• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Aufschrecken ohne aufzuwachen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aufschrecken ohne aufzuwachen

    Hallo alle zusammen...
    seit einiger zeit schrecke ich im schlaf auf und fürchte mich vor dingen, aber ohne dabei aufzuwachen. manchmal erlebe ich den traum direkt mit und ich schrecke auf und laufe zum lichtschalter weil ich ratten im zimmer sehe oder ich finde mich stehend im bett weil ich vor einem hund flüchte. in dem moment kann ich traum von realität nicht unterscheiden, da ich diese sachen meist in meinem schlafzimmer sehe, bis ich erst langsam aufwache.

    Es gibt auch die fälle das ich mich gar nicht an den traum erinnere. in dem fall schrecke ich auf und stehe in meinem zimmer und schreie ,,oh nein ... oh mein gott ... oh mein gott". meine freundin muss mich dann an die hand nehmen, mir erzählen das alles gut ist und mich wieder ins bett ziehen. an diese variante kann ich mich dann auch nicht erinnern

    Manchmal träume ich auch davon das ich verfolgt werde ... rennen bringt nichts und dann drehe ich mich im traum um und stelle mich dem verfolger.

    aber die verfolger träume sind eher nicht so das problem.

    ich bin eigentlich ein entspannter mensch der sich kaum um sachen sorgen macht oder mich beschäftigen. Auch werde ich nicht von leuten belästigt oder habe auch keine schlechte erfahrungen mit ratten und mäusen ... ich ekel mich nur schrecklich von ratten

    das ist eine sache die dann nicht nur mich runterzieht sondern auch meine freundin weil sie nicht durchschlafen kann ohne das sie von mir wachgeschreckt wird

    über guten rat und tipps bedanke ich mich schonmal im vorraus


  • Re: Aufschrecken ohne aufzuwachen

    Hallo,
    ähnliche Probleme habe ich auch. Ich schrecke oft aus Albträumen auf, halte sie aber trotzdem noch für real, obwohl ich sehen kann, dass ich in meinem Schlafzimmer bin und alles nur ein Traum war und ich bin mir dessen dann auch völlig bewusst. Dennoch scheint es dann einfach nicht möglich zu sein eine gewisse Angst oder ein sehr "duseliges" Gefühl abzustreifen. Habe immer das Gefühl da kommt die eigene wahrgenommene Realität total durcheinander.

    Leider habe ich dafür auch noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden außer die Zeit, die es dauert einfach verstreichen zu lassen, bis man sich wieder gesammelt hat, dass kann auch leider mal die ganze Nacht dauern. Oft helfe ich mir damit einfach aufzustehen und mich mit etwas abzulenken (Buch lesen, Fernsehen usw.). Wenn ich noch recht müde bin, genügt es auch manchmal einfach liegen zu bleiben und zu warten bis man wieder einschläft, am Morgen ist es dann zumindest bei mir nicht mehr da.

    Kommentar