• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Starke Probleme mit aufstehen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Starke Probleme mit aufstehen

    Hallo Forum,

    ich erstelle diesen Beitrag jetzt aus Verzweiflung. Ich bin M/17, und mache ab
    September eine Ausbildung. Mein Problem ist, dass ich bei keinem Wecker den
    ich bis jetzt probiert habe (bestimmt an die 10) von selbst aufgestanden bin.

    Bis letztes Jahr musste mich immer noch meine Mutter wecken, und dies funktionierte auch nur indem sie mich anschrie oder Wasser über mich kippte.
    Sie meinte dann ich bin nur daran gewöhnt von ihr geweckt zu werden, ab jetzt weckt sie mich nicht mehr, ich muss den Wecker hören.

    Genau dort liegt das Problem. Egal wie viel ich geschlafen habe, egal welche Uhrzeit und egal ob ich am Vortag im Training war oder nur vorm Kasten, ich höre keinen Wecker. Nicht weil ich keine Lust habe, ich nehme ihn einfach nicht wahr. Meistens klingelt der Wecker erst ca. 30-120 Min (variierend) bis ich ihn Registriere.

    Was mir schon geraten wurde ist, mich auf die Uhrzeit zu der ich aufwachen soll konzentrieren, um die "innere Uhr zu stellen", hat nicht funktioniert.

    Ebenfalls gehe ich schon abends nicht mehr auf's WC, damit ich morgens muss und dabei aufwache, was in ca. 2 Jahren vielleicht 2 oder 3 mal funktioniert hat.

    Allerdings beginne ich ja bald meine Ausbildung und ich habe Angst direkt aus der Probezeit zu fliegen weil ich morgens zu spät bin. In der Schule war (&ist) das kein Problem aber für die Ausbildung sehe ich da schwarz.

    Ich möchte bitte keine Antworten wie "Schlaf halt länger" oder "Du hast bloß kein Bock", solche aussagen habe ich genug gehört und sie entsprechen nicht der Wahrheit. Vielleicht kennt sich hier ja jemand aus und weiß echte Abhilfe.
    Vielen Dank,

    Flo