• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schlaganfall , was danach......

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schlaganfall , was danach......

    Ich habe am 02.02.2018 einen Schlaganfall gehabt, irgendwann zw. 00.30 Uhr bis 07:00 Uhr. Als ich aufstehen wollte, sprechen kaum zu denken, schreiben kaum zu denken....als bei meine Mutter war um zu frühstücken, hat sie angesehen was mit mir ist.....Krankenwagen..... und die stellten an mir fest alles in Ordnung, Ich wusste das irgendwie etwas hatte, könnte nicht sprechen, ab ins RTW und ins Krankenhaus. Als man festgestellt hat das es ein Schlaganfall war, war schon Mittag natürlich im falschen Krankenhaus, da wo ich hin musste, der war 28 km Weg, natürlich zuspät um was zumachen.......erst im richtigen Krankenhaus auf die Stroke Unit. Lang ist es her......

    Sprechen kann ich wieder zu 75 bis 85 %......ich bekomme heute noch Logopädie, Ergotherapie und Krankengymnastik ( Bandscheibenvorfall in HWS zwischen 5 und 6 Wirbel, ein Inplatat) ....

    Mein Problem ist ich kann um jede Uhrzeit schlafen. Woran kann es liegen ?
    An die Medikamente, Morgens nehme ich 9 Tabletten und Abends nehme ich 6 Tabletten.
    Keine Rente, weil 3 Monate fehlen. Ich bekomme jetzt Sozialhilfe.
    Arbeiten kaum zu denken, ich werde sehr schnell......müde, schachmatt, usw....
    Depression sind Stärker geworden, Kopfschmerzen seit längerem......

    Nicht nur das ich ein Schlaganfall habe.....Herzrhythmusstörungen, Herzinsulfens, Herzleistung 45 Prozent ( war schon bei 30 Prozent), Sprache. Sonst kann ich gehen, nicht eingeschränkt.......

    Ich weiß nicht mehr weiter........


  • Re: Schlaganfall , was danach......

    Stelle einen Antrag auf einen Behinderungsgrad und einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente, dazu noch einen Antrag auf eine Reha bei der Rentenkasse und bei der KK (die schicken sich das aber von sich aus hin und her, also nur bei einer Stelle beantragen).
    Lass deine Medikamente überprüfen, auf Wechselwirkungen, eventuelle Dosisveränderungen.

    Kommentar


    • Re: Schlaganfall , was danach......

      Stelle einen Antrag auf einen Behinderungsgrad und einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente, dazu noch einen Antrag auf eine Reha bei der Rentenkasse und bei der KK (die schicken sich das aber von sich aus hin und her, also nur bei einer Stelle beantragen).
      Lass deine Medikamente überprüfen, auf Wechselwirkungen, eventuelle Dosisveränderungen.
      Ich habe 70 %

      genau zur Reha könnte ich schon betragen, ich fühle so leer.....wirklich gesagt.

      Medikamente, lasse ich überprüfen.

      Kommentar


      • Re: Schlaganfall , was danach......

        Dann versuche eine Erwerbsminderungsrente zu bekommen, zumindest bist du dann etwas unabhängiger vom Amt.

        Kommentar