• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ich habe grosse angst um mein geliebten vater

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ich habe grosse angst um mein geliebten vater

    Hallo zusammen
    ich bin zur zeit echt verzweifelt,mein vater (78 jahre) hatte vor 23 tagen einen schlaganfall.linke seite ist betroffen,also sein sprachzentrum ist komplett gestoert,er kann leider kein einziges wort reden.rechte koerperhaelfte gelaehmt.er kann nur ganz langsam nur fluessiges schlucken.er hat auch noch eine lungenendzuendung und ist total verschleimt,er wird seit dieser woche fast taeglich abgesaugt.aber was mir am meisten sorgen macht ist das er seit zwei tagen gar nicht mehr die augen aufmacht,er sozusagen 24 std schlaeft?! Ist das normal?braucht er seinen schlaf und seine ruhe?ich habe angst das er auf einmal weg ist.ich hoffe sehr das mir jemand antwortet.was sollen wir nur tun?


  • Re: ich habe grosse angst um mein geliebten vater


    Sorry habs ausversehen zweimal gesendet

    Kommentar


    • Re: ich habe grosse angst um mein geliebten vater


      Hallo juvena,
      bin leider erst jetzt auf deinen Beitrag gestoßen.
      Es kann sein dass ihm die Lungenentzündung sehr zu schaffen macht und deswegen sehr müde ist.
      Vorsicht mit Flüssigkeiten!!! Die sind meist der Verursacher von Lungenentzündungen! Leider weiß das Personal im Krankenhaus oder Pfegeheim hierüber viel zu wenig bescheid. Schau zu, dass sich ein Ergotherapeut oder ein Logopäde sich das Schlucken mal anschaut um feststellen zu können was dein Vater schlucken kann und was direkt in die Lunge läuft.
      Lieber vorrübergehend auf eine enterale Ernährung umsteigen. Wenn dann die Lungenentzündung ausgeheitl ist kann man das Essen und Tringen wieder trainieren.

      Kommentar


      • Re: ich habe grosse angst um mein geliebten vater


        hallo was sagen die ärzteeeeeeeeeee l bekommt er keine anwendungen pychologen usw liegt er eigentlich im guten krankenhaus schau danach nicht das er den ganzen tag einsam ist bleibt stark grüssle

        Kommentar


        Lädt...
        X