• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schlafstörung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schlafstörung

    Hallo an alle. Ich hab seit dem letzten Jahr irgedwie einschlafprobleme. Nachts, kann ich sogar bis 4 -5 Uhr nicht einschlafen. Früher bin ich noch bis 1 -2 Uhr wach geblieben und jetzt veschiebt sich alles. Bin bis 6 uhr wach und dann bis 14 uhr schlafen. Seit letzter zeit kann kommt es oft vor, dass ich 2-3 nächte mit ner stunde schlaf auskomme. Enweder schlaf ich die tage lang oder gar nicht!
    Bin wegen ner kleinigkeit genervt, bin irgendwie ständig aufgeregt und weiß nicht warum. Früher hab ich Melisse Tee zum einschlafen getrunken ,jetzt hilft es nur für ne stunde und dann bin ich wieder aufgeregt, genervt, keine Ahnung wie man den Zustand beschreiben soll......und es wird immer schlimmer mit einschlafen, kann jetzt nur gut einschlafen wenn der Fernseher läuft. Woher kommt so etwas? Was kann man dagegen tun?


  • Re: schlafstörung


    Hi
    Du kannst nur beim laufenden Fernseher schlafen : Dann bist du dadurch abgelenkt und du schläfst. Versuche es mal mit Autogenem Training . Du grübelst sicher im Bett .

    Lb Gruss

    Kommentar


    • Re: schlafstörung


      Hallo

      Ich bin auch der Meinung,daß du es mal mit der Progessiven Muskelentspannung versuchen solltest.Diese kannst du in einem Kurs erlernen.Mir hilft sie auf alle Fälle.Dabei kannst du innerlich zur Ruhe kommen und du bist entspannter.Die Langform dauert ca.40 Minuten.Es gibt aber auch eine Kurzform ca.20 Minuten.Diese Zeit hat doch jeder mal am Tag sonst muß man sie sich einfach nehmen.

      Viele Grüße

      Ciralein

      Kommentar