• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie geht es Euch?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie geht es Euch?

    hallo, ihr lieben (bamb1, siemens07, camie, margaritta, orchidele und andere, deren namen ich nicht sofort weiß).

    ich möchte gerne wissen, wie es euch geht, denn man liest immer weniger von euch.

    geht es euch soweit einigermaßen? kommt ihr mit den medikamenten klar? möchtet ihr euch über sonstige probleme im zusammenhang mit euren schlafstörungen aussprechen?

    ich freue mich, von euch zu hören und knuddele euch ganz doll.

    widder


  • Re: Wie geht es Euch?


    Hallo Widder,

    schön von dir zu hören.

    in der letzten Zeit hatte ich viel zu tun und habe mich deshalb nicht gemeldet.

    In den letzten Nächten habe ich an euch gedacht, denn gegen 2 Uhr war ich wieder für 2-3 Stunden wach und kam nicht zur Ruhe, trotz meines Gittaluns. Sollte ich irgendwann einmal eingeschlafen sein, hatte ich bestimmt nur wieder einen oberflächlichen Schlaf. Um 6 Uhr weckt mich mein Wecker und ich kann nur auf die nächste Nacht hoffen.

    Tagsüber habe ich keine Gelegenheit, mich etwas auszuruhen. Nun freue ich mich auf mein Bett und hoffe, dass ich diese Nacht durchschlafen kann.

    Wie geht es dir? Einen Knuddel gibt es natürlich an dich zurück
    Orchidele

    Kommentar


    • Re: Wie geht es Euch?


      Hi Widder
      Vielen Dank für die Nachfrage.(8))
      Mir geht es besser , schlafe wieder ganz gut .Meine Stangyltropfen habe ich bis auf 5mg reduziert .Wie du weißt , bin ich ja noch in Psy. Behandlung . Aber auch da werden die Termine gestreckt .
      Ich hoffe , dass es so bleibt .Hatte schon mal ein gutes Gefühl , und bin dann nach absetzen der Tropfen wieder in ein kleines Loch gefallen .
      Wie geht es dir ? Kannst du jetzt einigermaßen schlafen ?

      Lb Gruss

      Kommentar


      • Re: Wie geht es Euch?


        Hallo Widder,

        du bist wirklich sehr aufmerksam :-)

        Für mich war dieses Forum echt die Rettung, da ich mir endlich ein Herz gefasst habe und zum Neurologen gegangen bin. Ich nehme jetzt 20-25 mg Trimipramin jeden Abend und mir geht es ausgezeichnet. Ich habe keine Nebenwirkungen außer der morgendlichen Schwere, die sich nach dem Aufstehen aber rasch legt. Ich schlafe jeden Tag 8 - 9 h, fühle mich super fit und bin deutlich ausgeglichener und weniger nervös und gestresst.

        Danke Dir, Widder, besonders für deine Teilnahme und deine Ratschläge, was natürlich nicht heißt, dass ich mich jetzt aus dem Forum verabschiede :-)

        LG Camie

        Kommentar



        • Re: Wie geht es Euch?


          danke dir, mir geht es gut.

          hast du schon gittalun erhöht? ich meine gelesen zu haben, dass man auch 2 brausetabletten nehmen kann. aber das hast du sicherlich schon ausprobiert.

          auf jeden fall wünsche ich dir sehr, dass es dir bald besser gehen wird. vielleicht könntest du zusätzlich hochdosierten baldrian nehmen. würde ich mal in der apotheke fragen.

          alles liebe.

          Kommentar


          • Re: Wie geht es Euch?


            prima, dass es nur noch 5 mg sind. das ist sehr wenig. wenn du damit gut schläfst, würde ich diese dosis auf keinen fall noch weiter reduzieren oder wieder absetzen. die 5 mg könnte die erhaltungsdosis für den körper sein. damit scheint er sich am wohlsten zu fühlen.

            mir geht es soweit gut. vor einigen wochen musste ich wieder zopiclon hervorkramen, habe es einige male genommen und wieder abgesetzt. jetzt schlafe ich seit 4 nächten ohne und seit gestern mit nur 100 mg chlorprothixen.

            meine frühere dosis war:

            200 mg chlorprothixen
            200 mg doxepin oder trimipramin
            1 zopiclon

            und damit konnte ich auch nicht schlafen. deshalb bin ich sehr glücklich, dass ich nur noch 100 mg chlorprothixen brauche, sonst nichts.

            ach so, da ist noch morgens die 1 tablette sertralin, ein leicht antriebssteigerndes antidepressivum. es ist sehr sehr gut, verhilft mir zu viel lebensfreude.

            es fällt mir auch stark auf, dass ich mich oft glücklich fühle. die schlimmen phasen, wo mir alles sch.egal und ich nur wütend war, scheinen der vergangenheit anzugehören. die wut ist fast verschwunden.

            es macht schon eine ganze menge aus, wenn man ausreichend schläft, das kann man wohl sagen.

            viele liebe grüße

            Kommentar


            • Re: Wie geht es Euch?


              nein, bloß nicht verabschieden! ich würde mich so sehr freuen, von dir weiterhin zu hören. vielen dank für die netten worte.

              ja, so ein forum kann sehr hilfreich sein. ich habe von anderen foren auch schon profitiert - gibt es sie doch für alle lebensbereiche.

              gut, dass die jetzige medikation dir hilft. man ist schon ein ganz anderer mensch, wenn man morgens ausgeruht aufwacht. die dosis ist auch sehr gering, und es ist schon von vorteil, wenn man mit weniger auskommt.

              dir auch alles liebe. bis dann mal ....

              Kommentar



              • Re: Wie geht es Euch?


                Hallo widder,

                auch heute Nacht habe ich wieder 2 Stunden wach gelegen.

                Allerdings hatte ich heute endlich einmal die Möglichkeit, zwei Stunden Mittasgsschlaf zu halten und ich kam dabei zur Ruhe! Vielleicht weil Wochenende ist!

                Natürlich habe ich in den letzten Tagem mal wieder an eine Erhöhung von Gittalun gedacht. Allerdings habe ich noch nie mehr als eine halbe Brausetablette genommen. Ich befürchte, dass ich dann am Morgen nicht fit bin und ich brauche morgens alle meine Sinne!

                Es gibt auch Nächte mit Gittalun, die ich durchschlafe. Dennoch fühle ich mich manchmal wie ausgelaugt. Vielleicht, weil ich einige Schlafphasen nicht mit dem Medikament erreiche.

                Liebe Grüße
                Orchidele

                Kommentar


                • Re: Wie geht es Euch?


                  Hi Widder
                  Freut mich zu hören ,daß es der Expertin zum Thema Schlaflosigkeit wieder besser geht . Leider werden die anderen Schlaflosen dem Forum untreu ,wenn es wieder besser mit dem Schlaf klappt .Eigentlich schade , da es hier ja auch um die Weitergabe von Erfahrungen geht.
                  Ich hoffe , das wir uns hier erhalten bleiben , auch wenn Kuzzora , Siemens und andere sich nicht mehr beteiligen .

                  Ich drücke Dich
                  Bis denne
                  Bamb1

                  Kommentar


                  • Re: Wie geht es Euch?


                    Hallo Orchidele,

                    ich habe selbst ein Gittalun sehr ähnliches Medikament genommen. Ich denke, es erzeugt kein sehr günstiges Schlafprofil und führt besonders zu leichtem, traumreichen Schlaf, vor allem, wann man es sparsam dosiert. Und wenn man es höher dosiert, bekommt man einen mächtigen Überhang. Das habe ich auch erfahren. Aber du weiß ja, dass es Alternativen zu Gillalun gibt, wenn du damit nicht mehr klarkommst. LG Camie

                    Kommentar



                    • Re: Wie geht es Euch?


                      Vielen Dank Camie für deinen Tipp.

                      Allerdings habe ich von diesen Medikamenten keine Ahnung. Mir ist das Gittalun empfohlen worden und seit dem nehme ich es.

                      Gerne würde ich ein neues Medikament ausprobieren, vielleicht kannst du mir sagen, welches. Es soll nicht süchtig machen und es soll ab 6 Uhr morgens keine Nachwirkungen mehr zeigen. Ich brauch kein Medikament zum Einschlafen, sondern zum Durchschlafen.

                      Liebe Grüße
                      Orchidele

                      Kommentar


                      • Re: Wie geht es Euch?


                        hallo liebe orchidele,

                        dass du nicht durchlafen kannst ist möglicherweise das zeichen einer, wenn auch leichten, depression. manchmal ist die depression nur von schlafstörungen geprägt, d.h. einziges symptom, wie z. b. bei mir.

                        mir haben sehr gut antidepressiva geholfen, und ich konnte endlich wieder durchschlafen.

                        des weiteren gibt es noch leichte neuroleptika, die das durchschlafen ermöglichen.

                        beide medis machen nicht abhängig.

                        das schlafmittel zolpidem wird meist bei einschlafschwierigkeiten, zopiclon bei ein- und durchschlafproblemen verordnet.

                        gestern war es wieder bei mir soweit: es war 3 uhr und ich schlief noch nicht. ich habe eine zopiclon genommen plus mein chlorprothixen (neuroleptikum), dann hat es wieder geklappt mit dem schlafen.

                        es hat mich früher immer sehr genervt und bedrückt, immer wieder abend für abend auf guten schlaf hoffen zu müssen. daher weiß ich, wie es allen geht, die auch solche probleme haben.

                        ja, ich weiß, es ist immer besser, man kommt ohne medis aus, aber was soll man machen?

                        schönen sonntag mit viel sonne.

                        Kommentar


                        • Re: Wie geht es Euch?


                          Liebe Orchidele,

                          ich würde dir zunächst empfehlen, mit einem Facharzt (Psychiater oder Neurologe) darüber zu sprechen. Der wird Verständnis für dich haben und kann dir auch die notwendigen Medikamente verschreiben.

                          Ich persönlich mache sehr gute Erfahrungen mit Trimipramin (sedierendes Antidepressiva). Es hilft hervorragend bei Durchschlafstörungen und man kann es dauerhaft nehmen im Unterschied zu Zolpidem oder Zolpiclon. Außerdem ist es zuzahlungsfrei. Ob es für dich geeignet ist, muss jedoch mit einem Arzt geklärt werden. Außerdem sollten organische Ursachen ausgeschlossen werden.

                          LG Camie

                          Kommentar


                          • Re: Wie geht es Euch?


                            hallo widder & bamb,

                            mich gibts auch noch, bin nur wieder im klausurenstreß. mit dem schlafen gehts so einigermaßen. mal ein paar nächte besser, dann wieder eine, wo ich länger brauche zum einschlafen. mir fällt auf, dass es zwar in der letzten zeit keine ganz schlechten nächte gab (bis 4 uhr wach...), dafür aber mehr nächte werden, wo ich so 1-2 stunden brauche zum einschlafen. vermute, es hängt mit meiner letzten klausur zusammen.

                            LG

                            Kommentar


                            • Re: Wie geht es Euch?


                              Hi
                              Sei nicht böse , wir haben dich nicht vergessen .
                              Aber, ich hatte keine Zeit um die Beiträge nochmal nach zu sehen . Schön , dass es so einigermaßen mit dem Schlaf hinhaut .
                              Vielen Dank für die Rückmeldung und toi toi toi für deine Prüfungen .


                              Lb Gruss

                              Kommentar


                              • Re: Wie geht es Euch?


                                Hallo,

                                vielen Dank für eure Tipps.

                                War am Wochendne und eigentlich heute auch noch mit einer Mageninfektion beschäftigt. So langsam geht es mir besser.

                                So ohne Tabletten für die Nacht wird es bei mir wohl nicht gehen. Ich hatte am Samstag ein Gespräch mit einer Apothekerin. Sie meinte, dass es an rezeptfreien Medikamenten nichts Besonderes auf dem Markt gäbe.

                                In den nächsten Tagen muss ich sowieso zum Doc. Dort werde ich mein Schlafproblem dann mal ansprechen. Mal sehen, was er mir vorschlagen wird.

                                Liebe Grüße
                                Orchidele

                                Kommentar


                                • Re: Wie geht es Euch?


