• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Farben

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Farben

    Hallo

    Ich wusste nicht recht wohin ich das hier schreiben soll, aber da es nur nachts passiert dachte ich, dass es hier ganz gut aufgehoben ist..
    es geht um folgendes..
    nachts wache ich oftmals auf. ganz ruckartig, so als hätte mich jemand gerufen und ich bin dann auch wach, als hätte ich nie geschlafen.
    In meinem ist dann aber nicht. Kein licht, keine musik, nichts. Aber was ich sehe, das sind ...ja wie beschreibe ich das am besten...bunte formen und gebilde. manchmal sind die angsteinflößend, manchmal schön, manchmal wirken sie sogar bedrohlich.
    Wenn ich das licht anmache gehen sie weg und da ich micht nicht traue das licht wieder anzuschalten, kann ihc nicht sagen ob sie wieder kommen würdenn.
    Das hatte ich früher eher wenig, aber jetzt häuft es sich, so dass ich fast jede nacht aufwache. Dazu kommt, dass diese formen auch bedrohlicher werden, manchmal auch tiere sind, die sich hinter bilderrahmen verkriechen (motten, spinnenähnlichen, sowas war schon dabei...).
    ich dachte zuerst an synästhesie, aber dies geschieht wohl eher bei geschlossenen augen und bei tag.
    oder sind das 'nur' halluzinationen?
    Ich hoffe auf hilfe, ratschläge oder anderes..

    Saku

  • RE: Farben


    Eine Frage: Konsumiertst du(oder hast du irgendwann) halluzinogene Drogen konsumiert?

    Kommentar


    • RE: Farben


      wie bitte?
      Nein habe ich nicht und tue ich auch nie

      Kommentar


      • RE: Farben


        Hallu Saku!
        Das was du nachts siehst kenn ich auch und ich nehme auch nichts ein was die Farbspiele machen könnte. Direkt eine Antwort was das jetzt genau ist kann ich dir nicht geben. Aber ich kenne es seit nun mehr 30 Jahren und es hat noch nichts Schlimmes bei mir bewirkt. Auch wenn ich ne ziemlich ausgeflippte Nudel bin. Habe als Kind sogar damit "gespielt".
        Vorstellen kann ich mir das die Augennerven einfach nach dem Aufwachen weiter Arbeiten. Deine Träume sind doch auch in Farbe (?). Die Sehnerven sind also auch nachts in Aktion.
        Pack die Frage doch mal bei der Augenheilkunde rein und bitte den dortigen Arzt um eine Antwort! Das ganze kann man bestimmt genau medizinisch erklären!

        Kommentar



        • RE: Farben


          Ich kenne die Farben auch.
          Die Nacht ist bei mir auch nicht schwarz, sondern bunt. Wie ein dünner Film über alles.

          Wenn ich mich darauf konzentriere oder es gerade stark ist kann ich auch Figuren darin sehen. Wenn man müde ist, ist das stärker ausgeprägt. Manchmal habe ich es nur sehr schwach und bemerke es nicht. Da ist es aber immer denke ich.

          Stören tut es mich nicht und ich kann auch damit spielen

          Muss aber dazusagen dass ich scheinbar leichten Zugriff auf mein Unterbewusstes habe oder es sich auch mal selbst meldet.

          Kommentar