• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

wehenförderung II

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wehenförderung II

    liebe frau dr. mittmann,

    liebe frau dr. mittmann und alle forengäste,


    mein et war am 19.03. und ich halte es echt kaum noch aus.
    ich habe bereits einige wehenfördernde dinge vergebens probiert (sex, treppensteigen und heiße bäder)
    nun bin ich echt soweit den wehencocktail zu probieren, denn ich bin mit meinen kräften einfach am ende.
    nur leider hab ich kein rezept. können sie mir nicht eins geben?
    sie können es auch privat an nici.fiedler@web.de senden.
    sie würden mir sehr helfen.


    vielen dank
    glg
    nici


  • Re: wehenförderung II


    hallo leidensgenossin!!!

    ich habe ausm www ein rezept gesucht:
    20ml rizinusöl
    20ml cognac
    mit pfirsischsaft aufgiessen
    (wie fr mittmann mit ja schrieb, gibt es auch welche ohne alkohol, aber rizinusöl und pfirsischsaft sind meist drin)

    hatte hier noch die info dass es dann ca 5 std dauert bevor es losgeht... denke ich werde das am sonntag-abend/nacht auch mal testen (sonntag muss mein partner noch arbeiten)

    das mit dem nelkenöl tampon hast du sicherlich in meinem thema auch gelesen, hat bei mir aber auch nicht gewirkt...
    denkst du wir haben das glück und der coctail wirkt???
    ich wünsch es dir!!! (und mir

    LG viel erfolg und alles gute!
    Sybill

    Kommentar


    • Re: wehenförderung II


      huhu sybill,

      naja ich weiß nicht so recht, hab mich nochmal im internet belesen.
      es ist ja eigentlich so das der wehencocktail durch das rizinusöl
      einen fürchterlichen durchfall verursacht und durch das pressen was ja mit dem durchfall einhergeht die gebärmutter stimuliert werden soll. (das ganze ist auch sehr wage)
      jedenfalls scheint mir das eine sehr unangenehme variante zu sein.
      und was ist wenn der durchfall aufm weg ins krankenhaus weitergeht?
      ich glaub ich lasse es lieber und warte doch ab und mache weiter viel, viel schönen sex und vertraue dem prostaglandin.
      (das ist wehenfördend und macht die gebärmutter weich und geschmeidig - und ist vollkommen umsonst im sperma enthalten.


      glg nici

      Kommentar


      • Re: wehenförderung II


        Hallo Nici,
        bitte wende den Wehencoktail auch nur mit Absprache deiner betreuenden Hebamme an, die dann nämlich an diesem Tag des Öfteren die Herztöne deines Kindes messen sollte. Der Wehencoktail kann auch Stress fürs Kind auslösen und da sollte man das nicht ohne Betreuung der Hebamme wagen. Auch muß man nicht nur das Rezept kennen sondern auch noch die Anwendung. Der Coktail wird nicht nur einfach getrunken, sondern man trinkt einen Teil, geht stramm spazieren, ca. 1,5 Std. später trinkt man den 2. Teil, legt sich in die Wanne (37 Grad), 1,5 Std. später trinkt man den dritten Teil und soll sich danach ins Bett legen und schlafen. Wie erwähnt müssen zwischendurch von der Hebamme die Herztöne kontrolliert werden. Der Coktail bringt übrigens auch nur dann etwas, wenn du eh eine Wehenbereitschaft hast.
        Ich würde dir aber auch raten, dem Kind die Entscheidung zu überlassen, wann es Zeit ist seine Höhle zu verlassen. Ich habe nach 10 Tagen überm Termin zusammen mit meiner Hebamme den Wehencoktail eingenommen und ja man bekommt davon richtig heftigen Durchfall und die Darmperistaltik regt dann die Wehen an. Im nachhinein würde ich es aber nicht nochmal machen, außer man ist 14 Tage überm Termin und die würden sonst eh medikamentös einleiten, dann finde ich diese Variante noch die bessere. Also bitte mache so etwas nicht ohne Hebamme! Nicht das dem Kind noch was passiert, nur weil du es nicht mehr abwarten kannst. Deswegen habe ich das Rezept auch nicht hiereingeschrieben (übrigens ohne Alkohol!).
        Viel Glück, genieße die letzten Tage lieber und eine schöne Geburt, wenn es dann soweit ist!!! ALLES GUTE FÜR EUCH