                                  hallo bamb,

                                  dank dir! ich hoffe, ich überstehe die nächsten vier wochen so einigermaßen, also ohne richtig schlechte nächte. letztes semester habe ich zwei klausuren mit vorher 4 bzw. 7 schlaflosen nächten schreiben "dürfen". die klausuren gingen einigermaßen, aber das lernen vorher war echt die hölle. werde morgen meinen psychiater fragen, ob er mir für die letzte woche sicherheitshalber ein paar stilnox verschreibt. vielleicht reicht es dann, dass ich weiß, dass ich zur not was habe... dir alles gute weiterhin!

                                  LG

                                  Kommentar


                                  • Re: Wie geht es Euch?


                                    ja, das reicht manchmal schon, wenn man ein paar schlaftabletten im schrank liegen hat. mir geht es z.b. auch so, dass diese medis ab und zu als placebo wirken.

                                    sei nicht verzweifelt wegen des schlafs. wenn die anspannung, die du jetzt hast, vorüber ist, wird es wieder klappen mit dem schlaf.

                                    auf jeden fall wünsche ich dir das allerbeste und toi toi toi. du bist stark. du schaffst das. auch mit wenig schlaf. erstaunlicherweise habe ich auch mit fast null schlaf stress bewältigen können. der körper schaltet dann auf "notaggregat", und es klappt besser, als man denkt.

                                    in dem sinne mit hoch erhobenem kopf durch. jetzt erst recht!

                                    Kommentar


                                    • Re: Wie geht es Euch?


                                      hallo widder,

                                      auch dir herzlichen dank für deine aufmunterung! die tabletten habe ich heute bekommen, sicher ist sicher :-). in knapp 4 wochen ist es vorbei. werde weiter berichten.

                                      LG

                                      Kommentar


                                      • Re: Wie geht es Euch?


                                        Hallo Summertimexx,

                                        auch ich wünsche dir für deine Prüfungen alles Gute!

                                        Gruß
                                        Orchidele

                                        Kommentar


                                        • Re: Wie geht es Euch?


                                          heute ist es soweit: ich habe vergessen, mir ein rezept zu bestellen, und meine tabletten sind alle.

                                          nun versuche ich, ohne alles zu schlafen. im schrank habe ich zwar noch mirtazapin, aber ich will es so versuchen.

                                          Kommentar


                                          • Re: Wie geht es Euch?


                                            Hi Widder
                                            Wie hat es geklappt ?? Hast du dich quälen müssen oder ging es ??

                                            Lb Gruss

                                            Kommentar


                                            • Re: Wie geht es Euch?


                                              Hallo Widder,

                                              mich würde auch interessieren, wie es bei dir geklappt hat.

                                              Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass man schlechter schläft, wenn man vorher weiß, dass es vielleicht Probleme geben könnte.

                                              Wenn ich meinen Abendtrunk vergeese, mir also nicht (!) vornehme, darauf zu verzichten, dann erst merke ich, ob ich davon in irgend einer Weise abhängig bin. Wache ich am Wochenende in der Nacht auf, ist es mir egal und ich nehme ein Buch und lese, bis ich wieder einschlafe. Dann schlafe ich eben morgens länger, was dann ja egal ist.

                                              Übrigens habe ich in der nächsten Woche einen Arzttermin am Dienstag. Ich bin gespannt, was mir mein Arzt rät!

                                              Liebe Grüße
                                              Orchidele

                                              Kommentar


                                              • Re: Wie geht es Euch?


                                                hi bamb,

                                                vielen dank für dein mitgefühl. nein, es hat nicht geklappt mit dem schlafen, bin heute in die apotheke und habe mir ohne rezept mein neuroleptikum geholt.

                                                durchgeschlafen habe ich allerdings, nur mit dem einschlafen ist das so ein problem. bis 3 uhr habe ich wachgelegen.

                                                am montag bin ich dann wieder beim arzt wegen zopiclon.

                                                danke nochmals.

                                                Kommentar


                                                • Re: Wie geht es Euch?


                                                  bin auch gespannt, was dein arzt meint. teilst du uns dann mit, was er dir rät?

                                                  ja, das stimmt. wenn man weiß, man hat tabletten im schrank, kann man beruhigter versuchen zu schlafen.

                                                  also stimmt das schon mit dem placebo-effekt.

                                                  Kommentar