• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*

    Hallo,

    ich habe momentan wieder einen akuten Schub von Neurodermitis (seit gestern), habe was falsches gegessen und kurz darauf gings los. Juckreiz ohne Ende, angeschwollen, aufgedunsen, näßt, ist rot, brennt, pulsiert usw...Habe gleich mit Zinklotion begonnen zu behandeln, da ich kein Kortison nehme. Ich habe gleichzeitig auch Schuppenflechte, und am Kopf machen sich auch schon die ersten Anzeichen breit, sind zwas bisher nur kleinere Stellen, aber ich will es nicht ausarten lassen. Hatte schon vor Weihnachten einen ziemlich heftigen Schub von beiden Hauterkrankungen und mußte dann in die Hautklinik, was auchh Besserung brachte und ich erst mal erscheinungsfrei war. Bis eben gestern.
    Jetzt meine Frage. Was kann ich als Soforthilfe machen, da ich es zeitlich nicht mehr schaffe, zum Hautarzt zu gehen? Ich habe aus der Klinik noch Kaliumpermanganat für Umschläge - reicht das für die Haut in Verbindung mit der Zinklotion? Und ein bißchen hilflos bin ich noch für die Pflege, wenn die Stellen dann ausgetrocknet sind. Es ist besonders deswegen schlimm für mich, weil ganz stark im Moment mein Gesicht und mein Hals betroffen sind, also sieht es mir jeder auch gleich an und man wird blöd angeschaut...Die Armbeugen und Kniekehlen finde ich da jetzt weniger belastend, aber die nässen auch grade nicht. Habe von meinem Hautarzt auch die Atarax-Tabletten bekommen, aber da häng ich den ganzen Tag voll durch und das kann ich mir nicht leisten wegen der Arbeit. Aber helfen tun sie verdammt gut...Kennt jemand die Quintesal-Kapseln? Gibt es da Alternativen, denn ich krieg die nicht runter, weil die so riesig sind. Und ich habe die empfehlung von den Ärzten in der Klinik bekommen, die zusammen mit Sanavitan zu nehmen, da das auf lange Sicht auch Linderung und Stabilität für die Haut bringen kann. Ist das wirklich so? Gibt es jemanden, der das macht? Das Problem ist auch, dass ich kaum noch etwas an Cremes etc vertrage und ich von vielem, gut gemeinte Ratschläge einen neuen schub bekomme, bzw den aktuellen verschlimmere (auch AloeVera hat total fehlgeschlagen, also bitte dazu nichts mehr...)
    Und was kann ich für meine Kopfhaut tun, damit es nicht noch mehr wird? Hab mich richtig gut gefühlt, als ich den Kopf schütteln konnte, ohne dass es gleich alles weiß geworden ist...Ölpackungen? Habe gehört, dass mediziniertes Sesamöl gut sein soll - hat das schon mal jemand gemacht? wie genau muß ich dabei vorgehen? Die meisten Shampoos sind zu aggressiv für mich und verschlimmern das ganze, aber auch Babyshampoos vertrage ich kaum noch. Das, das ich vertrage benutze ich aber das hilft nicht bei den Schuppen. Bräuchta also Tips, was ich so noch tun könnte...
    Ich hoffe wirklich wirklich sehr, dass ich bald eine Antwort bekomme, wo mir jemand Tips geben kann, damit ich das Wochenende gut rumkriege und vielleicht etwas Besserung in sicht ist, auch wenn ich vielleicht wegen den Fragen bezüglich Neuro hier nicht ganz richtig bin, aber vielleicht gibt es ja noch jemanden, den an beidem leidet...Ich danke euch schon mal, und wünsche euch ein schönes Wochenende!!

    Liebe Grüße,
    Nathalie


  • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


    Liebe Nathalie,
    Ich habe auch diese lästige Schuppenfpflechte ich nehme
    Aloe Vera seit einiger Zeit .Das ist eine Heilplanze die mir
    sehr geholfen hat .Habe nur die besten Erfolge damit gemacht .Wenn Du mehr über diese Erfahren möchtest
    siehe im Internet unter Aloe Vera. Hatte auch eine schlimme Nagelbettentzündung habe dann ein Blatt von
    meiner Aloe um den Nagel gewickelt mit dem Gel das sie enthält.Meine Schmerzen sind weg und die Entzündung ist besser geworden.Du kannst mich auch gern anschreiben,wenn du darüber reden möchtest .(Mcandl@aol.com ) Liebe Grüße Monika

    Kommentar


    • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


      Hallo Monika,

      ich habe Aloe Vera schon probiert und ich habe da voll drauf reagiert, hab ích gar nicht vertragen und hat alles nur noch schlimmer gemacht. Davon lass ich lieber die Finger, will das nicht noch mal riskieren. Trotzdem danke für deine Antwort!!

      Liebe Grüße,
      Nathalie

      Kommentar


      • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


        Und alle surfen wieder auf der welle, aloa aloa !! manne

        Kommentar



        • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


          ????? bitte um erklärung... ?????

          Kommentar


          • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


            Sorry Nathalie, war ein Versehen von mir, wollte das zu dem Beitrag von " Candl " hinzufügen !! Denn wir alle, die wirklich PSO haben, wissen das " Aloe Vera " nicht im geringsten hilft ,egal welchen Prozentgehalt es auch hat, reine Geldverschwendung, ich bitte meinen Fehler zu entschuldigen, freundlichst grüsst manne

            Kommentar


            • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


              Hallo manne,

              schon verziehen. Hatte ja, glaub ich, schon geschrieben, dass ich diesbezüglich nichts wissen will, da ich schon probiert und voll drauf reagiert habe...wie dem auch sei, egal.
              Hast du denn als auch Betroffener Tips und Ratschläge, was du machst, wenn es ganz akut ist? Bin echt dankbar dafür...

              Liebe Grüße,
              Nathalie

              Kommentar



              • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


                hallo nathalie, ich kann dir auch nur meine eigenen erfahrungen mitteilen, die müssen aber bei den einzelnen betroffenen nicht unbedingt die gleiche wirkung zeigen,da der meines erachtens psychologische faktor eine sehr grosse rolle spielt.denn schuppenflechte ist hoch-komplex, da beissen sich bis jetzt alle ärzte die zähne aus und kommen nicht so richtig von der stelle. wenn du einen schub innerhalb weniger stunden festgestellt hast ist es sicherlich keine PSO, sondern eine allergie, welcher zusammenhang es auch ist, es sollte vom facharzt untersucht werden. ich mache zum beispiel salzwasser-bäder mit nicht zu hohem salzanteil, ohne badezusatz, mit manchmal etwas olivenöl, aber das nur bei jedem 2. oder 3. bad, wem es zu wenig erscheint der kann das ohne bedenken immer mit hinzufügen, schadet keinesfalls !! danach mit einer parfümfreien lotion eincremen,ab und an wenn es evtl. mal wunde stellen gibt, diese mit einer kamillentee-olivenöl-lotion, kann selbst hergestellt werden, gute erfahrung habe ich auch mit zinksalbe und linolasalbe gemacht, aber immer nur salben -lotionen-cremes ohne parfümzusätze verwenden, vorsicht, denn sogar in babypflegemittel ist oft ein duftwässerchen enthalten, was dann wieder eine enorme reizwirkung erzeugen kann,diese stellen damit behandeln und es hält sich in grenzen. die ernährung ist auch ein wesentlicher bestandteil, tierische fette, zitrusfrüchte,alkohol möglichst vermeiden, das heisst nicht alles weglassen, aber zumindest stark einschränken, besiegen lässt sich PSO nicht, du musst damit zu leben lernen, klingt nicht einfach, ist aber machbar, praktiziere es seit ca.7 jahren,mein apotheker sagt auch immer das gleiche, und meint sie ist dein ständiger begleiter auf unbestimmte zeit, das heisst , sie kann so schnell wie sie da war auch wieder von ganz alleine verschwinden. und diese hoffnung sollten wir uns nicht ausreden lassen. du wirst durch diese tipps keine sofortige oder schlagartige verbesserung erfahren, aber schon eine erleichterung oder geringfügige linderung ist oft auch schon ein kleiner erfolg ,es grüsst freundlichst manne