        Kommentar



        • Re: wehenförderung II


          huhu lulumö,

          danke für deine worte bzw zeilen.
          ich habe mitlerweile soviel negatives darüber gelesen das ich
          mich eh gegen einen cocktail entschieden habe.
          außerdem sind ja am ostersonntag die zutaten sowieso nicht zu besorgen.
          ich probiere es weiterhin mit alternativen wie heiße bäder, treppensteigen und sex.
          es wäre aber nett wenn du mir das rezept trotzdem mal schickst, rein interessehalber.möchte es mal vergleichen mit dem was so im web steht. dein rezept ist ja dann sicherlich von einer hebamme als ok bezeichnet.
          wenn du so lieb bist sende es mal an: nici.fiedler@web.de
          würde mich sehr freuen.

          liebe grüße und frohe ostern dir und allen anderen hier...

          Kommentar


          • Re: wehenförderung II


            hallo mausi26,
            bin hier mal so durch gepirscht und musste über deinen Beitrag schmunzeln...
            Habe nämlich vor ca. 4Wochen entbunden. Mein ET war am 19.2.o8. Hatte genau noch an diesem Tag einen Termin bei der FÄ. Ich sagte ihr,dass ich keinen Bock mehr hätte( hatte die ganze SSW über starke Sodbrennen).Sie schrieb mir eine Überweisung ans KH-irgendwas mit Weheneinleitung,oder so..-weiss ich nicht mehr so genau!Bin dann nach Hause um mir das ganze mal durch den Kopf gehen zu lassen...Fazit- habe Angst bekommen, weil man mir sagte,dass es sehr heftig werden könnte.Nun gut,habe dann im KH angerufen um mit einer Hebamme zu sprechen.Ich berichtete ihr über die ÜW.Sie sagte darauf hin- ich solle kommen, Wehenkoctail wäre eindeutig besser.

            Im KH angekommen machte man erst mal mit mir einen Checkup...ob alles i.O ist Herztöne,Fruchtwasser...anschließend bekam ich den berühmten Wehenkoktail...

            Wieder zuhause...hab ich dann gewartet u gewartet.Geg. Abend musste ich dann 1mal aufs Klo (kein Durchfall!!!)u bekam unmittelbar danach leichte Wehen...aber wahrscheinlich nicht genug...mein Mann und Ich sind auf der Couch eingeschlafen.

            Der nächste Morgen verlief dann so: Habe dann noch Mal im KH angerufen,was ich ja auch sollte...Hebamme sagte,komm vorbei...wobei ich den nächsten WK bekommen habe, zusätzlich sollte ich Gv. betreiben(8p)

            Gegen Nachmittag fing alles an...bin zur Toilette(wie gesagt, no Durchfall) nachdem mein Darm einwenig entleert war, kriegte ich leichte Schmerzen vom Vorderbauch bis hin zum Rücken....sehr erträglich....
            Das ganze zog sich 2Std lang hin,habe mir in der Zeit Notizen gemacht, in welchen Abständen die Wehen immer kommen...alle 5Min.

            Mittlerweile war es schon Abends,so dass ich mich entschloss in die Badewanne zu gehen( wollte wissen,ob es echte Wehen waren)tja...die waren so was von echt...ich raus aus der Wanne u sagte zu meinen Mann:"ich glaub wir können fahren"!

            Waren dann gegen 20Uhr im KH...alles verlief schön u schmerzfrei....

            Will dir damit Mut machen, würde immer wieder auf diesen Wehenkoctail zurückgreifen(aber nur unter Aufsicht der Hebamme,bitte)

            Mein Wehenkoctail bestand aus Rizinusöl,Eisenkraut und Orangensaft....ging runter wie Öl()

            Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen...du bist ja über den ET. (das ist ganz wichtig!!!!)


            Es ist ja auch nicht jedermann`s Sache...aber wenn ich im Anschluss daran denke,was für eine geile Entbindung ich hatte,so war ich froh,dass ich diesen Wehenkoctail zu mir genommen habe....

            Lg und baldige Geburt
            nena73

            Kommentar


            • Re: wehenförderung II


              Hallo!

              Ähm... ich dachte immer die Geburt wird sowieso im KH eingeleitet wenn man zu weit über den Termin ist ? Aber ab wann das gemacht wird weiß ich leider auch nicht.. Kommt wahrscheinlich immer auf den Zustand von Mutter und Kind an.

              Selbst irgendwelche Mittel einnehmen würde ich nicht, wäre mir persönlich zu gefährlich.

              Kommentar



              • Re: wehenförderung II


                Hallo Maleica,

                das ist richtig,bloß ET+14Tage (wenn bis dato alles in Ordnung ist) wird eingeleitet. Wenn zuwenig Fruchtwasser oder dein Wohlergehen beeinträchtigt wird...könnte oder muss eingeleitet werden.


                Heut zutage hat man die Möglichkeit (Wehenkoktail) Zitat der Hebamme, es ein bischen einfacher zu haben. Diese Art von WK gelingt nur, wenn dein Baby reif genug ist...sprich also ab ET sollte man erst darüber nachdenken. Eine Einleitung geht von 0 auf 100 (so Hebamme)das der Wehenk. die sanfte Variante ist.Ach ja und Sperma ist auch immer eine gute Sache damit der Muttermund schön weich wird.

                Alles was ab ET gemacht oder du selber willst, ist nicht gefährlich...es muss nur unter Aufsicht der Hebamme gemacht werden.


                lg dir auch noch schöne Schwangerschaftswochen
                nena73

                Kommentar


                • Re: wehenförderung II


                  hallo nena 73

                  vielen dank für deine infos und tips,
                  hab grad mit meiner hebamme telefoniert.
                  sie rät mir weiterhin von einen wehencockteil ab.
                  sie sagt wenns bei 6 tagen nach termin nicht von allein losgeht hat das baby sicher ein grund.(zb nabelschnur liegt nicht korrekt oä)
                  ich probiere weiterhin alternativen wie natronbäder, treppensteigen, ingwertee, viel sex (auch wenns anstrengt-grins)

                  glg nici




                  ps. huhu sybill bist du noch da oder hast es etwa geschafft? lf

                  Kommentar


                  • Re: wehenförderung II


                    ....ich glaube; Die Meinungen der Hebammen gehen weit auseinander

                    und jedes KH sieht es auch anders....muss jeder für sich selbst entscheiden...




                    Alles Gute nena73

                    Kommentar



                    • Re: wehenförderung II


                      huhu!

                      nee, bin noch da!
                      hab übrigens jetzt ALLES ausprobiert, hat immer noch net geklappt
                      meine hebamme hat mich heute versetzt *grummel* falschen termin eingetragen, also morgen... mal sehen was sie sagt...

                      LG
                      Sybill

                      Kommentar


                      • Re: wehenförderung II


                        hallo nena,

                        ja du hast recht, das sieht wo auch jede hebamme anderst, hab zb noch nie gehört das ein wehencocktail im kh verabreicht wird.
                        ich lass mich nun nicht durcheinander bringen und höre auf mein inneres gefühl und das sagt abwarten. telefoniere heute abend nochmal mit meiner hebamme, mal sehen was sie dann sagt.

                        trotzdem vielen dank für deine worte,
                        schön auch mal was positives über den cocktail zu lesen.

                        glg nici

                        Kommentar


                        • Re: wehenförderung II


                          huh sybill,

                          was du hast es probiert????? und nix passiert?????
                          welchen hast du denn probiert?

                          kannst dich auch privat melden wenn du magst. nici.fiedler@web.de


                          wünsch dir noch was....bei mir tut sich nix, absolut rein gar nix. das baby wird auch immer ruhiger seit der letzten 2-3 tage aber ctg ist io.

                          glg nici

                          Kommentar


                          • Re: wehenförderung II


                            huhu!
                            hab dir hier privat geschrieben...

                            nee, tut sich nüscht, wehencoktail probieren wir am montag meinte meine hebamme...

                            ich meinte ich hab sonst alles mögliche getestet und für ammenmärchen befunden... entweder die wollen oder net... aber is ja auch richtig so!
                            auch wenn ich das selbst manchmal nimmer wahrhaben will weil ich so am ende bin... irgendwie gehts ja dann doch noch weiter

                            Lg
                            sybill

                            Kommentar