• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schonung nach Schmierblutung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schonung nach Schmierblutung

    Hallo,
    ich bin in der 6.SSW und hatte gestern eine leichte Schmierblutung und heute noch etwas bräunlichen Ausfluß. Meine FÄ hat das Ganze entdramatisiert, mich aber für die nächsten 10 Tage krank geschrieben. Ich soll mich schonen. Was heißt das nun konkret? Sollte ich wirklich das Bett hüten? Wie lange darf ich sitzen? Kann ich auch mal einkaufen gehen und kochen?
    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Stebi


  • Re: Schonung nach Schmierblutung


    Hallo!

    Also unter "sich schonen" würde ich nicht unbedingt Bettruhe verstehen sondern einfach öfter mal die Beine hochlegen (Couch rumgammeln), sich ausruhen, nicht schweres arbeiten oder im Haushalt machen usw. Einfach auf den Körper hören und ihm Ruhe gönnen, dazu muss man nicht unbedingt den ganzen Tag im Bett liegen.

    Einkaufen kannst du bestimmt gehen aber die Tüten solltest du zB lieber deinen Freund schleppen lassen ;-)

    LG Maleica

    Kommentar


    • Re: Schonung nach Schmierblutung


      Hallo Stebi,

      ich hatte auch bei meiner ersten Schwangerschaft, die leider in einer Fehlgeburt endete leichte Blutungen. Das muss aber nichts heißen. Es gibt auch viele harmlose Blutungen und Scnmierblutungen sind auch meistens nicht so schlimm, wie richtige Blutungen.

      Ich war zum Zeitpunkt, wo das erste Mal die Blutungen auftraten so in der 7., 8. Woche. Wir waren im Urlaub und ich musste dort ins Krankenhaus. Die Ätztin hat auch gesagt, ich soll mich schonen und Magnesium nehmen. Sie meinte, ich solle nichtmal mit dem Hund 10 Minuten spazieren gehen und auch nicht kochen, sondern möglichst viel liegen.

      Als ich dann wieder zu Hause war und weiterhin leichte Blutungen hatte, bin ich zu meiner Frauenärztin gegangen. Die hatte eine ganz andere Meinung. Sie meinte, wenn das Kind abgehen will, dann kann man einen Kopfstand machen und es passiert trotzdem. Nur Stress auf der Arbeit, der wär wirklich schädlich und daher hat sie mich dann auch krank geschrieben. Alles andere hätte im Grunde keinen Einfluss.
      Leider hat sie dann ja recht behalten und ich habe das Kind verloren, obwohl ich mich ein bisschen geschont habe.

      So gehen die Meinungen auseinander.

      Mal sehen, was Frau Dr. Mittmann dazu meint. Aber schaden kann Schonung sicher nicht. Vor allem muss man sich dann keine Vorwürfe machen, wenn man dann doch ne Fehlgeburt erleidet, dass man nicht alles mögliche unternommen hat.

      Aber Magnesium würde ich nehmen. Das ist wohl gut, wenn man Blutungen hat.

      Viel Glück, dass alles gut geht.

      LG
      Tessa

      Kommentar


      • Re: Schonung nach Schmierblutung


        hallo,

        nur eine kleine erganezung zur ausfuehrung von tessa. ich verstehe total, was sie meint. wenn man eine FG hat, dann hat man/frau fast zwangslaeufig schuldegfuehle und stellt sich die frage "haette ich die FG verhindern konnen, wenn ich das und das gemacht bzw. nicht gemacht haette". wichtig ist dann tatsaechlich zu akzeptieren, dass man/frau zu einem so fruehen zeitpunkt keinen einfluss hat. wenn der embryo abgeht, dann gab es i.d.r. einen genetischen defekt und du haettest zur salssaeule erstarren koennen. es haette nichts geaendert.
        ABER, nichts und niemand sagt, dass du wegen der blutungen eine FG haben musst!!!!! also keine panik!!!
        meine 1. SS endete in einer FG. da hatte ich keinerlei blutung. nicht mal ein tropfen; auch keinen brauen ausfluss; keine schmerzen. jetzt bin ich zum 2. mal schwanger - ich bin heute 26+5, also schon im 7. monat. bei dieser SS hatte ich von der 8.-10.SSW blutungen und schmierblutungen. aber das kind hat dadurch keinerlei schaden davon getragen! erst sollte ich mich in der zeit, in der ich nicht arbeite schonen (habe nur eine halbzeitstelle). als die blutung nicht stoppte, hat mich die FÄ krank geschrieben und ich blieb eine woche auf dem sofa - wohlgemerkt sofa, nicht bett. ich habe auch gekocht und ein bisschen rumgelaufen bin ich auch. ich habe halt nicht waesche gewaschen, staubgesaugt und nichts schweres gemacht. die blutung stoppte dann und kam nie wieder.

        alles gute
        sophie

        Kommentar



        • Re: Schonung nach Schmierblutung


          Hallo,
          vielen Dank für Eure Worte.
          Panik schiebe ich zum Glück nicht, nur im ersten Moment...
          Ich werde jetzt versuchen, mir ein paar entspannte Tage zu machen.
          Viele Grüße
          Stebi

          Kommentar


          • Re: Schonung nach Schmierblutung


            Hallo Stebi,
            es ist leider so, dass es keinen richtigen Einfluss durch Bettruhe in der Frühschwangerschaft gibt, was den Fortgang der SS anbetrifft.
            Sie sollten bei einer Schmierblutung die körperliche Schonung einhalten, soweit es möglich ist, um dem komischen Gewissen zu entkommen, falls die SS enden sollte.
            Viele Grüße
            Annette Mittmann

            Kommentar


            • Re: Schonung nach Schmierblutung


              Sehr geehrte Frau Mittmann,
              mit ihrem Beitrag haben Sie die Entdramatisierung meiner FÄ und eine Beruhigung meinderseits wieder aufgehoben!Das kann ich jetzt wirklich nicht gebrauchen!

              Stebi

              Kommentar



              • Re: Schonung nach Schmierblutung


                Hallo Stebi,

                soll Frau Mittmann denn was schreiben, was nicht ihrer Meinung entspricht, nur um dich zu beruhigen? Das hilft dir doch auch nicht wirklich weiter, oder? Du hast doch hier die Frage gestellt, um ehrliche Antworten zu erhalten, oder nicht?

                Du kannst dich ja schonen, das schadet sicher nicht, aber ob es hilft, da gibt es eben unterschiedliche Meinungen.

                Ich hatte ja selbst eine Fehlgeburt und bei der histologischen Untersuchung kam heraus, dass es sich wahrscheinlich um einen Chromosomendefekt gehandelt hat.

                Ich hätte die Fehlgeburt also nicht verhindern können oder hätte ein total krankes Kind bekommen.

                In den meisten Fällen handelt es sich bei Fehlgeburten um eine Auslese von kranken und nicht lebensfähigen Embryonen.

                Da kann eine körperliche Schonung wenig ausrichten.

                Wenn dein Kind also gesund ist, wird es höchstwahrscheinlich auch nicht zu einer Fehlgeburt kommen.

                Ich drücke dir weiter die Daumen,
                LG
                Tessa

                Kommentar


                • Re: Schonung nach Schmierblutung


                  Hallo Stebi

                  Ich kann deine Antwort für Fr.Dr. Mittmann auch nicht nach vollziehen, du wolltest einen weiteren Rat und den hast du doch bekommen.

                  Ich hatte auch in der 13 SSW plötzlich Blutung und dachte es ist vorbei bin darauf hin in die Klinik gefahren und da hat man festgestellt das es dem Baby gut geht.
                  Musste mich aber auch Schonen habe mir auch die erste Woche die Zeit dafür genommen aber die 2 Woche ging leider nicht so wie die erste da ich schon 4 Kinder habe und meinen Haushalt 2 Wochen liegen lassen konnte ich auch nicht

                  Ich hatte im Juni 07 auch eine Fehlgeburt ohne vorherige Ankündigung keine Schmerzen keine Blutung da es ein Missed Abort war hätte da Schonung auch nicht viel gebracht da das Baby krank war.

                  lg. katja

                  Kommentar