                Kommentar


                • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


                  Hallo Manne,

                  danke für deine Antwort. Die Pso beschränkt sich momentan auch nur auf den Kopf, was in Ordnung ist, damit komm ich schon klar. Im Gesicht und in den Armbeugen ist es Neurodermitis. Hab jetzt am Wochenende geduldig mit Kaliumpermanganetumschlägen und Zinklotion ausgeharrt und siehe da, es ist abgeschwollen und jetzt wenigstens nur extrem trocken und spannt halt ziemlich. Aber nicht mehr offen. Für den Kopr werde ich heute nachmittag eine Ölpackung machen. Ansonsten mache ich auch 1 - 2mal die Woche, je nachdem wie akut es gerade ist, Salzbäder. Muß da aber auch aufpassen, was ich zumische, habe auch schon mit Salz, Öl und Milch einen Schub ausgelöst - war wohl zu viel des guten, denn nur eines davon oder zwei Sachen sind ok, vertrag ich. Naja. Im Moment ist meine innere Einstellung recht positiv, was vielleicht auch Einfluß darauf hat, dass es sich jetzt innerhalb von paar Tagen verbessert hat. Wie dem auch sei, mir fällt es nicht leicht zu akzeptieren, dass ich Schuppenflechte UND Neurodermitis habe, wirklich nicht. Die Neurodermitis ist erstmalig vor drei Jahren festgestellt worden (hatte nie Probleme mit der Haut während der Pubertät oder so, wurde immer beneidet, dass ich laum Pickel habe - ach, war das noch schön...) und als ich letztes Jahr das erste mal in der Hautklinik war, haben sie mir die Schuppenflechte zusätzlich diagnostiziert...war ein ganz schöner Schlag für mich...

                  Danke dir auf jeden Fall für deine Antwort!!!
                  Liebe Grüße und schönen Sonntag,
                  Nathalie

                  Kommentar


                  • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


                    hallo nathalie, diese einstellung solltest du beinehalten und immer positiv denken, keine experimente aufschwatzen lassen und alles aufprobieren was so viele wirklich "unwissende" unter die leute bringen wollen,sondern bei der anwendung die dir momentan am besten tut festhalten. ich habe am kopf auch einige stellen, diese behandle ich mit einem UV-kamm, den könntest du evtl. verschrieben bekommen, er alleine bewirkt aber auch keine wunder, aber im zusammenhang mit Berniter -Kopfhautgel, stagniert es eigentlich und es ist momentan keine weitere ausbreitung da. dieses Gel verträgt aber nicht jeder, weil es teerhaltig ist, wie gesagt mal den hautazt fragen, was er davon hält, des weiteren mache ich öfters solarium, was auch helfen kann, aber ganz vorsichtig versuchen, das kann sonst schiefgehen. so nun mal schönen sonntag und kopf hoch, manne

                    Kommentar



                    • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


                      Hallo Nathalie,
                      ich kenne mehrere Fälle, bei denen diese "Krankheit" alleine dadurch stark zurückgegengen ist bzw. ganz verschwunden, alleine dadurch, daß diese Personen angefangen haben viel gesundes Wasser zutrinken und darin zu baden bzw. zu duschen. In diesen Fällen war es "IQ Wasser" - direkt aus der eigenen Wasserleitung. Das wasser hat wieder Quellwasserqualität, ohne Magnetismus. Bei Interesse stehe ich gerne für mehr Informationen zur Verfügung.
                      Gute Besserung. Reiner

                      Kommentar


                      • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


                        Warum setzt du das Wort Krankheit in Anführungszeichen?

                        Kommentar


                        • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


                          Hallo Nathalie,
                          ich habe das Wort Krankheit in Anführungszeichen gesetzt um zu Dokumentieren, daß es sich um Reaktionen Deines Körpers handelt und Du Ursachen für die Reaktionen beseitigen solltest. Lt. Dr. Batmanghelidj sind 70% aller "Zivilisationskrankheiten - und Deine gehört auch dazu - vermeidbar, wenn die Menschen wieder das richtige trinken. Für den Körper sind alle kohlesäurehaltigen schädlich, weil diese dem Körper den lebensnotwendigen Sauerstoff entziehen und damit die Zellen geschwächt werden und dann " Entstehen Krankheiten ". herzliche Grüsse reiner

                          Kommentar


                          • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


                            hallo reiner,
                            seit wann kann PSO mit wassertrinken,bzw.darin baden/duschen in "quellwasserqualität" geheilt werden? bitte lass die kirche im dorf,und verbreite keine geschichten die nicht mal ansatzweise einen sinnvollen gehalt haben, mal ganz davon abzusehen das hier jemals ein auch nur ansatzweiser erfolgsnachweis irgendwo existiert oder nachzulesen ist. wenn ich sage das abends mit zunehmender dunkelheit zu rechnen ist,hört sich das sehr fragwürdig an, stimmt aber und findet noch ein wenig konsens,aber bitte bitte nicht sowas mit uns machen !!

                            gruss manne

                            Kommentar


                            • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


                              Hallo Nathalie,
                              noch zur Ergänzung: ich empfehle Dir auch noch das Buch von Gunther Wolfgang Schneider -Heilpraktiker- mit dem Titel: Biotop Mensch.
                              herzliche Grüsse Reiner

                              Kommentar


                              • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


                                Hallo Manne,
                                beschäftige Dich einmal mit den Büchern von Dr. Batmanghelidj bzw. von Gunther Wolfgang Schneider Titel: Biotop Mensch
                                ich mache seit mehreren Jahren Erfahrungen, was bei Menschen alles passiert, nachdem diese wieder ihrem Körper wieder das natürliche Lebensmittel Wasser zuführen.
                                Auch du wirst zu einer neuen Beurteilung kommen.
                                Vielleicht solltest du dich auch mit Prof. Dr. Hechtel dem Vorstand von dem Verein gesundes Wasser Deutschland oder Prof. Popp beschäftigen.
                                Viel Erfolg. Reiner

                                Kommentar


                                • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


                                  hallo reiner,

                                  und diese herren haben den beweis erbracht, das sie damit schuppenflechte heilen ! ? ich kann es nicht glauben,denn es ist nichts dran,bitte mal die komplexen zusammenhänge von PSO eingehend studieren und es wird klar, das dieses wässerchen noch nicht erfunden ist .ich lasse es mal als momentane vermutungstheorie im raume stehen. sollte der positive beweis erbracht werden dann freue ich mich für alle an PSO erkrankten, einschließlich meiner person,und entschuldige mich in höflichster form für meine hier angezettelte kontroverse bei dir persönlich.

                                  gruss manne

                                  Kommentar


                                  • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


                                    Hallo Manne,

                                    Vielleicht solltest Du Dich zuerst mit dem Thema Wasser beschäftigen. Ich glaube nicht, daß Du Herrn Dr. F. Batmanghelidj und Heilpraktiker Schneider und deren Erfolge als Scharlatanerie abtun willst ohne daß Du Dich damit intensiv beschäftigt hast.
                                    Das Thema Wasser für den menschlichen Körper ist viel zu komplex. Du brauchst Dich auch nicht zu entschuldigen, da ich vor 4 Jahren auch noch ähnlich gedacht habe wie Du. Ich will mich hier nicht schriftlich mit Dir auseinandersetzen, deshalb biete ich Dir an, daß Du bei mir anrufst. Ich freue mich.
                                    Herzliche Grüsse Reiner

                                    Kommentar


                                    • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


                                      Hallo Manne,

                                      Vielleicht solltest Du Dich zuerst mit dem Thema Wasser beschäftigen. Ich glaube nicht, daß Du Herrn Dr. F. Batmanghelidj und Heilpraktiker Schneider und deren Erfolge als Scharlatanerie abtun willst ohne daß Du Dich damit intensiv beschäftigt hast.
                                      Das Thema Wasser für den menschlichen Körper ist viel zu komplex. Du brauchst Dich auch nicht zu entschuldigen, da ich vor 4 Jahren auch noch ähnlich gedacht habe wie Du. Ich will mich hier nicht schriftlich mit Dir auseinandersetzen, deshalb biete ich Dir an, daß Du bei mir anrufst. Ich freue mich.
                                      Herzliche Grüsse Reiner

                                      Kommentar


                                      • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


                                        Ich möchte an dieser Stelle dringend darauf hinweisen, dass jene Methoden, basierend auf der Zubereitung von "gutem Wasser", wissenschaftlich mehr als fragwürdig und zum größten Teil völlig überteuert sind!

                                        Mit freundlichen Grüßen,
                                        T. Wündrich

                                        Kommentar


                                        • RE: Soforthilfe...schnell, bitte!!! *verzweifel*


                                          schau mal auf www.nie-mehr-neurodermitis.de
                                          ist vieles drauf aber nicht alles. frag sonst nach

                                          Gruss
                                          beat

                                          Kommentar