• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

wie fühlt sich die symphyse an?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wie fühlt sich die symphyse an?

    Hallo!

    tja, von einem leid ins nächste, so wies ausschaut *seufz*
    die erkältung wird langsam besser (gottseidank)!!!

    nun habe ich aber öfter schmerzen in der hüfte, bzw hüftgelenk und zieht in die oberschenkel! überwiegend tritt der schmerz nachts auf, tags eigentlich nicht (obwohl ich auch da viel auf der couch liege wegen dem krankenschein) es ist zwar noch auszuhalten, wurde aber in den letzten wochen heftiger und häufiger.
    ich weiss nicht genau wie ich den schmerz beschreiben soll, aber er macht es mir unmöglich auf der seite zu liegen, das einzige was (wenn auch nur ein bisschen) hilft, ist mich gerade auf den rücken zu legen, mit ausgestreckten beinen, gerade nebeneinander... dann wirds etwas besser.
    am nächsten abend kann ich mich zunächst zwar normal wieder auf die seite legen, aber irgendwann morgens tuts wieder weh. ich werde zwar nicht von den schmerzen wach (glaub ich mal, ich werde ja eh laufend wach) aber ich kann dann wegen dem schmerz nicht wieder einschlafen...
    kann das diese symphyse sein? und wenn ja, was mache ich dann? hat das auswirkungen auf die geburt? was ist das überhaupt?????

    (ich weiss es wurde schonmal was darüber geschrieben, aber ich glaub das ist schon etwas länger her und ich hab den beitrag nicht gefunden)

    andere frage nebenbei: ich schlafe noch auf der seite, leicht nach vorn über gekippt, wobei ich eine art seitenschläferkissen (ist nur etwa halb so gross) "umarme"
    der kleine (schätze jetzt ist er 38 cm 1400 gr) würde mir doch zu verstehen geben wenn ich zu sehr auf dem bauch liegen und ihn so einengen würde, oder? das wäre doch bestimmt auch für mich unangenehm...

    danke für eure antworten!
    LG
    Sybill

  • Re: wie fühlt sich die symphyse an?


    hallo,

    ich habe aehnliche schmerzen, allerdings nur sehr leicht und nicht jede nacht. leider ergibt symphyse keinen link. also bin ich auch gespannt auf die antwort von frau mittmann.
    das mit der schlafposition habe ich nochmals im gyn-forum durch dr. scheufele und h. gloeckner abklaeren lassen. die meinungen sind eindeutig: man koenne den babys durch die schlafposition nicht schaden; nur "technisch" wuerde es irgendwann eh unmoeglich alle positionen einzunehmen (fast o-ton h. gloeckner)

    schoen dass es dir wieder etwas besser geht!
    sophie

    Kommentar


    • Re: wie fühlt sich die symphyse an?


      Hallo!
      Die Symphyse ist das Schambein.
      Ich hab auch immer wieder Rückenschmerzen. Meine Hebamme hat gesagt das kommt davon das sich in der SS das Gewebe lockert. Das ist wohl alles normal so. Mir hilft immer Bewegung oder warme Badewanne - kein vollbad sondern nur so das der Rücken und das Becken im Wasser ist.
      LG

      Kommentar


      • Re: wie fühlt sich die symphyse an?


        Hallo!

        ja, die schmerzen im rücken und im bauch kenn ich ja schon, da müssen wir wohl durch... da sich das ja auch leicht durch den umstand erklärt ist das auch auszuhalten und seit der kleine sich so viel bewegt mach ich mir da auch weniger sorgen...

        aber die schmerzen in der hüfte bzw im becken sind mir neu! da die meist nachts auftreten kommt ein bad oder bewegung eher weniger in frage... mich würde auch interessieren ob man was bestimmtes dagegen unternehmen kann bzw ob es auswirkungen auf die geburt hat (vielleicht ja mal was gutes und die wird leichter, weil das gewebe lockerer und das becken weiter ist??? das wär ja mal was!!!)

        aber danke sophie, wegen der antwort mit der schlafpostion! dacht ich mir auch schon, aber sicher ist sicher!!!

        dann warten wir mal auf antwort von frau mittmann.
        LG
        Sybill

        Kommentar



        • Re: wie fühlt sich die symphyse an?


