• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

"frieren " beim einschlafen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "frieren " beim einschlafen

    Hallo
    Mein Problem ist folgender: Wenn ich im Bett liege und schlafen möchte passiert manchmal etwas merkwürdiges.
    Ich habe das Gefühl zu frieren, obwohl es warm im Zimmer ist und ich zugedeckt und nicht krank bin. Eigentlich dürfte mir nicht kalt sein dennoch habe ich das Gefühl ich friere und wenn ich mich dann bewege überkommt mich ein regerechtes Zittern so wie bei Schüttelfrost. Das geht über mehrere Minuten so . Und ich habe das sehr oft. Stimmt etwas mit meiner Köpertemperatur nicht ? Dieses frieren und zittern habe ich nur wenn ich liege und schlafen möchte. Ich habe mal über 1 Monat meine Körpertemperatur beobachtet . Immer Rektal gemessen morgens und abends. ( habe gelesen es ist genauer und ein fürs Ohr habe ich leider nicht ) Morgens liegt die Temperatur bei 37,4 grad im schnitt und abends bei 37,9 - 38,1
    Denke aber es sind eigentlich recht normale Werte -
    Danke für Eure Antworten

  • RE: "frieren " beim einschlafen


    Ich glaube, Deine Temperatur ist immer etwas zu hoch. Gehe doch mal zum Arzt damit, vielleicht ist es irgendeine chronische Entzündung. Sollte untersucht werden!

    Toitoitoi
    Thomas

    Kommentar


    • RE: "frieren " beim einschlafen


      Hallo IDK,

      beim Einschlafen kommt es zu einer Veränderung der Temperaturregulation unseres Körpers, die Körperkerntemperatur sinkt, die Peripherie z.B. Hände und Füße werden wärmer. Eine chronische Erkrankung sollte bei Ihnen zur Sicherheit bei leicht erhöhter Körperkerntemperatur am Abend durch den Hausarzt ausgeschlossen werden. Übrigens ist die rektale Körperkerntemperaturmessung genauer als die Temperaturmessung im Ohr.

      Mit freundlichen Grüssen, A.Blau, Arzt Schlafmedizin Charité

      Kommentar


      • RE: "frieren " beim einschlafen


        Hallo
        Danke für Eure Hinweise, ich werde zum Hausarzt gehen und das mit der dauerhaft leicht erhöhten Temperatur abklären lassen. Erklärt sich den das frieren und zittern mit der erhöhten Körpertemperatur? weil wenn mann friert dann erhöht sich doch eigentlich die Körpertemperatur oder ? und beim schlafen sollte sie sich doch erniedrigen. Eine Chronische Erkrankung habe ich bereits. Ich habe Asthma bin aber in Behandlung und Medikamentös gut eingestellt.
        Gruss IDK

        Kommentar