• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

@ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw

    Hallo Frau Mittmann!

    ich hätte heute einen termin bei meiner FÄ gehabt, den habe ich aber abgesagt, denn gestern war ich wegen des verdachtes dass ich fruchtwasser verliere im krankenhaus und habe dort ultraschall und ctg bekommen (meine FÄ ist in meinem heimatort, muss jedesmal 45 km ein weg fahren)
    der kopf wär nun wohl etwas tiefer gerutscht, ich glaube ich spüre das auch, ich hatte eine "sehr schöne" wehe am ctg (hatte ich gar nicht bemerkt) ich bin ende der 39. SSW
    heute nacht war wieder sehr schwer für mich! ich habe höchstens mal eine stunde am stück geschlafen, weil ich immer wieder zur toilette muss oder mit heftigen hüftschmerzen wach werde...
    ich kann mich kaum bewegen, kriege schlecht luft (dachte das soll mal wieder besser werden) etc...
    meine FÄ hatte vor 2 wochen schon davon gesprochen dass wir irgendwie nachhelfen wenns nicht losgeht. nun hat sie aber urlaub nach ostern.
    wie kann ich denn in eigenregie etwas nachhelfen?
    ich war jetzt die letzten 3 tage jeweiles fast ne stunde spazieren (gaaaanz langsam) trinke seit 2,5 wochen jeden tag himbeerblättertee und hatte nelkenöl auf nem tampon getestet (allerdings mit olivenöl verdünnt, hab mich dann doch nicht so getraut)
    aber alles ohne resultate...
    ich glaube zum geschlechtsverkehr kann ich meinen partner nicht überreden, er will dem baby überlassen wann es kommt (ICH bin ja die mit dem bauch *seufz*) und er denkt gegen alle berichte das sei nicht gut... (na, besser als umgekehrt

    gibt es denn sonst etwas? ich hatte auch schon rizinusöl besorgt für einen wehencoctail. kann man nicht auch einfach laxoberal nehmen?
    heiss baden ist schwierig, denn ich passe kaum noch in unsere kleine wanne... bauch und brust werden kaum von wasser bedeckt, schätze dass es deshalb nicht gewirkt hatte... bringt da auch ne wärmflasche was??
    ich wär so froh es ginge los... es ist ja wirklich nicht so dass ich dem baby viele tage wegnehmen will... ich kann einfach nicht mehr....

    LG
    und schonmal trotz allem frohe ostern!
    Sybill


  • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


    Liebe Sybill,

    ich möchte Dir alles Gute für Deine Geburt wünschen,die Du hoffentlich bald haben wirst.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass es gegen Ende ziemlich belastend und anstrengend wird und man sich wünscht, dass das Kleine bald kommt :-)

    Von Rizinusöl oder Laxoberal würde ich Dir aber abraten. Mal schauen was Frau Mittmann Dir empfielt.

    Alles erdenklich Gute für Dich und Deine Familie :-)

    liebe Grüße
    Windröschen

    Kommentar


    • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


      Hallo sybill

      Ich drück dir die Daumen das es bald los geht und du eine schöne Geburt hast.

      meine Hebamme hatte vor 9 Jahren zu mir gesagt ich soll mich einen ganzen Tag von Mineralwasser ernähren damit ich wehen bekommen ausprobiert habe ich es aber nicht.

      Es gibt aber ein Wehencocteil der soll funktionieren habe ich schon von vielen Frauen gehört der besteht aus Rizinusöl, Orangensaft und ein Schuss Wodka weis aber nicht wieviel von jedem.

      lg. katja28+0SSW

      Kommentar


      • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


        Hey!

        Also den Wehencoktail gibt es mit und ohne Aklohol. Allerdings hatte meine Hebamme damals gesagt, dass dieser Coktail nur in Beisein einer Hebamme genommen werden soll, das es zu einer Sturzgeburt kommen kann.

        Meine FÄ hat damals von scharfen Essen geredet, mal einen Sekt, Fensterputzen (die alten Hausmittel).

        Beim Sex kann ich auch nicht mitreden, mein Mann dachte damals, er tut seinem Ungeborenen weh :-) also 9 Monate Entzug!
        Aber bei ner Freundin soll es gut gewirkt haben.

        Es gibt auch Badezusätze, die mit in die Wanne können - frag doch einfach mal bei der Hebamme nach, sie gibt dir bestimtm einige Tipps. Dann ist es glaube ich auch egal, ob das Wasser den Bauch bedeckt oder nicht. Kannst ja auch Handtücher mit ins Wasser nehmen und die dann über den Bauch legen und mit Wasser beschütten.

        Sybill, ich hoffe für Dich, dass es bald losgeht. Vielleicht bekommt ihr ja euer ganz spezielles Osterei!

        Alles Liebe Jenny

        Kommentar



        • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


          Hallo Sybill,

          ich kann gut verstehen, dass Du nicht mehr kannst. Bei meinem ersten Kind hatte ich auch schon zwei Wochen vor dem TErmin keine Lust mehr. Als der Termin vorrüber war ging ich in die Klinik und ließ einleiten ( Wehentropf und Zäpfchen ). LEider ohne Erfolg.

          Uns wurde damals gesagt dass das normal wäre, es könnte trotz Einleitung mehrere Tage dauern. Daraus wurden 10 Tage. Ich bin zwischendrin nochmal heim, dann haben wir es erneut probiert. Die Geburt ging dann aber sehr flott.

          Meine Hebamme sagte mir, dass es manchmal leider nichts bringt nachzuhelfen, wenn das Kind noch nicht so weit ist, kann man wohl machen was man will, besonders die Hausmittel versagen dann. Wir hatten damals alles durch ( Sex, Treppensteigen - immer nur runter, hoch den Aufzug, warm baden, Wehencocktail, Nelkentampon... ) nichts hat geholfen. Als unser Kleiner dann auf der Welt war, stellte sich heraus, dass sein Termin wohl falsch berechnet war. Er hatte noch viel Käseschmiere, war recht zierlich. So konnten unsere Bemühungen auch zu keinem Erfolg führen.

          Ich denke, und meine Hebamme war der gleichen Meinung, dass Nachhelfen nur dann klappt, wenn das Baby bereit ist.

          Trotzdem - Kopf hoch. Versuche die letzten Tage zu genießen, auch wenn es anstrengend ist. Kraft tanken für die Geburt und nochmal ein paar Stunden mit dem Partner genießen werden euch allen gut tun.

          Ich wünsche Dir und Deinem Partner eine schöne Geburt und ein gesundes und süßes Baby.

          Frohe Ostern und liebe Grüße Nici ( SSW 7+3 )

          Kommentar


          • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


            erfahrung hab ich diesbezüglich auch noch keine. aber es kommt in ca.31 wochen wohl auch auf mich zu ()))

            ich hab mal gehört, ananas mit zimt könnte helfen. und was ich schon sehr oft hörte ist, dass brustwarzenmassagen oder wie auch immer mal das nennen will, wehenauslösend sein können. das kriegst du sicher auch ohne deinen partner hin, wenn der nicht will.

            alles gute wünsche ich euch.

            Kommentar


            • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


              danke schonmal für eure antworten!

              also wie gesagt, der kleine is schon 3500 gr schwer und termin wäre nächsten freitag. ich denke nicht dass ich ihm viel wegnehme.... wird wohl auch nicht gleich ein wehentropf sein, aber dachte es gibt vielleicht noch das ein oder andere was ich tun kann...
              ich werd jetzt erstmal in die kurklinik zum schwimmen gehen, dann bin ich wenigstens ein bisschen abgelenkt! das wetter ist heute nicht so toll, da will ich nicht spazieren gehen...

              ja, mal warten was frau mittmann meint...
              euch schonmal frohe ostern und ebenfalls alles gute!
              Sybill

              Kommentar



              • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                Stimmt :-) Zimt und Lakritze sollen auch gut sein!

