• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schwangerschaft

    hallo,

    ich war lange zeit nur ein stiller leser des forums. unsere sorge ist, dass wir seit 3 jahren kein baby bekommen. ist jemand von euch trotz diagnostizierter asthenozoospermie beim partner auf natürlichem weg schwanger geworden?

    danke für eure antworten! ich bin so traurig.

  • Re: schwangerschaft


    Hallo Rübli,

    es handelt sich um eine Verminderung der Spermienbeweglichkeit. Die Spermien sind entweder unbeweglich oder langsamer als normale Spermien.
    Es bedeutet nicht, dass es nicht zu einer Befruchtung einer Eizelle kommen kann. Wenn "Liebe nach Zeitplan" sprich zur Zeit des Eisprungs nicht zum Erfolg geführt hat, können Sie über eine Insemination mit den Spermien Ihres Partners zum richtigen Zeitpunkt nachdenken.

    Selbst bei Paaren ohne Einschränkung der Fruchtbarkeit liegt die Wahrscheinlichkeit, bei regelmäßigem Geschlechtsverkehr, innerhalb eines Zyklus schwanger zu werden, nur bei 20-30%...

    Zu diesem Thema sollten Sie sich von Ihrem FA beraten lassen, damit Ihnen nicht die Zeit davon rennt.
    Viel Erfolg
    Annette Mittmann

    Kommentar


    • Re: schwangerschaft


      Vielen Dank für Ihre Antwort, Frau Dr. Mittmann.

      Ist eine Insemination denn sehr aufwendig? Wir haben schon selber daran gedacht. Ich möchte nur nicht zu viel Eingriffe von außen zulassen. Der Urologe hat uns nicht besonders aufgeklärt. Er meinte, eine Schwangerschaft sei durchaus möglich, aber nach 3 Jahren bin ich schon sehr verzweifelt.

      Liebe Grüße!

      Kommentar


      • Re: schwangerschaft


        Hallo rübli,
        eine Insemination an sich ist nicht sehr aufwendig.
        Im Vorfeld müssen Sie Ihren Zyklus beobachten, um die Zeit um den Eisprung herum zu ermitteln.
        Sie sollten sich diesbezüglich mit Ihrer FÄ in Verbindung setzten.
        Trauen Sie sich ruhig diesen Schritt zu gehen, da es eine reelle Chance bedeutet- verlieren können Sie nicht dabei...
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar