• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schlafstörungen und Angstzustände

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schlafstörungen und Angstzustände

    Hallo,wer kann mir helfen?

    Ich leide seit Februar 07 an massiven Schlafstörungen u. Angstzuständen.
    Das allerschlimmste sind brennende Schmerzen
    unter der Haut ausgelöst duch die Angst, die mich immer umkreist.Bei der Angst kommt ein Schreckschuss in den Nacken und das Brennen ist sofort da u. breitet sich über den Körper aus bis in die Beine.Ständig quälendes Brennen lässt mich nachts nicht zur Ruhe kommen.
    Schlaftablette(Tavor 1,o ) nehme ich seit vier Wochen und wenn ich nach langem hin und her eingeschlafen bin, dann kommen 3 Std. zusammen,
    und allen beginnt von vorn.

    Mit freundlichen Grüssen
    Martha

    .


  • Re: Schlafstörungen und Angstzustände


    Hallo Martha,
    warst du mit deinem Problem schon mal beim Arzt?

    Das hört sich nicht nach einer Schlafstörungen, sondern nach gravierenden psychischen Problemen an. Ich würd auf jeden Fall zuersteinmal dem auf den Grund gehen.

    Kommentar


    • Re: Schlafstörungen und Angstzustände


      Guten Tag,
      soeben habe ich Ihren Artikel gelesen. Da ich seit ein paar Monaten genau die selben Symptome habe und es mir immer schlechter geht hab ich im Internet gestöbert. .
      Ich möchte nicht indiskret sein, aber darf ich fragen ob, und wenn ja, was Sie unternommen haben? Ich weiß, daß all dies psychisch bedingte Reaktionen sind, aber der Weg zum Psychologen ist ein schwerer! Man denkt ja, dass man da von ganz allein rauskommt - oder - "das gibt sich schon wieder"...
      Über eine Nachricht würde ich mich freuen
      Lieben Gruß spargelfee10

      Kommentar


      • Re: Schlafstörungen und Angstzustände


        Hi
        Kleine Tiefs haben wir alle . Aber wenn sie wochenlang andauern , sollte man sich nicht scheuen um Hilfe zu fragen .
        Der erste Ansprechpartner ist der Hausarzt .
        Ich hatte vor 4 Jahren mein Tief und bin immer noch in Behandlung .

        Lb Gruss

        Kommentar