• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Habe ich Schlafstörungen?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Habe ich Schlafstörungen?

    Hallo,

    so lange ich denken kann brauche ich ziemlich lange zum Einschlafen. Alles um mich herum schläft schon lange bevor ich einschlafen kann (wenn überhaupt). Zu Hause geht das eigentlich ganz gut obwohl ich auch da immer den ganzen Tag über müde bin. Am schlimmsten ist es wenn ich in der Turniersaison von Donnerstag bis Sonntag mit dem Wohnwagen unterwegs bin (ca. 10 mal im Jahr). Da kann ich einfach nicht einschlafen und liege meist die ganze Nacht wach. Da bin ich dann natürlich am Sonntag völlig von der Rolle und muß abends dann auch noch mit dem Hänger nach Hause fahren. Ich benötige dann die ganze folgende Woche um mich wieder zu erholen.
    Bisher habe ich mir nicht soviel dabei gedacht aber je älter ich werde umso schwerer fällt mir die Erholung danach (ich bin jetzt 40 Jahre).
    Habe ich nun ein Schlafproblem oder ist das normal?
    Gibt es ein Schlafmittel welches ich nur in dieser Zeit einnehmen könnte (Baldrian und andere Homäopatische Mittel habe ich schon ohne Erfolg ausprobiert).
    Für Ihre Antworten im voraus schon mal besten Dank!

    viele Grüße
    Dagmar Jeske

  • RE: Habe ich Schlafstörungen?


    Liebe Dagmar,

    auch wenn es Ihnen jetzt nicht direkt hilft: Baldrian - Sie meinen vermutlich die üblichen Dragees etc. aus der Apotheke - ist kein "homöopathisches Mittel".
    Homöopathie bedeutet, ganz kurz gesagt, die Anwendung von 'potenzierten' Arzneien nach der Ähnlichkeitsregel. Genauer kann ich's jetzt aus Zeitgründen leider nicht erklären.
    Baldrian-Zubereitungen und die vielen anderen pflanzlichen Präparate, die es so gibt, werden mit dem Begriff "Phytotherapie" zusammengefaßt.

    Im übrigen ist Baldrian eher ein "mildes Beruhigungsmittel", kein Schlafmittel. Die stark wirksamen Schlafmittel (meist aus der Gruppe der Benzodiazepine) sind alle rezeptpflichtig, da müßten Sie sich vom Arzt beraten lassen.
    Man sollte diese Mittel auch nicht länger als einige Tage einnehmen.

    Gute Besserung
    Pl.

    Kommentar


    • RE: Habe ich Schlafstörungen?


      Hi Dagmar,

      guck mal unter www.schlafgestoert.de, da findest Du bestimmt Antworten.

      Medikamente gibts natürlich. Die sind aber nicht ganz ohne! Mir hilft ein Antidepressivum "Trimipramin". Das hat ein sehr geringes Abhängigkeitspotential. Was Du schilderst klingt schon nach Schlafstörungen. Falls Du einen guten (!) Neurolgen kennst, könntest Du den mal kontaktieren.

      lg und guten Schlaf
      Steffi

      Kommentar


      • Ergänzung: Homöopathie


        Wer diese Heilmethode verstehen möchte, findet eine gute Information z.B. hier (PDF-Format):

        http://www.homoeopathisches-aerzteha...DFs/KHWWW3.pdf

        Zu empfehlen ist auch z.B. das Buch "Homöopathik" von Gerhard Risch.

        Pl.

        Kommentar



        • RE: Habe ich Schlafstörungen?


          Hallo Mickey1,

          Sie sollten zunächst versuchen Ihre Schlafgewohnheiten zu verbessern, die sogennante Schlafhygiene. Hinweise dazu finden Sie unter anderem unter www.charite.de/schlaflabor. Sollte Ihnen dies nicht weiter helfen, sollten Sie sich bei einem Schlafmediziner vorstellen, der dann ggf.eine weitere Diagnostik veranlassen.

          Mit freundlichen Grüssen, A. Blau, Arzt Schlafmedizin

          Kommentar