• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage an Doc wegen Symphysenlockerung?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an Doc wegen Symphysenlockerung?

    Frage an Experte:

    Hallo, habe eine Frage:

    ich bin jetzt 31. SSW und leide seit vielen Wochen an Symphysenlockerung, welche mir immer mehr Schmerzen bereitet.

    Mein 1. Kind hatte bei (spontaner) Geburt 4415 g (da hatte ich keine Probleme in der Richtung) und das jetzige Baby war schon in 28. Woche mit Gewicht 1-2 Wochen über Höchstgrenze der Norm, wird also vielleicht noch schwerer/größer.

    Ist unter diesen Umständen eine normale Geburt ratsam oder sollte ich mich lieber auf einen Kaiserschnitt einstellen?

    Danke für die Antwort
    lene80

  • Re: Frage an Doc wegen Symphysenlockerung?


    Hallo lene80,
    aufgrund einer Symphysenlockerung müssen Sie nicht unbedingt einen Kaiserschnitt anstreben.
    Ist Ihr Kind allerdings deutlich über 4000g geschätzt, können Sie einen Kaiserschnitt in Erwägung ziehen.
    Ist bei Ihnen bereits ein SS-Diabetes ausgeschlossen worden?
    Viele Grüße
    Annette Mittmann

    Kommentar