• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schwanger??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schwanger??

    Guten Tag,

    ich bin ein wenig ratlos derzeit,
    undzwar nehme ich die Pille Valette eigentlich im Langzeitzyklus.
    Nun ist es allerdings so, dass ich die Pille nicht immer regelmäßig nehme, so habe ich z.b. zwischen Dezember und Januar eine Pillenpause gemacht. Der Körper war da auch schon ein wenig durcheinander.
    Seit Mitte bis Ende Januar nehme ich die Pille wieder regelmäßig.
    Allerdings musste ich zu Beginn meiner letzten Blisterpackung (ab 15. Februar) ein Antibiotikum nehmen-> 1. Woche.
    Am Ende der 2. Woche/ Beginn der 3. Woche hatte ich GV,
    wenige Tage danach wurde mir zunehmend schlecht, habe keinen Apettit mehr und einen "komischen" Stuhlgang (eher weich und häufiger als sonst aber auch weniger, dafür umso öfter).
    Anzeichen für eine Magen-Darm-Infektion habe ich aber nicht, würde ich behaupten, da ich sonst top fit bin.

    Da ich nur wenig essen kann wegen der Übelkeit, leide ich auch unter Kreislaufproblemen nach körperlichen Anstrengungen.

    Kann ich schwanger sein??

    Vielen Dank im Voraus!


  • Re: schwanger??


    ...außerdem kommen noch nervliche Strapazen dazu, also erhöhte Emotionalität usw...

    Kommentar


    • Re: schwanger??


      hallo,

      eine wahrscheinlichkeit besteht immer, solange man GV hat...
      aber die magenprobleme und der stuhlgang koennen genausogut auf die antibiotika zureuckzufuehren sein. die machen ja genau das.
      du musst leider das ende deines zyklus abwarten und erst dann kann ein test gewissheit bringen. ich weiss, egal ob man angst davor hat oder es erhofft, die warterei ist furchtbar, aber unerlaesslich!

      LG
      sophie

      Kommentar


      • Re: schwanger??


        Mhh ja hast Recht... das Problem ist eben nur, dass durch den ständigen Pillenpausen (mal ja, mal nein) mein Körper vorher schon so durcheinander war und ich nicht sicher bin, ob das zeitlich überhaupt passiert sein kann.
        Laut Eisprungkalender wäre eine Schwangerschaft nämlich ausgeschlossen aber durch dieses Durcheiandner bin ich da sehr unsicher.

        Mir war zwar schlecht als ich das Antibiotika genommen habe, das war dann aber auch wieder gut... das hat erst angefangen nach dem GV so ein paar Tage.

        Die Blisterpackung aus der Zeit ist zuende, hatte auch eine Abbruchblutung (jedoch war die diesmal "anders", kanns eig kaum beschreiben) und hab jetzt mit der nächsten Blisterpackung begonnen. Mmmh ich hoffe, dass das richtig war.

        lg

        Kommentar



        • Re: schwanger??


          habe ich das richtig verstanden? der entsprechende pillenzyklus ist schon zu ende? dann kannst du ja nen ss-test machen. ansonsten kann auch alles wegen antibiotika und/oder hormondurcheinander sein. weswegen machst du denn diese pillenpausen?
          LG
          sophie

          Kommentar


          • Re: schwanger??


            also das letzte mal z.b. (das wär anfang dezember angefangen bis ende dezember) da bin ich mitte dezember am noro-virus erkrankt und an dem tag wo das so akut war, konnte ich echt nichts zu mir nehmen...
            da dachte ich, "okay dann nimmste die eben ein paar stunden später ein, wenns was besser is" aber da kam dann die blutung auch direkt.
            aus unwissen hab ich dann einfach gewartet bis ich das nächste mal die regel bekam...sollte eigentlich dann auch mitte januar sein aber das hat sich auch um ne woche oder zwei verzögert.

            also freiwillig mach ich das nicht, aber irgendwas ist immer.
            das ist auch nicht so oft... in den letzten drei jahren ist das vll 2 oder 3 mal passiert...also nicht alle 2 monate oder so

            ja mmh ich würd später mal einen kaufen, mal sehen was das gibt

            Kommentar


            • Re: schwanger??


              Hallo kl 88,
              sollten Sie eine SS feststellen, setzten Sie am sinnvollsten sofort die Pille ab. Von einer Schädigung des Kindes ist in diesem Fall, ausgehend von der Einnahme des Ovulationshemmers, nicht auszugehen.
              Viele Grüße
              Annette Mittmann

              Kommentar