• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verlassen, schwanger und Alpträume

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verlassen, schwanger und Alpträume

    Morgen,
    ich habe meinen Freund verlassen,weil er mich ständig betrogen hat. Er wuste auch, das ich von ihm schwanger bin.
    Die Schwangerschaft verläuft auch nicht gerade gut.

    Ich habe noch versucht mit ihm zu reden, aber er legte keinen Wert drauf. Und so bin ich nach langen hin und her gegangen, seitdem belästigt er mich mit sms und mails. Er droht mir mit Anzeigen usw.

    Tja und dann sind auch noch diese Alpträume.
    Von ihm!
    Bin ich seelisch so fertig das ich nichtmal richtig durchschlafen kann.
    Ich habe richtige Attaken im Schlaf.
    Ich werde Blitzschnell wach und kann nichtmehr einschlafen. Und das 3 bis 4 mal in der Nacht.
    Ich weiß, das ich ihn noch liebe, aber ich will ihn nie mehr wieder sehen, weil er mich so ausgenutzt hat.

    Bitte um Rat, wegen meinen Baby ich will das es ihm gut geht.
    Nicole


  • RE: Verlassen, schwanger und Alpträume


    Hallo tankawitch,

    Zunächst sollten Sie versuchen Ihre "Schlafhygiene" zu verbessern. Das heißt die Art wie Sie mit dem Schlaf umgehen, sollte optimal sein. (Hinweise unter www.charite.de/schlaflabor/hygiene.html ). Sie sollten Ihre Probleme nicht mit in´s Bett nehmen, Stress können Sie versuchen mit Progressiver Muskelentspannung oder Autogenem Training abzubauen.
    In der Schwangerschaft sollten Schlafmittel prinzipiell nicht eingenommen werden.

    Viel Erfolg und mit freundlichen Grüßen, A. Blau, Arzt Schlafmedizin Charité

    Kommentar