• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schuppenflechte auf dem kopf

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schuppenflechte auf dem kopf

    also ich hab/hatte schuppenflechte auf dem kopf und habs ganz gut im griff mit reglmässigen tönen meiner haare und einem guten frisör

    ich hatte lange haare und hab fast alle rausgekämmt
    musste sie also (die paar fäden ) abschneiden lassen
    aber jetzt haben sie sich super erholt und wachsen wieder
    mein allergologe empfahl mir das auch mit dem tönen (aber nur wella produkte)
    er sagte es wäre irgend ein stoff drinn und so richtig erklären könnte er es nicht warum es hilft

    gruss stern


  • RE: schuppenflechte auf dem kopf


    Ein super Mittel bei Schuppenflechte:

    Es gibt ein sehr gutes Mittel, ohne Kortison bei Schuppenflechte.
    Es ist nicht gerade billig, aber es hilft.
    Es ist ein australisches Produkt und besteht aus drei Teilen,die hinter einander eingerieben werden.Dieses Mittel ist auch für Kinder geeignet.
    Es heisst: Dr.Michaels Pflegeprodukte!!
    Hier ein Bericht zum nachlesen,es hilft bestimmt.
    http://www.med4you.at/derma/psoriasi...e_michaels.htm

    Kommentar


    • RE: schuppenflechte auf dem kopf


      es ist mir absolut schleierhaft wie man bei schuppenflechte seine haare auch noch tönen oder färben kann. sowas ist doch wohl absolut tabu! die haut hat schon genug zu kämpfen und dann noch so ein firlefanz obendrein. dabei ist es völlig egal wie verträglich die ein oder andere tönung sein mag. eine belastung wird es immer sein.....nun wollen oder sollen wir hier ja nicht allzu viel werbung machen aber.... die einzigen flechten die ich in den griff bekommen habe sind die auf dem kopf, komischerweise. da es wiegesagt die einzigen stellen sind welche quasie verschwunden sind , kann ich es nur auf das waschgel von wofacutan zurückführen. ph neutral und ohne alles was sonst so in duschgels drinn ist. gibts in der aphotheke und ist, man staune, noch nicht mal teuer !

      Kommentar


      • RE: schuppenflechte auf dem kopf


        tönung? duschgel?und dann auch noch ein wunderheiler namens michel?
        hab meine kopfhaut mit einem mittel vom hautarzt sehr gut in den griff bekommen.nennt sich ditranol/sqamasol-gel.
        einzig kleiner nachteil:nur nirgends hinkriegen außer auf die kopfhaut!!!!!!!!!!! die flecken kriegt man nie wieder raus.
        übrigens reicht bei mir eine behandlung 1mal pro monat aus!

        Kommentar



        • RE: schuppenflechte auf dem kopf


          tönung? duschgel?und dann auch noch ein wunderheiler namens michel?
          hab meine kopfhaut mit einem mittel vom hautarzt sehr gut in den griff bekommen.nennt sich ditranol/sqamasol-gel.
          einzig kleiner nachteil:nur nirgends hinkriegen außer auf die kopfhaut!!!!!!!!!!! die flecken kriegt man nie wieder raus.
          übrigens reicht bei mir eine behandlung 1mal pro monat aus!

          Kommentar


          • RE: schuppenflechte auf dem kopf


            tönung? duschgel?und dann auch noch ein wunderheiler namens michel?
            hab meine kopfhaut mit einem mittel vom hautarzt sehr gut in den griff bekommen.nennt sich ditranol/sqamasol-gel.
            einzig kleiner nachteil:nur nirgends hinkriegen außer auf die kopfhaut!!!!!!!!!!! die flecken kriegt man nie wieder raus.
            übrigens reicht bei mir eine behandlung 1mal pro monat aus!

