• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rhytmusstörungen und Hitze

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rhytmusstörungen und Hitze

    Guten Tag Herr Doktor!
    Wende mich vertrauensvoll an Sie, als Experte:
    Oft liege ich nachts im Bett, weil ich unter Hitzewallungen leide. Habe auch soeben an den Gynokologen geschrieben, ob das mit den Wechseljahren in Verbindung gebracht werden kann. Aus lauter Angst, warum mir so heiß wird,habe ich dann gemerkt, daß ich auch Herzrhytmusstörungen habe. Ein sehr langsamer Puls oder auch ein sehr schneller mit Aussetzern oder Stolpern, genau weiß ich das nicht, wie man das bezeichnet. Nach einer halben Stunde ist mein Herz dann wieder ganz normal. Mein letzter Herzultraschall im September war in Ordnung. Woher kommt sowas? Angst????
    Danke und schöne Grüße

  • RE: Rhytmusstörungen und Hitze


    Sie sollten sich mit den von Ihnen beschriebenen Beschwerden an den Gynäkologen, aber auch an einen Internisten wenden.
    Die Wechseljahre können durchaus Ihre Beschwerden erklären, dennoch sollte zusätzlich eine 24 Stunden EKG Untersuchung erfolgen, ein nächtliches Monitoring der Atmung und des Pulses, eine Schilddrüsen-Untersuchung und eine ausführliche Blutuntersuchung. Insbesondere die nächtlichen Herzrhythmusstörungen müssen nicht nur auf Ihre Ursache, sondern auch auf ihre Gefährlichkeit (Ausmaß) hin untersucht werden.
    Mit freundlichen Grüssen, Dr.Fietze

    Kommentar