• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Husten und Bronchialtee in d. Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Husten und Bronchialtee in d. Schwangerschaft

    Guten Morgen!

    Ich bin in der 21.SSW und nun bin ich völlig erkältet. Der Husten sitzt recht fest und da fiel mir ein Husten-und Bronchialtee aus einem Drogeriemarkt in die Hände. Leider weiß ich nicht, ob ich ihn verwenden darf, denn es ist keine Info zur Anwendung in der SS zu finden. Können Sie mir sagen, ob ich den Tee unbedenklich trinken darf? Inhaltsstoffe sind: Spitzwegerichkraut 40 g, Süßholzwurzel 25 g, Bitterer Fenchel 15 g, Thymian 10 g, Eibischblätter 5 g, Isländisches Moos 5g.
    Vielen Dank im voraus!


  • Re: Husten und Bronchialtee in d. Schwangerschaft


    Ach so, die Angaben gelten übrigens auf 100 g Tee...

    Kommentar


    • Re: Husten und Bronchialtee in d. Schwangersc


      Hallo funkebna,
      größerer Süßholzwurzelgenuss ist nicht unbedingt empfehlenswert, daher sollten Sie den Tee 2-3 mal tägl. nicht länger als über 2 Wochen trinken.
      Neigen Sie zu Bluthochdruck, würde ich mir in der Apotheke andere Präparate empfehlen lassen.
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar


      • Re: Husten und Bronchialtee in d. Schwangersc


        Danke für Ihre Antwort! Aber was ist denn so bedenklich an der Süssholzwurzel? Kann sie dem Kind oder der Schwangerschaft schaden?

        Kommentar



        • Re: Husten und Bronchialtee in d. Schwangersc


          Hallo funkebna,
          größere Menegen an Süßholzwurzelextrakt (auch in Lakritz enthalten) können zu Bluthochdruck und Herzrhythmusstörungen führen, zudem Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe begünstigen.
          Viele Grüße
          Annette Mittmann

          Kommentar