• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hautausschlag durch Folsäure ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hautausschlag durch Folsäure ?

    Hallo,

    ich bin gerade in der 8ten Woche.

    Seit ca. Juni ärgert mich immer wieder ein Hautauschlag. Dieser tritt immer relativ gleichzeitig im Nacken /Haaransatz und zwischen den Brüsten auf.

    Ich habe alles mögliche ausprobiert und dachte immer das käme von Shampoo, Creme oder Waschmittel....

    Jetzt fiel mir auf, dass das ungefähr seit dem Zeitpunkt ist, seit ich Folsäure nehme. Damit Fing ich im Juni letzten Jahres an. ICh nahm erst die Folsäure Tabletten von Doppelherz (800mg, meiste nur eine halbe, manchmal eine ganze pro Tag) und seit Dezember Vitaverlan. Nun meine ich, dass ich diesen Ausschlag bekomme, wenn ich mal zwei statt nur einer Tablette nehme. Kann das davon kommen? oder bin ich -mal wieder - auf dem Holzweg...?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe
    Sini


  • Re: Hautausschlag durch Folsäure ?


    Hallo,

    möglich ist alles, habe ich aber so noch nicht gehört/gelesen. Evtl kannst du ja mal bei einem Hautarzt nachhören. Ich nehme FOLIO FORTE aus der Apotheke und habe keine Probleme.

    Manchmal bekommt man auch Pickel durch das schwanger sein, meine Mutter zB hatte das ganze Dekollete voll als sie mit mir schwanger war ;-) Und als sie mit meinem Bruder schwanger war hatte sie gar nichts.

    Versuch doch mal FOLIO FORTE, die nehmen sehr viele Frauen und da habe ich noch nix negatives von gehört.

    LG Maleica

    Kommentar


    • Re: Hautausschlag durch Folsäure ?


      Ich war schon beim Hautarzt.... der meinte das müsse man eben testen woran das liegt, allerdings hatte ich ihm nichts von der Folsäure gesagt....

      Nur bin ich selbst schon die ganze Zeit am testen... ich habe alle Kosmetikprodukte für zwei Monate weggelassen, aber in der Zeit dennoch den Ausschlag bekommen, ich habe verschiedene Lebensmittel und Süßigkeiten erst weggelassen und dann versucht ob es daran liegt - nichts!
      Das ging von Äpfeln, Shrimps, Peperoni bis zu diversen Süßigkeiten (ich esse relativ viel Schokolade - aber auch da kann ich alles ausschließen).

      Ich habe das Waschmittel gewechselt, extra auf eins für Allergiker - und dennoch habe ich nun am Freitag wieder den Ausschlag bekommen und zwar abends. Ich war auf einer Ausstellung, und da viele Leute sehr am schniefen waren, habe ich dann als ich zuhause war nochmal eine Vitaverlan genommen, einfach wegen den diversen Vitaminen, ich will nämlich auf keinen Fall krank werden... und da kam mir das erste Mal eben der Gedanke, dass vielleicht 400mg Folsäure für mich ok, aber das doppelte dann zu viel ist....?

      Es ist halt auch seltsam, an welchen Stellen der Ausschlag kommt.
      Ich hatte ursprünglich Halsketten in Verdacht, aber keine davon hängt mir im Nacken im Haaransatz und ich habe auch keine Einzige Kette, die bis zwischen die Brüste runterhängt

      Ich bin einfach nur ratlos....

      Beim Googeln fand ich als Nebenwirkungen von Folsäure eben, dass man Hautausschläge bekommen kann, aber nicht wie sich das dann genau äußert, und bei welcher Dosierung das vorkommen kann....

      LG
      Sini

      Kommentar


      • Re: Hautausschlag durch Folsäure ?


        Hallo sini,
        Sie werden es nur herausfinden, wenn Sie einen Auslassversuch mit der Folsäure probieren. Bereits nach wenigen Tagen sollten Sie zu einem Ergebnis gelangen und dann wieder Folsäure einnehmen, wenn es nicht die Ursache war.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar