• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Röntgenuntersuchungen und Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Röntgenuntersuchungen und Schwangerschaft

    Hallo!

    Ich habe eine Frage zur bildgebenden Diagnostik und Schwangerschaft! Ich habe vor 3 Jahren eine CT-Abdomen-Aufnahme erhalten wegen eines unklaren Abdomens (war eine perforierte Appendizitis). Eigentliuch macht man sowas ja nicht bei jungen Frauen im gebärfähigen Alter, aber das wusste ich damals nicht! Nun habe ich schon 2 Fehlgeburten hinter mir (2006 und 2007) und bin nun wieder schwanger! Mich würde mal interessieren, ob das CT Abdomen sehr schädlich für das Kind sein kann, auf dem Hintergrund, dass die Gonaden bestrahlt werden, die bei der Frau ja schon von Geburt an angelegt sind! Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen! Vielen Dank im Voraus!

  • Re: Röntgenuntersuchungen und Schwangerschaft


    Hallo,

    das ist eigentlich mal eine gute Frage!!! Hatte auch schon 3FG und vor ca. 7Jahren eine CT-Abdomen Aufnahme!!! Naja, laut Facharzt würden die FG mit der Schilddrüse zusammen hängen....

    Kann mir aber nicht vorstellen, dass die Geschlechtsdrüsen dabei verletzt bzw. verändert werden!!! Ich denke ein Problem würde es nur darstellen, wenn zum Zeitpunkt der Untersuchung reife Eier vorhanden wären, die dann auch im nachhinein zu einer SS führen würden!!!

    Kann mich auch nicht daran erinnern in dem Formular, dass man vor der Untersuchung unterschreiben muss, irgendwas in dieser Art gelesen zu haben.....

    Grüßle
    Engelchen

    Kommentar


    • Re: Röntgenuntersuchungen und Schwangerschaft


      Hallo hakunamatata,
      die CT-Aufnahmen außerhalb der SS stehen in keinem Zusammenhang zu Ihren Fehlgeburten.

      Die entstehende Strahlenbelastung ist vergleichbar mit Langstreckenflügen.
      Sie fragen sich auch nicht, ob eine längere Flugreise 2004 im Zusammenhang steht mit den Fehlgeburten in 2006 und 2007.
      Da können Sie beruhigt sein.
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar