• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kindsbewegungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kindsbewegungen

    Hallo!
    Ich war huete bei FA, alles bestens!
    Eine Frage stellt sich mir nur:
    Im Ultraschall (SSW 21) war zu sehen, daß das Kind sehr unruhig ist, richtig zappelig. Ist das ein gutes oder schlechtes Zeichen?

  • Re: Kindsbewegungen


    Nabend Charlie!
    Warst du heute vielleicht aufgeregt?War es eine besondere Untersuchung?Vielleicht war das Kind auch etwas nervös weil es gefühlt hat das seine Mama etwas angespannt war?
    Oder es hat einfach gespielt und rumgetollt, weil er ja noch Platz hat. Das lässt später nach, da es immer enger wird.

    LG

    Kommentar


    • Re: Kindsbewegungen


      hallo,

      ich war vorgestern bei der FÄ (bei 22+1). ich habe sie auch gefragt, ob dieses staendige rumgeturne (ich fuehle meinen kleinen ja auch sehr oft und intensiv) irgendwie ein schlechtes zeichen sein koennte. auch bei dieser US hat er der FÄ das messen wieder schwer gemacht, weil er sich dauernd bewegt und gedreht hat (der werdende papa meinte, sieht aus wie ein astronaut in der schwerelosigkeit in "fast motion"). antwort der FÄ: "nein, ein foetus kann sich nicht zu viel bewegen!" das habe keinerlei krankheitswert.
      bin mal gespannt, ob die antwort von frau mittmann genauso ausfaellt. auf alle faelle halte ich meine FÄ fuer sehr kompetent...
      also, ich wuerde sagen, kein grund zur sorge!
      LG
      sophie

      Kommentar


      • Re: Kindsbewegungen


        Hallo!
        Mich würde zusätzlich noch interessiern was eine Embrional-Stellung bedeutet?

        Kommentar



        • Re: Kindsbewegungen


          Hallo Charlie,

          also meine kleine ist auch immer ganz aktiv wenn ich beim FA bin!!! Dieser meinte jedoch, dass es auch mit der Beschallung durch den US zu tuen hätte. Sie mögen es nicht wenn sie beschallt werden und werden deshalb auch immer etwas nervös bzw. unruhig.....

          Frau Mittmann hat mal so was ähnliches geschrieben, als wir es über ein Gerät hatten, mit dem man zuhause die Herztöne hören kann....

          Grüßle
          Engelchen

          Kommentar


          • Re: Kindsbewegungen


            Hallo charlie,
            leider kann ich Ihnen dazu überhaupt nichts schreiben- zappeln und schnelle Bewegungen sind normal aber was über das Maß hinausgeht, kann man nur beurteilen, wenn man selbst der Untersucher ist.
            Viele Grüße
            Annette Mittmann

            Kommentar


            • Re: Kindsbewegungen


              Hallo charlie,
              eine Embryonalstellung ist:
              Beinchen angezogen, runder Rücken und die Arme angewinkelt zum Körper gezogen.
              Viele Grüße
              Annette Mittmann

              Kommentar



              • Re: Kindsbewegungen


                Hallo!

                Meine Tochter hat damals im Bauch auch soviel geturnt - wir haben damals schon eine Fussballer-Karriere vorausgesagt.

                Unser Sohn (23 SW) srampelt noch mehr! Seit bestimmt 2 Wochen bekomme ich nur noch Tritte in die Rippen ;-) Ich denke, das ist ein gutes Zeichen! Ich habe gleich auch wieder einen Termin zum Gucken!

                Der einzige, der meinen Kleinen beruhigt, ist mein Mann. Wenn er mal fühlen will, dann hört der Kleine auf mit den Tritten. Wenn meine Tochter fühlt, geht es lustig weiter!

                Mach Dir keine Sorgen!

                Liebe Grüße, Dini46

                Kommentar