• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

kalt und heiß und kalt und heiß und kalt und...

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kalt und heiß und kalt und heiß und kalt und...

    Ich hab neuerdings - naja seit ca. einem halben Jahr arge Probleme, nachts meine Körpertemperatur zu regulieren und kann deswegen fast gar nicht mehr schlafen.

    Soll heissen; wenn ich mich zudecke, fange ich sofort an zu schwitzen, decke ich mich (ein Fuss reicht) ab, friere ich sofort. Es gibt kein Mittelmass. Ich habe alle Decken durchprobiert und ach mein Schlafzeug, welches jede Nacht pitschnass ist.

    Normalerweise bin ich eher jemand, dem schnell zu warm wird, statt zu kalt. Und ich bin erst 41.

    Wer weiß Rat? Ich nehm schon Baldrian - ohne Erfolg! Muss doch aber mal ein paar Stunden schlafen können.

    Gruss Gsundl