            Kommentar


            • RE: schuppenflechte auf dem kopf


              ich habe hier nur geschrieben was mir geholfen hat
              und keinerlei werbung für irgend ein produkt gemacht so wie andere
              und wenn es mir nun mal geholfen hat dann ist es eben so
              als frau leidet man wohl mehr wie als mann unter haarverlust
              und ausserdem sprach ich auch von einem gutem friseur der mir dabei half
              die ganzen scheiss shampoos und waschgels aus der apo haben mein haar nur noch mehr ausfallen lassen....das nur mal so am rande
              gruss Stern

              edelhans schrieb:
              -------------------------------
              es ist mir absolut schleierhaft wie man bei schuppenflechte seine haare auch noch tönen oder färben kann. sowas ist doch wohl absolut tabu! die haut hat schon genug zu kämpfen und dann noch so ein firlefanz obendrein. dabei ist es völlig egal wie verträglich die ein oder andere tönung sein mag. eine belastung wird es immer sein.....nun wollen oder sollen wir hier ja nicht allzu viel werbung machen aber.... die einzigen flechten die ich in den griff bekommen habe sind die auf dem kopf, komischerweise. da es wiegesagt die einzigen stellen sind welche quasie verschwunden sind , kann ich es nur auf das waschgel von wofacutan zurückführen. ph neutral und ohne alles was sonst so in duschgels drinn ist. gibts in der aphotheke und ist, man staune, noch nicht mal teuer !

              Kommentar



              • RE: schuppenflechte auf dem kopf


                du schriebst doch wohl auch was von einer tönung oder wie ?

                Kommentar


                • RE: schuppenflechte auf dem kopf


                  ja das schrieb ich wohl.....und wenns mir doch gut getan hat....wasn daran verwerflich bitte????

                  gruss stern

                  und warum bestätigt es mir meine allergologin auch noch das sie das schon öfters gehört hat
                  ausserdem soll man es ja nur alle 12 wochen mal wagen


                  edelhans schrieb:
                  -------------------------------
                  du schriebst doch wohl auch was von einer tönung oder wie ?

                  Kommentar


                  • RE: schuppenflechte auf dem kopf


                    meinetwegen......wenn es was zum tönen gibt......nur zu !

                    Kommentar



                    • RE: schuppenflechte auf dem kopf


                      edelhans ich glaub du hast meine message nicht verstanden
                      macht aber nix
                      gruss stern

                      trotzdem schöne feiertage dir und allen anderen
                      und nen guten rutsch ins neue jahr
                      wir hören uns

                      Kommentar


                      • ganz anderer gesichtspunkt


                        Es ist ja schön und gut, was ihr alle so für Pflegeprodukte verwendet. Aber ein Aspekt ist in dieser Diskussion noch gar nicht aufgetaucht: Schuppenflechte ist eine typische psychosomatische Krankheit, hat also so gut wie immer psychische Ursachen. Klar sagt man sich dann: Ich bin doch nicht verrückt!!! Sagt ja auch keiner. Schuppenflechte kann durch einfache Problemsituationen im Leben entstehen (vorausgesetzt natürlich, sie sind ein länger andauernder, belastender Zustand) und wenn das Grundproblem nicht beseitigt werden kann, ist es auch schwer, die Flechte loszuwerden. Wenn man sie tatsächlich wegbekommt, taucht meist ein anderes Problem auf. Natürlich ist so ein Problem nicht immer offensichtlich. Kaum einer merkt bewusst, dass er das hat. Man kann sich ja einfach mal über genauere Ursachen informieren. Muss ja nicht immer gleich eine Therapie sein, zumal die meisten sowieso sagen : "Würd ich nie machen, ich bin doch nicht verrückt!" Gegen diese Einstellung kann man leider nicht viel tun, auch wenn sie noch so verrück ist... Eine Ursache für Schuppenflechte kann zum Beispiel sein, dass man mit sich selbst sehr unzufrieden ist. Das ist aber nur eine unter vielen. Wer also unter den ganzen Spezialshampoos nicht mehr weiterweiß, der kann sich ja mal in die Richtung umgucken.

