auch die sind eher selten am Tag, muss richtig drücken und mich konzentrieren sonst würde ich gar nichts merken. Vorderwandplazenta habe ich aber nicht, zumindest hat der Doc nix geagt. Muss ich mir Gedanken machen ? Das Baby liegt bereits in SL. Werden die Bewegungen noch stärker oder gibt es Kinder die wirklich so ruhig sind ? Habe etwas Angst das es ihm nicht gut geht wenn ich andere Schwangere so höre. Die berichen von heftigen Tritten sodaß sie teilweise aufwachen usw. Das hatte ich nie.

    Vielen Dank fürs antworten im voraus.

    LG Missi


  • Re: Sonnenbrand / Kindsbewegungen


    Hallo Missi,
    zu 1) viel trinken und noch mehr trinken. Das Problem des Sonnenbadens ist die Überwärmung und der Flüssigkeitsverlust. Ihr Kind war in der Sonne bestimmt nicht 100 % erfreut- aber geschädigt wurde es auch nicht durch Strahlungen...
    zu 2) da Sie kontinuierlich wenig Kindsbewegungen spüren, schätze ich die Situation weniger kritisch ein. Nur wenn komplett die Bewegungen über mehrere Stunden ausbleiben, würde ich zur CTG Kontrolle raten. Kinder schlafen viel, wenn Sie sich unsicher sind, wecken Sie einfach Ihr Kind, dann wird es wieder strampeln- aber auch hier hilft die ausreichende Flüssigkeitszufuhr weiter...
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: Sonnenbrand / Kindsbewegungen


      Vielen Dank aber wirklich beruhigt bin ich jetzt immernoch nicht. Habe mein Baby zuletzt heute Morgen um 4 Uhr gemerkt (meine ich). Seit dem nix mehr. Auch auf dem Bauch herumdrücken hat gerade auch nichts genutzt. :-(

      Wenn ich es merke dann meistens in den frühen Morgenstunden oder Abends. Dazwischen eher nicht. Es sind also schon viele Stunden wo ich nix merke. Mein nächster Termin ist erst wieder am 13ten :-(

      Kommentar


      • Re: Sonnenbrand / Kindsbewegungen


        hallo missi,
        ich möchte dich ein wenig aufmuntern...
        meine tochter war in der ss auch sehr ruhig, (meiner meinung nach zu ruhig)
        aber es war immer alles ok...ich kannte das auch nicht tritte in die nieren oder in den magen und sie war auch nur abends aktiv so das ich leichte bewegungen wahrgenommen habe...
        aber ein gutes hat es sie ist immernoch so ruhig ich habe das erste lebensjahr kaum stress gehabt...sie hat mit 4 mon. durchgeschlafen (von 18h-6h) und hat sich nur gemeldet wenn irgend was war... auch heute noch ist sie ein leichtes kind (kaum stress)
        ich hoffe das es dir weiterhilft
        mache dir nich zu viele gedanken, geniese die ss denn jede ss ist verschieden mein jetziges baby 19ssw turnt mir seid 3 wochen auf der blase herum...
        so sind die zewerge verschieden....

        Kommentar



        • Re: Sonnenbrand / Kindsbewegungen


          Hallo Honey,

          vielen Dank für deine Worte :-) Wäre toll wenn es ein ruhiges Baby wird. Das Baby meiner Cousine war auch ruhig - aber nur im Bauch, als es auf der Welt war war es das krasse Gegenteil ;-) Bin mal gespannt..

          Wenn man 1 Tag keine Kindsbewegungen mehr gemerkt hat soll man ja eigentlich schon zum Arzt. :-| Werde das ganze heute Abend nochmal beobachten. Werde mich mal auf den Rücken legen usw, hier im Büro geht das ja schlecht ;-)

          LG und dir auch alles Gute,
          Missi :-)

          Kommentar


          • Re: Sonnenbrand / Kindsbewegungen


            Du solltest immer Quark als Vorrat haben, der hilft bei Sonnenbrand sofort kühlend ohne Gefahr dass die Haut kleben bleibt (Eisbeutel) oder noch schlimmer ein Gefrierbrand, Quark entzieht dem Gewebe Entzündungsstoffe und wirkt schmerzlindernd - ohne dass man das Baby zusätzlich mit Medikamenten belastet.
            Es gibt Quarkpack auch in der Apotheke zu kaufen - eine praktische Erfindung, ohne Patzerei und auf natürlicher Basis ohne Nebenwirkungen. Wenn man Quarkpack nicht komplett aufbraucht kann man die Packs auch aufheben (bis 18 Monate haltbar) oder später für Insektenstich, Brustdrüsenentzündung, Schwellungen etc verwenden....

            Kommentar