• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

verfolgungswahn im bett

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • verfolgungswahn im bett

    Also es fing alles in einem Zeltlager an! Ich war 7 und einen Nachtwanderung stand an. Ich ging mit was mein fehler war! In einem Bus-Häuschen lag ein mann stellte sich schlafend oder wie eine Puppe. Doch wo ich da langging sprang er auf und rannter herum so viel angst hatte ich noch nie! Es waren "nur" ein paar monate die ich nicht gut schlafen konnte dann ging es wieder aber jetzt seit ein paar jahren ist es so das ich mich verfolgt fühle. Ich bin jetzt 17. Immer wenn ich in meinem bett liege und das licht aus machen dann habe ich immer das gefühl als wenn jemand in mein zimmer kommt und mich entführen will oder sonst was. Ich schlafe nur noch mit offener tür und am liebste gehe ich dann ins bett wenn alle anderen noch wach sind damit ich höre das da jemand ist der mich lieb hat! Nie würde ich allein in eine wohnung ziehen dafür hätte ich viel zu viel angst. Ich schlafe nicht mehr durch träume oft davon das man mich aus meinem eigenen bett entführt, dann kann und will ich nicht mehr einschlafen. Ich mag es gar nicht sagen aber dann gehe ich zu meiner ma ins bett da kann ich wieder schlafen! ich weis halt einfach nicht mehr was ich machen soll! Ich träume von toden und von mord und todschlaf. seit wochen schlafe ich nicht mehr durch, dabei brauche ich meinen schlaf muss ihn dann oft mittags nachholen! Ich kann nicht mehr kann mir vielleicht jemand helfen??? Bitte!!!!!!!!!!

  • RE: verfolgungswahn im bett


    Lieber DayDream
    Ich denke, dass du eine Therapie machen solltest. Das können nur ein paar Stunden sein. Wenn du denkst, das komme von diesem Erlebnis mit sieben Jahren, dann musst du eineN PsychiaterIn finden, der/ die dir hilft, das zu verarbeiten, damit du Ruhe finden kannst.

    Kommentar


    • RE: verfolgungswahn im bett


      Hallo Daydream,

      ich kann mich edith v. Meinung nur anschliessen und empfehle auch eine Vorstellung bei einem Psychologen oder Psychiater.

      Mit freundlichen Grüssen, A. Blau, Arzt Schlafmedizin

      Kommentar


      • RE: verfolgungswahn im bett


        also lieber Daydream,
        ich habe wie du auch solche Probleme von meiner Jugend
        Zeit an. Ich würde mit einen deiner Eltern darüber reden und
        auch eine Therapie raten. Vielleicht kannst Du ja auch eine
        kleine Lampe über Nacht anlassen? Mir hilft es oft und deine
        Eltern sollten dein Schlafproblem sehr ernst nehmen.

        viele Grüße von mauselpiep (40 Jahre) alt

        Kommentar