• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

10. SSW kein Herzschlag

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 10. SSW kein Herzschlag

    Hallo,

    erst war die Freude groß, aber jetzt hat die Angst überhand genommen. Bei der letzten Kontrolluntersuchung hätte man längst das Herz schlagen sehen müssen. Aufgrund der Größe des Krümels hat mich der FA in die 7. SSW. zurückgestuft, obwohl der Eisprung per Spritze ausgelöst wurde und somit der Tag ziemlich eindeutig ist. Nun war warten angesagt, es wurde zweimal Blut genommen um den HCG-Wert zu bestimmen. Der 1. Wert war 34.000, der 2. nur noch 31.000, jetzt muß ich noch ein paar Tage warten um ein Ultraschall zu bekommen. Der FA meinte es könnte evtl. sein, daß das Herz dann schlägt (sollte mit dem HCG-Wert)..... ich glaube nicht daran, mein Gefühl sagt mir, daß der Traum ausgeträumt ist...... :-(

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?


  • Re: 10. SSW kein Herzschlag


    Hallo,

    ich möchte dich ja nicht beunruhigen. Aber, wenn der HCG-Wert sinkt, ist das glaube ich kein gutes Zeichen.

    Außerdem ist es auch kein gutes Zeichen, wenn der Krümel kleiner ist, als errechnet. Das hatte ich bei meiner ersten Schwangerschaft auch und die endete in einer Fehlgeburt (missed abortion).

    Ich drücke dir trotzdem die Daumen, dass alles i. O. ist.

    LG
    Tessa

    Kommentar


    • Re: 10. SSW kein Herzschlag


      hallo,

      auch ich moechte ja nicht den teufel an die wand malen, aber das hoert sich nicht so gut an.
      ich hatte anfang letzten jahres auch eine fehlgeburt (missed abortion). bei mir stagnierten auch die HCG-werte - ein sinkender wert ist wohl nicht gut.
      ausserdem sollte man eigentlich auch in der 7.SSW einen herzschlag finden, wenn man schon den embryo gefunden hat.
      ich sag dir das nur, damit du dich gut auf den schlimmsten fall einstellen kannst. ich musste damals auch eine woche warten bis zur endgueltigen diagnose. und das schlimmste war dieses hin und her zwischen hoffnung und zweifel.

      wuensche dir viel kraft!
      sophie (jetzt wieder schwanger in der 31.SSW!)

      Kommentar


      • Re: 10. SSW kein Herzschlag


        Hallo,

        ich kann verstehen wie es Dir momentan geht. Bei mir wurde im Oktober 07 eine Schwangerschaft festgestellt, wir waren überglücklich, bei der zweiten Ultraschalluntersuchung hat mein FA mich auch zurückgestuft, eigendlich war es schon die 8SSW, erstufte mich in die 6SSw zurück, da kein Herzschlag zu sehen war. Auch ich hatte ab diesem Zeitpunkt kein gutes Gefühl mehr was die Schwangerschaft betraf. Zu einer dritteb Untersuchung kam es dann leider nicht mehr, da ich in der 11SSW bzw.9SSW Blutungen bekommen habe, bin gleich zum FA und es war auf dem Ultraschall nichts mehr zu sehen ,ausser eine leere Fruchthülle. Es war ein großer Schock für uns, aber ich hatte mich schon darauf eingestellt das der FA mir sagt dass ich eine Fehlgeburt habe.
        Wir geben aber die Hoffnung nicht auf und sind wieder fleißig am üben.
        Hast Du denn irgendwie Blutungen oder Schmerzen im Bauch oder so???
        Ich wünsche Dir aber alles Gute und ein positives Ergebnis.
        Gruß Katja06

        Kommentar



        • Re: 10. SSW kein Herzschlag


          Hallo,
          wie befürchtet ist es ein Missed Abort, morgen früh muß ich ins Klinikum zur Ausschabung :-( Ich hatte keine Schmerzen auch keine Blutung, im Gegenteil mir gings die letzten Wochen besser denn je! Wir sind jetzt undendlich traurig, weil ich durch PCO auf natürlichen Weg keine Kinder bekommen kann und es nach 4 Versuchen endlich geklappt hatte..... mal sehn ob wir die Kraft haben noch mal von vorne zu beginnen.....

          Viele Grüße
          Any

          Kommentar


          • Re: 10. SSW kein Herzschlag


            hallo,

            das tut mir unendlich leid fuer euch! bis zu einem gewissen grad kann ich nachvollziehen, wie es dir/euch geht. auch ich hatte keinerlei schmerzen oder blutung und man hat mir immer genau damit mut gemacht! "keine panik, solange keine blutung oder schmerzen auftreten"...
            ich war nach der endgueltigen diagnose missed abortion am boden zerstoert und auch wenn die ausschabung physisch kein problem war, werde ich den tag im KH und die zeit danach nie vergessen. ich finde, es ist besonders schlimm, wenn es bei der ersten SS passiert, so wie bei dir oder mir.
            was ich mir natuerlich nur vorstellen kann, ist, wie es einem bei deiner vorgeschichte geht. bei uns war diese 1. SS der 1. versuch, schwanger zu werden, d.h. wir hatten nicht schon ein ganzes martyrium hinter uns, sondern waren selbst etwas erstaunt, wie schnell es geklappt hat. auch danach mussten wir nicht lange warten. ab dem 3. zyklus nach der ausschabung haben wir das ok der FÄ bekommen, neue versuche zu starten, v.a. weil sie es unwahrscheinlich fand, dass es wieder beim 1. versuch klappt. hat es aber und jetzt bin ich in der 31. SSW. die SS war zwar alles andere als komplikationslos (blutungen, infektionen, grippe) und jetzt droht zu allem ueberfluss auch noch eine fruehgeburt. aber dem baby ging es immer gut - soweit man das beurteilen kann. gestern war auch die hebamme bei mir zu hause, um mir eine lungenreifungsspritze zu geben (lungenreifung des babys, um fuer den fall einer fruehgeburt vorzusorgen). die hebamme hat das kind abgetastet und meinte, er waere schon in einer optimalen geburtsposition, muesse jetzt fast 2kg wiegen und haette somit beste ueberlebenschancen. es gilt jetzt noch 3 einhalb wochen durchhalten und dann ist eigentlich nicht mehr mit negativen folgen einer verfruehten geburt zu rechnen.
            vielleicht gibt dir das ja ein wenig mut, es weiter zu versuchen. mit der modernen medizin ist heutzutage so viel moeglich!

            ich wuensche dir viel kraft!!!
            sophie

            p.s.: ich weiss nicht, ob alter bei deinen uebrlegungen/sorgen eine rolle spielt. aber auch das ist so relativ. ich bin schon 33, werde anfang mai 34.

            Kommentar


            • Re: 10. SSW kein Herzschlag


              Hallo Anybody,

              das tut mir unendlich leid. Auch ich kann das, wie Sophie, ein bisschen nachvollziehen. Wobei ich zwischendurch mal Blutungen hatte, was für eine missed abortion aber wohl nicht unbedingt typisch ist.

              Bei uns hat es, wie bei Sophie, auch auf Anhieb wieder geklappt, sogar bevor die drei Monate Wartezeit um waren und ich bin sogar schon 37!

              Ich kann mir aber vorstellen, dass so eine Fehlgeburt für dich noch viel schlimmer sein muss, als für Sophie oder für mich, da ihr schon so viel Versuche unternommen habt bis es endlich geklappt hat.

              Ich wünsche dir, dass du die nächste Zeit gut überstehst und drücke dir die Daumen, dass es bald wieder klappt!

              LG
              Tessa

              Kommentar