• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hirnaneurysma möglich?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hirnaneurysma möglich?

    Hallo,

    ich leide seit vier Monaten an diffusen Sehbeschwerden auf dem linken Auge und seit schätzungsweise 1 1/2 Jahren an einem Pulssynchronen Ohrgeräusch rechts. Das Geräusch ist nicht dauerhaft nur bei beugen oder zur Seite neigen des Kopfes. Im November 2015 hatte ich ein MRT mit Kontrastmittel aufgrund von Schwindel und Erbrechen. Befund: kleine Hirnzyste- der Schwindel war danach weg.
    Irgendwann 2016 hatte ich auch noch eine Art Dopplersonografie aufgrund eines Thrombose- Verdachts.
    Nun meine Frage: kann sich ein Aneurysma so schnell entwickeln oder hätte man im MRT etwas sehen müssen?
    Ich habe etwas Angst das ein Aneurysma hinter dem Ohrgeräusch steckt und nun Platzt. Ich leide seit ich 15 bin (bin nun 21) an Bluthochdruck mit Spitzen, der vom Arzt nicht behandelt wird weil ich so jung bin. Der Arzt meinte damals das Ohrgeräusch wäre wohl normal und käme von Stress- aber es ist auch da wenn ich entspannt bin..

    LG Maria
Forum-Archive: 2017-12
Lädt...
X