• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger mit 44 J.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger mit 44 J.

    Meine Schwester ist 3-fache Mutter(22,18,14).Der Man ist vor 4 Jahren gestorben.Sie lebt mit einem super,lieben Mann zusammen.Er hat keine eigenen Kinder.Jetzt ist sie schwanger,
    sie freuen sich riesig..sind auch noch richtig fit u. jugentlich. Aber mit 44 Jahren noch mal Mutter werden?Ich freue mich auch für die Beiden...aber????Was haltet ihr davon????
    Ich weiß nicht wie ich mich richtig verhalten soll.
    Soll ich ihr sagen das ich Bedenken habe..wegen dem Alter???


  • Re: Schwanger mit 44 J.


    Du solltest Dich so verhalten wie Du es für richtig empfindest.

    Ich persönlich finde es nicht gut, zumal in diesem Alter bereits eine gesundheitliche Gefahr für das Kind besteht. Und in erster Linie geht es um die Gesundheit des Kindes.

    Kommentar


    • Re: Schwanger mit 44 J.


      Ja...,das ist auch meine Meinung.Wenn das Kind auch gesund zur Welt kommt..wenn es 20 J. alt ist...ist die Mutter schon 64Jahre. Naja...ich wünsche ihnen auf alle Fälle viel Glück.

      Kommentar


      • Re: Schwanger mit 44 J.


        Hallo Zveko

        Ich habe eine Freundin die war zwar erst 42 Jahre alt wo sie Ihr 4 Kind bekommen hat, es kann nur sein das sie engmaschigen betreut wird,
        Ich würde ganz normal mit Ihr umgehen und Unterstützung anbieten wenn sie welche brauch.
        Wenn man manchmal im Fernseher sieht wie alt da Frauen sind und auch noch Kinder bekommen ist 44 noch jung

        Das ist aber nur meine Meinung.

        lg. katja

        Kommentar



        • Re: Schwanger mit 44 J.


          Ja..Katja..,
          ich verstehe die beiden auch,ist ja nicht so das ich es nicht für gut heiße..Sie lieben sich..,sind finanziell abgesichert ,
          dem Kind wird es besser gehen als bei manch jungen Eltern.Nur die Gesundhet macht mir Sorgen.Aber wie du sagst...wird engmaschiger kontrolliert.
          Danke für deine liebe Antwort..GLG..Verena

          Kommentar


          • Re: Schwanger mit 44 J.


            hallo!

            also soweit ich weiss ist es ja nicht so schlimm dass die schwangere schon älter ist, wenn es nicht das erste kind ist. und selbst DAS kommt heute oft vor.
            und wenn deine freundin noch fit und jugendlich ist, warum nicht?

            die beste freundin meiner tante wurde mit 45 nocheinmal schwanger (glaube ich +/- 2 jahre)
            in der zeit habe ich sie einige male getroffen und auch danach mit dem kleinen. alles lief super, der kleine ist ein ganz toller kerl!!! und, was auch bei deiner freundin von vorteil ist, sind die geschwister! so grosse geschwister zu haben ist auch etwas ganz besonderes!!! (schwächt das argument der "alten eltern" etwas ab, denn die können auch einiges mit dem kind unternehmen was vielleicht so manchen eltern auch in jungen jahren zu viel wäre)

            also wenn die beiden sich ja freuen, dann mal viel glück

            LG
            sybill

            Kommentar


            • die schwester wars...


              nicht die freundin, macht aber bestimmt nix, vielleicht ja beides !

              LG
              sybill

              Kommentar



              • Re: die schwester wars...


                Hallo,

                ich sehe das auch wie Katja und Sybill. Muss ich wohl auch, ich bin selbst schon 37 und das erste Mal schwanger. Mein Mann ist sogar schon fast 51, aber er ist sehr jugendlich geblieben.

                Ich denke, es gibt für junge und für alte Eltern Vorteile.
                Klar, junge Mütter können vielleicht mehr mit dem Kind unternehmen, weil sie körperlich vielleicht aktiver sind. Aber dafür sind ältere Mütter vielleicht im Durchschnitt gewissenhafter. Wobei es natürlich überall Ausnahmen gibt.

                Außerdem kann man nie wissen, was mit den Eltern irgendwann mal ist. Eine 20-jährige kann auch einen Autounfall haben oder schon ernsthaft krank werden. Leider oder vielleicht auch zum Glück können wir nicht in die Zukunft blicken.

                Man sollte sich immer Gedanken machen, wo das Kind vielleicht mal hin könnte, wenn einem selbst was zustößt, egal wie alt man ist.

                Liebe Grüße,
                Tessa

                Kommentar