• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lomaherpan in der Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lomaherpan in der Schwangerschaft

    Hallo,

    weiß jemand, ob man die Lippensalbe Lomaherpan von Lomapharm während der Schwangerschaft nehmen kann? Wurde mir in der Apotheke empfohlen. Bin jetzt in der 11. SSW.

    Im Internet steht eigentlich auch überall, dass man das Präperat nehmen kann, aber bei "Sonstige Bestandteile" steht da in der Packungsbeilage, dass Benzylalkohol, Cetomacrogol 1000 und Ethylenglycolmono/distearat enthalten ist. Das hört sich für mich jetzt nicht so Schwangerschaft-tauglich an, oder?

    Klar, gegen Melissenblätter-Trockenextrakt ist ja nichts einzuwenden, aber eben gegen diese "Sonstige Bestandteile", oder?

    Oder was könnte ich da noch nehmen. Hab mir jetzt schonmal aus Globuli Mezereum D12 eine Tinktur gemacht. Die kann ja sicherlich nicht schaden.

    LG

    pinkie


  • Re: Lomaherpan in der Schwangerschaft


    Hallo pinkie82!
    Ich hatte auch bisher zweimal in der Schwangerschaft Herpes an der Lippe und an der Nase. Ich glaube, das war im 4. und 5. Monat. Normalerweise habe ich auch immer Lomaherpan genommen, bin dieses Mal aber auf die Empfehlung der Apotheke hin auf compeed umgestiegen. Das ist so ein Pflaster. Es hat den Vorteil, dass du nicht ständig salben musst und somit nicht ständig mit den Fingern die Viren berührst. Mein FA hat mir dazu geraten, die Hände außerdem jedes mal vor dem Toillettengang zu waschen, damit ja keine Viren an die Genitalien kommen, denn wenn du akut Genitalherpes um den Geburtstermin herum hast, ist wohl nur noch ein Kaiserschnitt möglich. Naja, außerdem ist Herpes an der Lippe schon schlimm genug, dass muss ich nicht noch wo anders haben... . Nochmals kurz zu compeed: Das ist wohl teurer als Lomaherpan, aber echt bequemer in der Anwendung und nicht so auffallend. Bei mir gings dann immer knapp eine Woche mit dem Herpes. Ganz zum Schluss (zum Abheilen) habe ich das Pflaster dann aber nicht mehr getragen, denn da hat es die Wunde beim Wechseln eher aufgerissen. Aber da reicht ja dann auch etwas Wundheilsalbe wie Bepanthen.
    Nun wünsche ich dir noch eine gute Besserung und alles Gute für dich und dein Kleines!
    Viele Grüße jojaja

    Kommentar


    • Re: Lomaherpan in der Schwangerschaft


      Hallo pinkie,
      lokal auf der Lippe können Sie die Salbe auch in der SS anwenden.
      Aber auch Aciclovir-haltige Salben könnten Sie auftragen...
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar