• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Noroviren in der 12. Woche

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Noroviren in der 12. Woche

    Hallo zusammen!

    Ich bin jetzt in der 12. Woche, arbeite nebenbei in einem Altenheim und mache zusätzlich ein Praktikum in einem Krankenhaus. Jetzt nehme ich an, dass ich mich am Wochenende mit Noroviren angesteckt habe. Die Nacht war und der Tag ist grauenvoll. Ich hatte/habe starke Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Alle 10 min bin ich auf Toilette.
    Meine Frage ist, wie ich mich am besten in nächster Zeit verhalten soll, damit das nicht wieder passiert. Natürlich mache ich mir Sorgen, dass dem Kleinen dadurch etwas passieren könnte. Ist das so? Der Arzt meinte, ich solle am besten noch einen Tag abwarten und Medikamente könne er mir eh nicht verschreiben.

    Viele Grüße und Danke!


  • Re: Noroviren in der 12. Woche


    Hallo Jolun,
    die Noroviren schädigen Ihr Kind nicht.
    Die Therapie ist rein symptomatisch und das wichtigste ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr: also trinken, trinken, trinken.
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar