• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kopfschmerzen+verstopfte Nase beim Aufwachen...

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kopfschmerzen+verstopfte Nase beim Aufwachen...

    Guten Tag !

    Ich leide seit nunmehr fast 2 Jahren unter dem Problem, dass ich morgens total "zerschlagen" bin (und leichte Kopfschmerzen habe), obwohl meine Schlafzeit nominell ausreichend ist (8 Stunden) und ich sowohl schnell ein- als auch durchschlafe.

    Das hat massive Auswirkungen auf meine geistige (Studium) und körperliche (Sport) Leistungsfähigkeit, da ich quasi den kompletten Tag über müde bin.

    Nach intensiver Konsultation mit meinem Hausarzt und einem HNO-Arzt. Dabei wurde das Blutbild (mehrfach) untersucht, Allergietest gemacht und zu guter letzt ein Schlafapnoe-Test (da wurde mir ein Gerät nach Hause mitgegeben, das ich über Nacht anschließen musste).

    All diese Untersuchungen bescheinigten, dass ich kerngesund bin und es scheint, dass die Ärzte mit ihrem Latein am Ende sind. Leider werde ich jeden morgen eines besseren belehrt, dass ich _nicht_ kerngesund bin...

    Daher meine Frage: wie sollte ich in diesem Fall weiter vorgehen, an wen sollte ich mich wenden. und welche weiteren Diagnosemöglichkeiten gibt es noch ?

    bye UTC

  • RE: Kopfschmerzen+verstopfte Nase beim Aufwachen..


    Hallo UTC,
    ich könnte mir vorstellen, dass es in Deinem Schlafzimmer irgendwelche Schadstoffe gibt, auf die Du reagierst. Hat sich vor zwei Jahren etwas an Deinem Umfeld geändert - neue Möbel, Auslegware, Umzug, Gewohnheiten u.a.? Möglich sind auch Milben - das kann man mit einem Test aus der Apotheke herausbekommen. Eine Freundin von mir hatte eine feuchte Außenwand, wo sich nach und nach hinterm Kleiderschrank durch Kondenzwasser Schimmel an der Wand bildete - auch sowas könnte es sein. Schlaf doch einfach mal eine Zeit lang in einem anderen Raum, vielleicht bessert sich ja Dein Zustand...
    Gute Besserung!

    Kommentar


    • RE: Kopfschmerzen+verstopfte Nase beim Aufwachen..


      Hi,
      das kommt mir sehr bekannt vor. Die Symptome habe ich auch desöfteren. Bei mir sind es Allerigien...
      Wenn die Nase verstopft ist, bekommst du über nacht nicht genug Sauerstoff, und das bewirkt Kopfschmerzen. So hab ich das bei mir festgestellt. Meine Allergien kenne ich und weiß auch dann was ich falsches gegessen hab oder so.
      Als Tip kann ich nur sagen: Schimmelpilzallergie ??? somit würde das meiner Vorschreiberin ( nasse Wand ) bestätigen.
      Oder hast du irgendwelche Pflanzen im Schlafzimmer? Luft zu trocken????

      Laß dich auf jedenfall auf Allergien testen....
      Grüsse Scully

      Kommentar


      • RE: Kopfschmerzen+verstopfte Nase beim Aufwachen..


        Hallo...

        >Die Symptome habe ich auch desöfteren.
        ähm, ich hab das leider immer, nicht nur des öfteren...

        Allergietest habe ich wie in meinem Anfangsposting geschrieben ja schon gemacht (gegen Gräser und Hausstaubmilben), allerdings nicht auf Schimmelpilze (falls das gesondert ist).

        Pflanzen habe ich keine im Zimmer und ob die Luft zu trocken ist weiß ich nicht, Heizung benutze ich fast nie und nachts habe ich ein Fenster gekippt...

        in einem anderen Raum zu schlafen kann ich versuchen, allerdings glaube ich nicht, dass es so etwas triviales ist. Daher will ich ja eigentlich wissen, an welchen Arzt ich mich jetzt wenden sollte, da mein Hausarzt wohl nicht soviel Plan hat...

        bye UTC

        Kommentar



        • RE: Kopfschmerzen+verstopfte Nase beim Aufwachen..


          Hallo UTC,

          bei Ihnen ist bei der Symptomatik des unerholsamen Schlafes eine oder zwei aufeinanderfolgende Nachtmessungen und ggf. eine Messung der Einschlafneigung am Tage in einem Schlabor notwendig.
          (Adressen anerkannter Schlafmediziner unter www.dgsm.de).

          Mit freundlichen Grüssen, A.Blau, Arzt Schlafmedizin Charité

          Kommentar


          • RE: Kopfschmerzen+verstopfte Nase beim Aufwachen..


            Hallo UTC

            Unterschätze das Schimmelproblem nicht, ist keine Allergie. Schaue mal auf http://kunden.www-pool.de/cfs+mcs-berlin/pilze.html und dort die Ktrankengeschichten am Schluss. Es kann durchaus sein, dass es daran liegt, auch wenn es Dir nicht besser geht, wenn du in einem anderen Raum schläfst!!!!
            Nimm den Tip von IG 13 ernst

            Gruss
            Beat

            Kommentar