• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

auf ewig ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • auf ewig ?

    also....vor ein paar monaten hat mein hautarzt nach rein optischer begutachtung schuppenflechte bei mir diagnostiziert. soweit ich das beurteilen kann, sehe ich das auch so. es sind eher kleine, schuppende und trockene herde , hier und da. am ellenbogen, im und hinterm ohr, auf der kopfhaut, im gesicht ja sogar am geschlechtsorgan. man verschrieb mir psorcutan-salbe, die nichts bewirkte. danach ein kortisonhaltiges mittel mit dem wirkstoff "mometason". das hilft erstmal. wie ich es aber schon ahnte kehren die stellen nach absetzen der salbe über kurz oder lang wieder. werde ich das problem tatsächlich für immer behalten ? ist sowas wirklich nicht heilbar ? muß die sache doch eher von innen angegangen werden ? oder kennt jemand die perfekte salbe ?


  • RE: auf ewig ?


    Hallo Edelhans,

    auch wenn das immer etwas ins Negative gezogen wird aufgrund des Vorhandenseins einiger dubioser Anbieter: wir haben sehr gute Erfahrungen mit Aloe Vera in Kombination mit einer Propolis-Creme (Imkereiprodukt) gemacht. Vom Aloe Vera Gel werden pro Tag 50 ml getrunken, zusätzlich wird die Haut äußerlich behandelt. Abwechselnd mit Aloe Gel und Propolis-Creme. Der Erfolg bei uns liess nicht auf sich warten, daher können wir es nur wärmstens empfehlen. Zwar nicht bei Schuppenflechte, aber Akne und Neurodermitis. Mein Vater hat Schuppenflechte und benutzt jetzt auch Aloe Vera und ist sehr zufrieden damit.
    Cortison ist meines Erachtens nach auch nicht die Lösung. Ich muss es selbst inhalativ nehmen, da ich Asthma habe - es unterdrückt die Entzündung, aber heilt natürlich nicht. Aber eine Heilung bei Asthma gibt es ja auch nicht, leider.
    Ich kann mir aber schon vorstellen, dass man etwas gegen Schuppenflechte tun kann, was nicht mit Cortison oder sonstigen Chemischen Keulen zu tun hat!

    Gruss,
    kruemelkind

    Kommentar


    • RE: auf ewig ?


      hmmmmm....habe kürzlich eine flasche aloe getrunken, nicht auf einmal...und auch die stellen damit behandelt.....kein erfolg ! ähnliche pleiten erlebte ich mit dem oft angepriesenen grapefruitkernextrakt.....

      Kommentar


      • RE: auf ewig ?


        Hallo, ich habe Schuppenflechte seit ca. 20 Jahren. Meine Diaknose: mann kann sie nicht heilen, nur lindern. Das Beste ist eine Photo/Sole Behandlung. Das ist ein Salzbad(25Kg auf eine Wanne) mit einer UVA/ UVB Bestrahlung. Fast so als wenn mann am Meer am Strand liegt. Nach ca. 40 Sitzungen ist die Flechte ziemlich gut verheilt.(Je nach dem wie stark die Haut befallen ist.) Einsiges Manko: Die Krankenkasse zahlt dafür keine Cent., und eine Zitzung(Badung) kostet ca 15 Euro.
        Kostenlose Lösung. Ab in die Sonne und gut eincremen.
        Alles Gute Zaubermaus

        Kommentar



        • RE: auf ewig ?


          Hallo,
          Aloe Vera ist ja nicht gleich Aloe Vera. War es ein Saft? War es ein Gel? Zu wieviel Prozent war Aloe Vera tatsächlich enthalten?
          Zum anderen: so etwas geht nicht von heute auf morgen. Es ist ein Naturprodukt und funktioniert nicht wie Kortisoncreme! Da braucht man schon ein paar Wochen Geduld.
          Heilen kann man es nicht, aber die Symptome lindern/bessern.

          Kommentar


          • RE: auf ewig ?


            Hallo Edelhans,

            zur Aloe vera wurde hier schon mehr als genug gesagt (Suchfunktion Forum). Nur noch einmal in Kürze: Es ist wissenschaftlich nicht gesichert, auch wenn es im Einzelfall Erfolge gab. Vorsicht vor überteuerten, unseriösen Anbietern.

            Die Schuppenflechte ist nicht heilbar, es ist eine Autoimmunkrankheit. Sie kann jedoch lange zeit schlummern und man kann auch viel erreichen, indem man genau auf mögliche Auslöser achtet und diese dann meidet. Im übrigen empfehle ich die Informationen in unserem Themenbereich Schuppenflechte:

            http://m-ww.de/krankheiten/hautkrank...sis/index.html

            Mit freundlichen Grüßen und gute Besserung,
            T. Wündrich

            Kommentar


            • RE: auf ewig ?


              Ich habe mich sehr gefreut endlich auch einmal etwas
              Positives über die Benutzung von Aloe Vera Produkten
              zu hören. Ich kann das nur bestätigen, möchte den Menschen mit Hautproblemen noch einen Tipp geben, Aloe Gel abe nur das echte in der gelben Flasche, dann zusätzlich Omega Fettsäuren , Zink und Vitamin C dann müßte es klappen.
              Ich wünschen allen Leidenden viel Erfolg und gute Besserung
              Eure Helga

              kruemelkind schrieb:
              -------------------------------
              Hallo Edelhans,

              auch wenn das immer etwas ins Negative gezogen wird aufgrund des Vorhandenseins einiger dubioser Anbieter: wir haben sehr gute Erfahrungen mit Aloe Vera in Kombination mit einer Propolis-Creme (Imkereiprodukt) gemacht. Vom Aloe Vera Gel werden pro Tag 50 ml getrunken, zusätzlich wird die Haut äußerlich behandelt. Abwechselnd mit Aloe Gel und Propolis-Creme. Der Erfolg bei uns liess nicht auf sich warten, daher können wir es nur wärmstens empfehlen. Zwar nicht bei Schuppenflechte, aber Akne und Neurodermitis. Mein Vater hat Schuppenflechte und benutzt jetzt auch Aloe Vera und ist sehr zufrieden damit.
              Cortison ist meines Erachtens nach auch nicht die Lösung. Ich muss es selbst inhalativ nehmen, da ich Asthma habe - es unterdrückt die Entzündung, aber heilt natürlich nicht. Aber eine Heilung bei Asthma gibt es ja auch nicht, leider.
              Ich kann mir aber schon vorstellen, dass man etwas gegen Schuppenflechte tun kann, was nicht mit Cortison oder sonstigen Chemischen Ke....

              Kommentar