• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zahnfüllung in der 8. SSW??? Braucht Hilfe!!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zahnfüllung in der 8. SSW??? Braucht Hilfe!!!

    Hallo Zusammen,

    bin zur Zeit total nervös und durcheinander. Ich bin in der 8. SSW. Vor drei Monaten hatte ich eine Fehlgeburt. Und letzte Woche habe ich auf einmal wieder eine Schmierblutung gekommen. Dachte schon, dass alles wieder vorbei ist. Aber zum Glück hat das Herz noch geschlagen. Die Schmierblutung ist jetzt zum Glück auch weg. Am Freitag muss ich wieder zur Untersuchung zu meinem FA. Bin so hibbelig. Hoffe, dass alles gut geht.

    Und jetzt das noch!!! Jetzt ist mir gestern Abend ein Stück von einer Zahnfüllung weggebrochen. Die Zahnfüllung sieht auch nichtmehr fest aus. Die könnte wahrscheinlich jeden Augenblick rausbrechen. An dem Zahn hat man die Füllung schonmal ausgebessert. Jedenfalls werde ich um einen Zahnarztbesuch jetzt nicht drum herumkommen. Bin total fertig. Habe solche Angst, dass das Ganze wieder zu einer Fehlgeburt führen könnte.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen machen müssen. Wie ist das, wenn man in den ersten drei Monaten zum Zahnarzt muss? Das ist doch ein recht hohes Risiko, oder? Sowieso habe ich ja eh Angst wegen den Blutungen die ich hatte.

    Hoffe auf Antworten...

    Liebe Grüße

    pinkie

  • Re: Zahnfüllung in der 8. SSW??? Braucht Hilf


    hallo pinkie

    Ich musste auch zum Zahnarzt meine Ärztin hat auch eine Füllung erneuer hat aber nur ein Provesorium rein gemacht da mit das Loch erstmal zu ist und ich keine Schmerzen bekomme richtig füllen tut sie es erst wenn das Baby da ist währe sonst ein Risiko hat sie mir gesagt, ansonsten hatte ich immer Zahnfleischentzündungen die hat sie mit einer Salbe behandelt.

    Lg. katja jetzt 18+4

    Kommentar


    • Re: Zahnfüllung in der 8. SSW??? Braucht Hilf


      Hallo pinkie,
      der Zahnarztbesuch stellt kein Problem dar.
      Klären Sie nur den Zahnarzt sofort über Ihre SS auf.
      Eine Amalgamfüllung ist beispielsweise tabu- aber da gibt es etliche Alternativen.
      Viele Grüße
      Annette Mittmann

      Kommentar


      • Re: Zahnfüllung in der 8. SSW??? Braucht Hilf


        Vielen Dank für die Antworten.

        Ich war beim Zahnarzt. Die Füllung wurde erneuert. Habe mir eine Kunststoff mit Keramikanteil-Füllung machen lassen. Habe mir keine Spritze geben lassen. Habe das Bohren so über mich ergehen lassen. War eigentlich gar nicht so schlimm.

        LG

        pinkie

        Kommentar



        • Re: Zahnfüllung in der 8. SSW??? Braucht Hilf


          Hallo Pinkie

          Darf ich fragen ob du was bezahlen musstest und wenn ja wieviel, meine Zahnärztin hat das auch abgelehnt.

          bei mir macht sie immer nur Provisorien rein alles andere darf sie nicht waren Ihre Worte.

          Vielleicht sollte ich über einen Wechsel mal nachdenken.
          lg. katja

          Kommentar


          • Re: Zahnfüllung in der 8. SSW??? Braucht Hilf


            Ja, ich musste 60 EUR für die Füllung bezahlen. War eine zweiflächige Füllung. Eine Einflächige hätte 40 EUR gekostet. Kommt auch immer auf die größe der Füllung an. Und in dem Fall war sie halt etwas größer.

            Er hat mir auch eine Alternative angeboten, die nichts gekostet hätte, aber er meinte, dass ich dann in wenigen Wochen/Monaten wieder bei ihm sitze wegen der gleichen Füllung.

            LG

            pinkie

            Kommentar


            • Re: Zahnfüllung in der 8. SSW??? Braucht Hilf


              Hallo Pinkie

              Danke für deine Antwort werde meine Zahnärztin noch mal darauf ansprechen und wenn sie es wieder ablehnt werde ich mir eine andere suchen.

              lg. katja

              Kommentar



              • Re: Zahnfüllung in der 8. SSW??? Braucht Hilf


                Hi...
                Erstmal zu der Zahnfüllung. Bin Zahnmed. Fachangestellte und muss sagen, der zahnarzt müsste auch einen anderen Zement, der zuzahlungsfrei ist, anbieten, z.B. Glasionomerzement. Ist weder schädlich für die mama, noch für`s Kind. Ansonsten kann man als andere Option natürlich die provisorische Füllung(z.B. Cavit) nehmen. Wenigstens für 4-8 Wochen, denn kein Zahnarzt macht gern eine Füllung in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten, das stimmt schon.
                Ja, ich hatte leider mein kleines Würmchen am 8.1. in der 8SSW verloren. Lg Franzi

                Kommentar