                LG Jenny

                Kommentar


                • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                  Hallo Sybill,
                  alle guten Tipps greifen Sie bereits selbst auf in Ihrem Beitrag.
                  Ich persönlich favorisiere jedoch den Geschlechtsverkehr als natürlichste Variante.
                  Viele Grüße
                  Annette Mittmann

                  Kommentar


                  • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                    Hallo Frau Mittmann
                    und alle anderen

                    tja, dann bleibt mir nix, als alles als ammenmärchen abzutun und festzustellen dass die knirpse schon im mutterleib stur sind! entweder sie wollen oder nicht... *seufz*
                    habe ja bis auf den geschlechtsverkehr alles schon getestet (auch zimt, da hab ich die ganze SS nicht drauf verzichtet, vielleicht müssen es UNMENGEN sein?? und das "bearbeiten" der brustwarzen (wollte sie ohnehin aufs stillen vorbereiten)

                    aber nocheinmal eine frage an frau mittmann:
                    hätte denn ein abführmittel die gleiche wirkung wie der wehenkoctail? (würde mich eher an laxoberal rantrauen, da bin ich mir mit der dosierung sicherer) was soll der alkohol in dem coctail bewirken?
                    genauso mit dem nelkenöl-tampon, kann ich mich trauen das alleine anzuwenden, oder ist denn dann wirklich die gefahr einer sturzgeburt? (bin aber in 9 min auch im krankenhaus)
                    und die heisse badewanne, soll das auch funktionieren wennn der bauch gar nicht unter wasser kommt???

                    mit nem "osterhasen" könnt ich mich ja noch abfinden, aber der gedanke womöglich zu übertragen macht mich jetzt schon IRRE!!
                    ich frag einfach mal nach ob ich im schwimmbad wohnen darf bis es losgeht
                    (komme grad von dort... *schmacht* hab aber jetzt schon wieder richtig angst vor nächtlichen "juck-attacken" (chlor?) und den hüftschmerzen, (bewegung? aber kann ja net am sofa kleben bleiben))

                    LG
                    Sybill

                    Kommentar



                    • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                      Huhu Sybill

                      bist du noch zuhaus oder ging es schon los?
                      ich kann dich sehr gut verstehen...mein termin war am 19.03....und...ich sitze immer noch wie auf kohlen hier zuhause rum:-( naja es wird ein mädchen - - die putzen sich noch raus:-)
                      was wird es denn bei dir?
                      ich hab auch schon einiges versucht um es zu beschleunigen. meine
                      FÄ hat mir sex förmlich verordnet und ich hab mich so abgemüht dabei:-):-):-) und es hat nix geholfen - nur mein männlein hat sich gefreut...
                      mit der heißen wanne, versuchs mal aufm bauch liegend, bei mir ging es und es ist für das baby unbedenklich - nur das rein und raus kommen aus der wanne ist echt ein krampf.

                      würde mich freuen wenn du dich mal meldest...so als leidensgenossin....

                      glg nici

                      Kommentar


                      • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                        huhu!
                        ja, klar, da muss ich doch direkt schreiben...
                        neee aufm bauch in die wanne klappt hier sicherlich net, die is sau klein und ich bin 1,80 und wiege mittlerweile 94 kg!!!
                        also keine chance!

                        trinke jetzt ingwer tee...
                        hehe, das glaub ich dass der papi sich gefreut hat! mal sehen ob ich meinen übereden kann... wär ich etwas fiter würd ich über ihn herfallen...

                        du arme bist ja schon drüber dann *angst*
                        mal schauen was uns der osterhase bringt ;=
                        LG
                        Sybill

                        Kommentar


                        • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                          huhu...

                          naja angst hab ich nicht. nur die warterei ist langsam unerträglich. man sitzt ja wie auf abruf....

                          mit tee hab ich es nicht so. bleibe lieber bein dem ja ärztlich verordneten sex. das sperma ist ja im allgemein für alles gut.
                          seit ich mit meinem mann zusammen bin, bin ich nur noch kerngesund.(keine erkältung und nix mehr. liegt echt am peniSillin - (|8))

                          ja mach das doch mal...schnapp ihn dir! erkläre es ihm doch als medizinische notwendigkeit - grins

                          lg nici

                          Kommentar


                          • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                            hmm, schnappen is gut...
                            ich bin halt echt am ende MIT ALLEM. ich glaube ich hätte nicht mehr die kraft und elan ihn von etwas zu überzeugen...
                            das meinte ich auch eher mit *angst* wenn ich auch 3 tage drüber gehe, dann gute nacht *seufz*

                            tja, und von wegen besser luft bekommen... klar iiiirgendwann ist es "normalerweise" so, dass das wieder besser wird.. so ab der 36. SSW...
                            bei mir wurde es ab dann immer schlimmer!!!!! vorher nur wenn ich auf dem rücken lag, mittlerweile egal auf welcher seite ich liege und selbst wenn ich sitze, ich krieg einfach keine luft! fühlt sich manchmal auch an, als steigt der druck durch den hals in den kopf weil ich nicht genügend sauerstoff krieg...
                            optisch sieht der bauch aus als sei er tiefer gerutscht, aber meine lunge merkt davon leider nix...

                            was soll man machen???
                            also, ich wette jetzt mal mit dir dass du aber als erste "fällig" bist... bist ja auch schon drüber, mein termin wär am 28.... war zwar mal korrigiert auf 1-2 wochen eher, aber wie man sieht, scheinbar doch nicht...

                            wir dürfen gespannt sein...

                            sybill

                            Kommentar


                            • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                              Hallo Sybill,
                              wenn Sie sich selbst einen Wehencocktail mischen, halten Sie sich bitte an die Inhaltsstoffe und Dosierungsempfehlung. Ich kenne kein Rezept mit Laxoberal und vor einer Dosisüberschreitung mit Rhizinusöl müssen Sie sich nicht sorgen.
                              Der Alkohol dient der Entspannung der Mutter und kann dem Cocktail- muss aber nicht zugesetzt werden. Insgesamt wirkt der Cocktail nur- und alle geburtsförderlichen Hausmittel,wenn Sie geburtsbereit sind. Sind Sie noch nicht am ET, würde ich noch auf einen Wehencocktail verzichten, da die Konsequenz Durchfall heißt und die Geburt wahrscheinlich nicht in Gang gerät.
                              Auch mit Nelkenöltampon wird es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht zu einer Sturzgeburt kommen.
                              Sie können auch in die Badewanne gehen, wenn der Bauch nicht gänzlich von Wasser umspült wird... Haben Sie eine nachsorgende Hebamme organisiert? Sie könnten bereits jetzt mit ihr telefonieren und sie um Rat bitten.
                              Viel Kraft, Geduld und Durchhaltevermögen!
                              Annette Mittmann

                              Kommentar


                              • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                                liebe frau dr. mittmann,

                                mein et war am 19.03. und ich halte es echt kaum noch aus.
                                ich habe bereits einige wehenfördernde dinge vergebens probiert (sex, treppensteigen und heiße bäder)
                                nun bin ich echt soweit den wehencocktail zu probieren, denn ich bin mit meinen kräften einfach am ende.
                                nur leider hab ich kein rezept. können sie mir nicht eins geben?
                                sie können es auch privat an nici.fiedler@web.de senden.
                                sie würden mir sehr helfen.

                                vielen dank
                                glg
                                nici

                                Kommentar


                                • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                                  hallo Frau Mittmann!

                                  ich bin ja schon nahe am termin, es wäre nichteinmal mehr eine woche... wie gesagt, ich will meinem baby ja nichts wegnehmen was ihm zusteht, und schon gar nicht für gesundheitliche risiken sorgen! aber die FÄ sagte schon vor 2 wochen er wäre soweit.

                                  mein problem ist halt dass sie nun die woche nach ostern urlaub hat, denn sie selbst war recht verständnisvoll dafür dass ich am ende bin.
                                  bin gestern zb um 23 uhr ins bett und nach 1,5 std wachliegen wieder aufgestanden. sobald ich mich hinlege, habe ich das gefühl keine luft zu bekommen und bilde mir ein dass die lunge auch pfeiff-geräusche macht. zudem muss ich alle halbe stunde zur toilette und habe nach wie vor (mal mehr, nachm duschen, und mal weniger) diese juckanfälle, wo ich ununterbrochen am kratzen bin. ich war dann wach bis heute morgen um 7 und musste zwischen 7 und 11 noch 3x zur toiilette...
                                  tags sind die beschwerden zwar "beschwerlich" aber auszuhalten, wenn ich mich ablenke... die nächte sind mein problem!!!!!!!!!!!! (schlafen kann ich aber auch am tage nicht)
                                  eine hebamme habe ich bereits, die sagt aber immer nur "ach, du hast ja noch zeit..." ehrlich gesagt hätte ich mir da mehr vorsorge erhofft, aber mir jetzt noch eine andere zu suchen ist mir auch zu kurzfristig...

                                  ich dachte übrigens nicht an ein "rezept" mit laxoberal sondern das war ein gedankengang von mir: da der wehencoctail durch die darmtätigkeit die wehen auslösen soll, dachte ich laxoberal würde den gleichen effekt haben, wäre aber besser zu dosieren und nicht so eklig...
                                  der nelkenöl tampon hat bisher (noch mit olivenöl verdünnt)keinen effekt! ausser dass es brennt...

                                  wenigstens sehe ich hier dass ich nicht alleine so verzweifelt bin... tja, mausi26 wir werden wohl weiter unserem schicksal harren müssen... ein kaiserschnitt oder wehentropf kommt für mich (noch) nicht in frage und da alles andere nicht wirkt...

                                  trotzdem schöne ostern! bei dir gehts bestimmt bald los!!!!!!!!!

                                  LG
                                  Sybill

                                  Kommentar


                                  • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                                    huhu sybill,



                                    und immer noch nix bei dir?
                                    bei mir nicht. nix außer schmerzen - zwicken hier und zwacken da.
                                    die warterei zermürbt. langsam nicht nur mich. außer mir stehen ja auch noch ein duzent andere in den startlöchern.
                                    mit 40+4 wirds langsam zur zerreißprobe.
                                    naja kann man nix machen...und wieder aufs gerät - frech grins

                                    glg und frohe ostern
                                    (wenigstens können wir unbesorgt mit den eiern spielen):-)))

                                    Kommentar


                                    • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                                      hallo!
                                      *weglach*
                                      naja, KÖNNTEN...
                                      werd heut abend mal mein glück versuchen!
                                      gestern hab ich noch geputzt und betten frisch bezogen. wenn zwar nicht mit dem zusätzlichen ergebnis, besser als auf der couch von einer in die andere ecke zu rutschen!
                                      gerade war ich in der heissen wanne und habs sogar geschafft mich auf den bauch zu drehen... voll abenteuerlich... aber auch das nur mit dem ergebniss dass ich jetzt sauber bin... das zusätzliche ergebnis stellt sich nicht ein...

                                      ach, bin ja bloss froh ne ledensgenossin gefunden zu haben, auch wenn du ne woche weiter bist als ich...
                                      das mit dem umfeld kenn ich auch, werde täglich mind 5 x gefragt was sich tut, die ganze famili is total aufgeregt... und ich sag immer nur: na, frag MICH mal...

                                      auch dir schöne ostern!
                                      wirst du haben, wie ich das so lese *g*

                                      LG
                                      Sybill

                                      Kommentar


                                      • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                                        huhu sybill,

                                        naja mit dem sex ... mein menne freut sich, er denkt weihnachten und ostern fallen auf einen tag so oft wie er ran muß. grins
                                        aber für mich artet es ja mehr in schwerstarbeit aus...
                                        egal auch wenns nix hilft, so geht wenigstens die zeit rum.frech grins

                                        und machst du das nun mit dem cocktail?
                                        ich hab mich dagegen entschieden, hab kein gutes gefühl dabei, spricht zuviel dagegen.

                                        glg deine leidensgenossin

                                        Kommentar


                                        • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                                          ...
                                          hmm, weiss noch net mit dem coctail
                                          also sooo tragisch wie alle schreiben is es glaub ich auch nicht, denn ich hab auch schon oft gehört dass es gar nix gebracht hat, sondern nur eklig is. eine meiner freundin hat nichtmal den durchfall bekommen den das auslösen sollte...
                                          ich würds halt nicht machen wenn ich ganz allein wär, aber wenn dein mann ja bei dir ist... und keiner von uns streckt schon in der 35/36. SSW die waffen, sondern die babys sind "reif" und beide ja wohl soweit fit.. also meiner jedenfalls!
                                          ich wär halt auch in 9 min im krankenhaus und mein partner is 24 stunden da im moment...
                                          aber ich hab am dienstag nen termin bei der hebamme und ich werde der mal sagen dass ich das machen will, mal gucken was die meint...

                                          eben war ich noch spazieren, da taten mal kurzfristig bauch und rücken weh, aber jetzt wieder nix und der kleine is quietschfidel und macht seine turnübungen... weiss dann nie ob ich lachen soll oder jammern. denn es sieht lustig aus und is ja schon schön, aber es tut auch weh und ich würd ihm lieber von aussen zugucken wie er die beinchen streckt...
                                          ach, was red ich, du verstehst mich sicher...

                                          achso... ingwer tee und himbeerblättertee soll ja auch gut sein, ebenso der nelkenöl tampon (hat bei mir bisher alles nix genutzt)

                                          also weiter warten
                                          LG
                                          Sybill

                                          Kommentar


                                          • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                                            Hallo sybill,

                                            siehe mein Beitrag in Sache "Wehenkoktail" bei mausi26


                                            lg nena73

                                            Kommentar


                                            • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                                              Oh mein Gott, habe gerade mit Erschrecken diesen Beitrag gelesen! Also bitte, bitte nicht mit Rizinusöl selbst einleiten!!!
                                              Diese Art der Einleitung ist genauso effektiv wie mit Prostaglandingel und bedarf unbedingt medizinischer Überwachung!!!! Es gelten exakt dieselben Kriterien wie für eine PG-Einleitung und sollte bitte NIEMALS leichtfertig angewendet werden! Speziell beim ersten Kind kommt es dabei häufiger zu unerwünschten Reaktion, speziell bei den kindlichen Herztönen!!! Das ist durch eine aktuelle Studie belgt worden!
                                              Ich kann es ja sehr gut verstehen, dass eine Schwangerschaft gerade gegen Ende sehr belastend sein kann und man sich daher wünscht, es würde endlich losgehen! Aber doch bitte nicht um jeden Preis und erst Recht nicht auf Kosten des Kindes!!!
                                              Bleibt also nur Entspannung, leichte Bewegung und Co... Helfen kann auch eine Duftlampe mit Eisenkrautöl, Akupunktur, Fussreflexzonenmassage um die Wehentätigkeit anzuregen,evtl. homöopathische Gabe von Cimicifuga (in Absprache mit der betreuenden Hebamme oder Facharzt) .... Entspannungsbad ist bestimmt auch nicht schlecht, wobei das auch dazu führen kann, dass die Wehentätigkeit nachlässt, am besten einfach ausprobieren... Aber auch hier mit Vorsicht! Also immer darauf achten, dass jemand in der Nähe ist, da das Bad den Kreislauf belasten kann. Und das Wasser sollte ca. 35 Grad haben, also nicht allzu heiss, denn sonst ist die Belastung einfach zu gross und die kindlichen Herztöne steigen!

                                              Also ganz viel Erfolg und ja nichts erzwingen!

                                              Ich wünsche Euch allen viel Geduld, eine wunderschöne Geburt, entspanntes Wochenbett und eine glückliche Zukunft mit Eurer Familie!

                                              Susi

                                              Kommentar


                                              • Re: @ fr mittmann: "nachhelfen" 39ssw


                                                hallo!

                                                na, ich schätze auch da gehen die fachmeinungen auseinander... wie gesagt, habe eine freundin bei der es nichts gebracht hat mit dem cocktail..
                                                aber wie dem auch sei, ich hab mich nicht getraut denn meine darmtätigkeit ist auch ohne öl schon nicht schlecht...

                                                alles andere habe ich getestet...
                                                nelkenöl-tampon (in derschiedener dosierung mit olivenöl gemischt, denn auch da hab ich mich nicht getraut, aber keine chance...)
                                                himbeerblättertee, jeden tag mind 1 l seit 4 wochen
                                                zimt in rauhen mengen (und trotzdem eher durchfall als verstopfung)
                                                GV (aber vielleicht wars zu wenig... bin ja nicht mehr die fitteste was das betrifft
                                                heiss baden, bauchmassage, brustwarzen massieren,
                                                schwimmen und seit 1,5 wochen jeden tag eine stunde spazieren.

                                                HEUTE wäre der termin... was soll ich sagen, der kleine will net. aber mausi26 scheint es ja geschafft zu haben, denn sie schreibt gar nicht mehr *daumendrück*

                                                am montag geh ich nochmal zu meiner hebamme, dann will sie mir einen wehencocktail geben, werds also unter aufsicht und nach termin probieren... werde dann berichten...

                                                aber danke für alle antworten und weiterhin toi toi toi

                                                ps, wollte sicherlich nicht auf kosten des kindes was einfach so testen... wie gesagt, war bereits die 39 ssw und hab ja extra gefragt!

                                                LG
                                                Sybill

                                                Kommentar