                        Ich selber habe übrigens auch Schuppenflechte auf dem Kopf und auch ich benutze ein ganz normales Antischuppenshampoo. Aber seit ich auf der Psychischen Ebene ein bisschen dran gearbeitet habe, wird das auch besser.

                        Kommentar


                        • RE: ganz anderer gesichtspunkt


                          wahre worte von dir moenimausi
                          das übels ursache ist auch die psyche...leider
                          und ich glaub deshalb hat für mich auch die veränderung ....eine neue haarfrisur und vielleicht die lösung meiner probleme so eniges behoben

                          grusss Stern

                          Kommentar


                          • RE: ganz anderer gesichtspunkt


                            Das sehe ich auch so. Mit einer neuen Frisur (vorausgesetzt sie gefällt dir auch) ist dein Selbstwertgefühl schon mal gesteigert. Schuppenflechte kann man erstaunlich wörtlich nehmen. Meistens liegt es daran, dass man buchstäblich "aus der haut fahren" will. Oder sich so wie eine Schlange häuten. Das ist ein ganz guter Bergleich. Deshalb bildet sich die Kopfhaut zu schnell nach, die oberen Schichten sterben ab und man bekommt Schuppen. Das ist leider so... Ich war auch immer viel zu selbstkritisch, aber das bekomme ich langsam in den Griff. Ein Problem war nur: Ich fand mich teilweise zu eingebildet und da ist es natürlich schwer, sein Selbstbewusstsein aufzuwerten ohne diesen Eindruck noch zu verstärken... ;-) Aber das bekomme ich langsam hin. Die Flechte habe ich aber schon seit ich im Kindergarten bin. Sie ist aber nicht mehr so stark. Zum Glück...

                            Kommentar


                            • RE: ganz anderer gesichtspunkt


                              ja monimaus so ist es auch........die psyche kann einem übel mitspielen
                              der eine nimmt ab
                              der andere hat jenes und bei manchen zeigt die haut eben ihre reaktion
                              da können hier noch so viele von cremes berichten und wundersalben,ich hab tausende ausprobiert und sogar shampoo aus schweden schicken lassen
                              alles zusammen war es auch sehr kostspielig
                              weil selbst die empfehlungen vom hautarzt muss man sich selber kaufen von dem bekommt man nur kortison und etc
                              ich glaub mein neues i*ich* und meine veränderung durch haare und so weiter hat mir da mehr geholfen........
                              (hatte vorher lange haare und mir fast alle durch die behandlungen rausgekämmt)
                              ab und zu hab ich kleine rückfälle in form von hinterm ohr
                              durch stress bedingte situationen
                              so das wars fürs erste mal wieder
                              gruss an alle die das selbe problem haben
                              gruss stern

                              Kommentar


                              • RE: schuppenflechte auf dem kopf


                                hallo ihr,
                                könnt ihr mir sagen wie sich eine schuppenflechte äußert?

                                Kommentar


                                • RE: schuppenflechte auf dem kopf


                                  meinst du auf dem kopf?
                                  oder allgemein?

                                  Kommentar


                                  • RE: schuppenflechte auf dem kopf


                                    hallo sternenhimmel,

                                    ja ich will wissen wie sich eine schuppenflechte auf dem kopf äußert.

                                    Kommentar


                                    • RE: schuppenflechte auf dem kopf


                                      Ohhh, das bekommt man mit
                                      Die Kopfhaut fühlt sich an dieser Stelle härter an. Die Schuppen sind in der Regel größer als normal Schuppen bei trockener Haut. Man kann sie abkratzen - is eklig....
                                      das ist die trockene Schuppenflechte.

                                      Kann natürlich auch sein dass man offene Stellen hat - diese sind dann entzündet. Auf jeden Fall erstmal zum Hautarzt gehen und abklären - ob man sowas hat oder nicht. Damit man zumindest Bescheid weiß...

                                      Bei mir hat bislang nix geholfen um es weg zu bekommen.. mal ist es besser mal schlechter

                                      LG

                                      Kommentar