          Hallo Sybill,

          ich würde die Becken/Hüft-Beschwerden auf jeden Fall von deinem FA abklären lassen. Oft bekommt man dann eine Überweisung an den Orthopäden, der sich die Stelle genauer anschaut....

          Sollte dann wirklich irgend etwas vorliegen, dann bekommt man entsprechende Hilfsmittel. Meine Freundin (20SSW) hat z.B. eine Hüftgelenkslockerung und hat jetzt so eine Art Miederhöschen, welches an der Hüfte ganz eng sitzt bekommen. Dieses trägt sich jetzt fast täglich und die Beschwerden sind so gut wie weg......

          Grüßle
          Engelchen

          Kommentar


          • Re: wie fühlt sich die symphyse an?


            Hallo Sybill,
            eine Symphysenlockerung hat keinen Einfluss auf den späteren Entbindungsmodus.
            Einer spontanen Geburt steht dieser Befund nicht im Wege.
            Unter der Geburt wird die Hebamme gemeinsam mit Ihnen Positionen finden, die für Sie erträglich sind.
            Ihre Schlafposition in Seitenlage mit Seitenschläferkissen ist gut.
            In Seitenlage wird Ihre Gebärmutter besser durchblutet und das Kind wird optimal versorgt. Wenn Sie eine Position einnehmen, die Ihrem Kind nicht gut tut, wird es sich melden- daher sollten Sie sich keine weiteren Gedanken darüber machen.
            Die Schmerzen in der Hüfte sollten Sie bei Ihrem nächsten FA-Termin ansprechen.
            Bis zu einem gewissen Grad ist es normal, da sich die Symphyse sogar lockern soll, damit das Kind besser durch das Becken treten kann. Ob es aber über das physiologische Mass bei Ihnen hinaus geht, kann Ihr FA abklären.
            Viele Grüße
            Annette Mittmann

            Kommentar


            • Re: wie fühlt sich die symphyse an?


              Hallo!
              Hallo, Frau Mittmann!

              heute war ich bei meiner FÄ
              alles spitze!
              zuckertest 76 nüchtern, 154 nach 60 min, 111 nach 120 min (wobei ich zwischendurch spazieren war, nun sagte eben jemand das sollte man nicht... aber es war wohl eh nicht so arg hoch... allerdings hatte ich vorher eher unterzucker 56 nüchter, 110 nach dem essen)
              eisenwert 13,9 (und das für nen vegetarier!!!)

              kopf 28.3 cm, grösse 40 cm, gewicht 1300 gr
              ctg auch ok
              er hat sich gedreht und liegt nun BEL, aber meine FÄ meint in den 10 verbleibenden wochen kann er sich durchaus noch drehen und wieder in ssl kommen.
              wenn ich über den bauch streiche, kann es dann sein dass ich das köpfchen merke? bilde mir ein eine stelle zu fühlen wo etwas hartes hinter meiner bauchdecke ist... mein partner meint immer das wäre nicht gut fürs baby, ich würde ihn stören oder eindrücken. aber man liest doch immer dass es wie strecheln fürs kind ist. sooooo fest drücke ich ja nun auch wieder nicht! und der kleine freut sich doch bestimmt, is ja mit sicherheit total langweilig da drin

              die schmerzen in der hüfte habe ich geschildert, aber da es sich schmerzlich noch in grenzen hält meinte meine FÄ das sollte ja teilweise sogar so sein. wenns etwas arger wird, kann ich paracetamol nehmen, wenns viel schlimmer wird mich nochmal melden...

              mittlerweile ist auch die erkältung so gut wie weg

              also bis zum nächsten mal, frau mittmann und danke für ihre antworten

              Kommentar



              • ps


                und danke natürlich auch an die anderen für die antworten...
                wollte auf vorschau drücken, da war der text schon weg...

                LG
                Sybil

                Kommentar