• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

sexualität in der schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sexualität in der schwangerschaft

    Hallo!

    Ich habe eine Frage zur Sexualität speziell in der Frühschwangerschaft (bin z.Zt. in der 8. Woche):
    Ist es für die Schwangerschaft/das Kind schädlich oder gefährlich, wenn die Frau einen Orgasmus bekommt? Dabei kontrahiert sich ja die Gebärmutter...Im zweiten Schwangerschaftsdrittel ist das Kind ja schon recht groß und ausgereift, da ist das ja kein Problem mehr, aber wie sieht es am Anfang aus, wenn alles noch so fragil ist?

    Ich würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen!

    Liebe Grüße, hakunamatata


  • Re: sexualität in der schwangerschaft


    Hallo hakunamatata,
    bei unauffälliger SS ist keine Einschränkung im Sexualverhalten notwendig!
    Vorsichtiger sollten Sie jedoch sein, wenn Sie bereits einige Fehlgeburten in Folge hatten und bei Blutungen oder vorzeitigen Wehen lieber verzichten.

    Es gibt keine konkreten Empfehlungen für die SS- aber allgemein erhöht sich die Zufriedenheit in der Beziehung und beugt Depressionen vor...
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: sexualität in der schwangerschaft


      Ich frage aus einem konkreten Anlass heraus, da es vor zwei Tagen zwischen meinem Mann und mir zu einem eher ungeplanten sexuellen Ereignis, jedoch ohne GV, gekommen ist und ich nun ein schlechtes Gewissen habe, ob die Uteruskontraktionen meinem Baby geschadet haben können. Ich habe nämlich wirklich bereits zwei Fehlgeburten in der Vergangenheit gehabt. Es waren jedoch missed abortions, die ja meistens eher mit einer embryonalen Störung einhergehen und nicht aufgrund von Einnistungsstörungen o.ä. passieren. Hatte keine Blutungen oder so etwas. Diese Schwnagerschaft verläuft bisher problemlos... Hoffe, dass Sie mir trotzdem meine Angst nehmen können! Hab nämlich jetzt wirklich ein schlechtes Gewissen!
      Ich freue mich über jede Antwort!

      DANKE

      Kommentar


      • Re: sexualität in der schwangerschaft


        Hallo hakunamatata,
        solange Sie keine Blutung haben, ist gegen GV nichts einzuwenden und ein schlechtes Gewissen gar nicht nötig.
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar