• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zuckerbelastungstest

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zuckerbelastungstest

    Ich soll laut Frauenarzt einen Zuckerbelastungstest machen. Er sagt er könne dies nicht in seiner Praxis machen lassen, da ich sonst das Medikament privat zahlen muss. Mein Frauenarzt verwies mich zu meinem Hausarzt. Ist dieser denn verpflichtet dies mit der Krankenkasse abzurechnen oder kann er mir den Test auch in Rechnung stellen ?

  • Re: Zuckerbelastungstest


    Hallo!


    Also ich musste diesen Zuckerbelastungstest auch während meiner zweiten SS machen. Das Medikament (eine Zuckerlösung) musste ich selber bezahlen, kostet ca 8€ (wenn ich mich richtig erinnere). Die Kosten für die Untersuchung hat die Krankenkasse getragen!

    Liebe Grüße Jenny

    Kommentar


    • Re: Zuckerbelastungstest


      Hallo!
      Bei mir hat auch der Gyn den test gemacht als ich schwanger war, nur die Zuckerlösung musste ich zahlen das waren knapp 5euro! Also erschwinglich!!
      lg
      Aleunam

      Kommentar


      • Re: Zuckerbelastungstest


        Hallo Lucie2,
        ich kann mich nur Aleunam und Jenny82 anschließen:
        Sie müssen die Kosten für die Glucoselösung übernehmen. Fragen Sie einfach bei der Terminvereinbarung nach, welche Kosten genau anfallen werden...
        Viele Grüße
        Annette Mittmann

        Kommentar



        • Re: Zuckerbelastungstest


          hi also ich habe von meiner Fä eine Überweisung zum Diabetiker bekommen und musste gar nichts bezahlen.Frag doch nochmal nach.

          Kommentar