• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Panik nicht Schlafen zu können Dringend!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Panik nicht Schlafen zu können Dringend!

    Hallo,

    Ich kann nich schlafen und habe zurzeit nur Zolpidem zur Verfügung, wieviel soll ich nehmen um schlafen zu können oder sollte ich zum Notarzt? Schlafe seit gestern nicht ist das gravierend? Mein Kopf fühlt sich leer an....


  • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


    Hi
    Woher hast du das Zolpidem ?
    Gab es dazu keine Verordnung ?

    Kommentar


    • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


      Ich hab es von meinem Hausarzt bekommen, er meinte ich soll Abens eine nehmen. Nur ist die Wirkung so gut wie futsch. Ich nehm jetzt 1 1/2, spüre trotzdem nichts und wenn ich mal schlafe dann nur 3 std, fühle mich inzwischen ganz schön schwach. Wollte heute wieder zu meinem Hausarzt aber dieser hat Urlaub, deswegen bin ich mal zu nem anderen. Naja hab ihr erklärt, das ich nicht zum schlafen komme bzw. nicht zum durchschlafen und völlig erschöpft bin und mich ganz schön benebelt fühle, weil die 3std mir einfach nicht ausrreichen. Sie meinte ich soll mal die Nacht durchmachen und schauen das ich müde werde, weil der Körper ja irgendwann nicht mehr könne und schlafen müsste. Ich hab ihr halt erklärt das das Problem ist das ich ned druchschlafen kann, Müde werde ich aber schlafen kann ich nur 3std. und das reicht einfach ned. Sie meinte das wird schon ich soll mir einfach keine Gedanken machen und bisschen spazieren gehen damit ich stärker müde werde. So langsam bin ich schon etwas verzweifelt, nen Neurolgen bekomme ich erst ab 29.Januar. Was soll ich machen? Kann man nicht irgendwie im Krankenhaus behandelt werden, bis man wieder etwas zu sich kommt, hab irgendwie keine Kraft mehr und das mit 22. Ich versuche meine Angst so gut wie möglich zu unterdrücken, damit ich nicht jedesmal daran denken muss, aber irgendwann geht das auch nicht mehr....

      Kommentar


      • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


        hallo siemens,

        gehe wieder zu diesem arzt und bestehe darauf, dass er dir etwas zur beruhigung verschreibt. schildere ihm deine verzweiflung und gehe nicht aus der praxis, bis er dir etwas zusätzlich zum schlafen verordnet hat.

        spazierengehen ist zwar gesund, aber kein trost und typisch für den ratschlag eines wald- und wiesenarztes (entschuldige, wenn ich mich so äußere).

        gibt es in deiner gegend einen weiteren neurologen, an den du dich wenden könntest?

        Kommentar



        • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


          Hab alle durchgeklappert, die meißten haben Urlaub, wegen Weihnachten ist ja selbstverständlich. Und denjenigen den ich erreichen konnte, kann mir erst ab dem 29.Januar einen Termin geben. Ich gehe mal morgen zu einem anderen Hausarzt. Ich will natürlich keine Tabletten nehmen und dann auch noch davon abhängig werden, nur muss ich dringend mal durchschlafen. Vielleicht kann ich es ja mit nem klaren Kopf irgendwie meißtern wieder normal schlafen zu können.
          Wie lang hält man denn eigentlich aus so ohne Schlaf bzw. nur mit 3std Schlaf?
          Die eine Hausärztin bei der ich heute war, meinte zu mir das da nichts passieren kann und der Mensch sehr lange ohne Schlaf aushalten könne und das man mit der Zeit gezwungen ist zu schlafen.
          Ich fühl mich manchmal sehr schlapp und manchmal ganz fit und kräftig ist immer so ein wechsel.
          Das einzige was mich tröstet ist, das ich müde werden kann und auch einschlafen kann, also doch keine Einschlafstörung habe, das war nur weil ich die ganze Zeit ans einschlafen dachte und diese Angst hat dazu geführt das ich nicht schlafen konnte. Mein Problem ist jetzt eben nur das durchschlafen und diese kann ich ja nicht kontrollieren...

          Kommentar


          • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


            man kann 11 tage und nächte ununterbrochen wach bleiben, ohne, dass der körper schaden nimmt.

            ich habe deinen ersten beitrag noch einmal gelesen. du schreibst dort, dass deine schlafstörung erst seit drei tagen besteht. natürlich ist nur eine einzige durchwachte nacht schon schrecklich, aber ich würde an deiner stelle wirklich mal abwarten, wie sich die situation entwickelt, d.h. ob deine schlafstörung chronisch wird oder nicht.

            vorher würde ich zu schlaftabletten nicht unbedingt greifen, sondern einfach etwas beruhigendes nehmen. das hast du ja schon getan, und es scheint dir etwas geholfen zu haben.

            auf deinem weiteren lebensweg wünsche ich dir viel glück und guten schlaf.

            alles liebe
            widder

            Kommentar


            • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


              Ich habe jetzt von einem anderen Hausarzt gegen die Zunehmende Angst, Opipramol Hexal 50mg Tabletten kommen. Ich weiß nicht wie Sie wirken vielleicht kennst du dich ja ein wenig damit aus. Ich hoffe das meine Einschlafstörung nur nervös bedingt ist und mir diese Tabletten helfen einzuschlafen. Aber falls auch noch Einschlafsstörungen habe, dann verzweifle ich ganz. Der Arzt meinte ich soll die Tablette nicht mit Zolpidem oder anderen Schlafmittel kombinieren. Wie sieht wirken diese Antidepressiva auch Einschlaffördernd?

              mfg

              Kommentar



              • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                ja, es ist ein antidepressivum (auch unter dem namen insidon) - angstlösend und beruhigend -, also davon wirst du bestimmt gut schlafen.

                bitte nur nach anweisung des arztes handeln.

                psychopharmaka sind stark wirkende medikamente und dürfen nur nach vorschrift eingenommen werden. deshalb genau auf die dosierung achten.

                alles liebe weiterhin.

                Kommentar


                • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                  Weißt du irgendwas über Nebenwirkungen?
                  Die Hausärztin, die übrigens sehr nett war(nicht so wie die andere davor) , hat mir geraten, das ich 50 mg nehmen soll und fals es nicht reicht soll ich frühs eine nehmen und abends, was ich aber vielleicht nicht tun werde, weil ich Tabletten wirklich hasse, ich tu das auch nur durch Verzweiflung... Ich bin aber am überlegen ob ich nicht 25mg nehmen soll, da ich zurzeit wirklich sehr beruhigt bin also keine Angst verspüre. Was sagst du dazu widder, wirken auch 25mg gut genug um einschlafen zu können, wenn man keine Angst verspürt?
                  Und was passiert eigentlich kurz nach der Einnahme bzw. wie lange dauert es bis es wirkt?

                  Kommentar


                  • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                    Achja eine Frage hab ich noch, wie sieht es aus wenn ich heute gut schlafen konnte. Kann ich das Medikament morgen wieder absetzen? So das ich einfach wieder versuche ein paar Tage so einschlafen zu können. Oder soll ich es erstmal durchziehen? Die Ärztin meinte ich soll das erstmal 3 Wochen einnehmen. Nur will ich versuchen, nach erfolgreichem Schlaf, es morgen nicht zu nehmen. Und fals es nicht klappt am nächsten Tag also am Sonntag wieder nehmen. Könnte das so klappen, oder ist das gefährlich was ich vorhabe?

                    Kommentar



                    • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                      ich würde es so machen, wie deine hausärztin sagt. wenn sie 50 mg empfiehlt, dann solltest du die auch nehmen. wenn die 50 mg zu stark wirken, kannst du immer noch fragen, ob du das ad reduzieren kannst. probiere erst einmal aus, wie du mit 50 mg zurechtkommst.

                      antidepressiva müssen nach vorschrift des arztes eingenommen werden. nimmt man zuwenig, kann es sein, dass das mittel nicht wirkt. deshalb würde ich auf keinen fall nur 25 mg nehmen, nur weil du skeptisch bist.

                      ich kann dich verstehen, dass du tabletten ablehnst. die meisten menschen tun das. du kannst natürlich sämtliche medikamente verweigern, doch dann musst du mit deinen beschwerden leben, und das tut auf dauer deinem körper und deiner seele (obwohl man beide nicht trennen sollte) auch nicht gut.

                      ich lebe seit vierzig jahren mit psychopharmaka. ich lebe noch und bin gesund und fit, und mir geht es psychisch richtig gut. ich will die medikamente nicht in den himmel loben, aber ohne sie wäre ich wahrscheinlich nicht mehr da.

                      der beruhigende effekt setzt ca. innerhalb einer halben stunde ein. so ist es bei den anderen beruhigenden antidepressiva auch der fall.

                      ich kenne opripramol nur durch literatur und kann dir nicht sagen, wie es wirkt. jeder mensch reagiert verschieden. ja, ein solches medikament hat natürlich nebenwirkungen, aber vielleicht spürst du nichts davon.

                      opripramol soll sehr gut verträglich sein und wird häufig verschrieben. das mittel gibt es seit ca. 30 jahren und hat sich bewährt.

                      ich wünsche dir, dass du mit dem medikament zurechtkommst und wieder gut schläfst. wie es ist, wachzuliegen, weiß ich nur zu gut.

                      ich umarme dich.

                      widder

                      Kommentar


                      • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                        Ja ich weiß es ist echt schlimm Nachts wach zu sein und zum verrecken nicht einschlafen zu können. Und dann diese Angst, dass man am nächsten Tag mit Schwindel und Benommenheit kämpfen muss. Ich fühl mich frühs echt beschissen, so unreal. So gegen Mittag aber fühl ich mich richtig fit und die Benommenheit verfliegt. Obwohl ich schon seit Tagen nicht schlafe fühle ich keine Schwächung, nur ganz frühs sogar ganz massiv. Könnte auch daran liegen das ich nach dem aufstehen keine Hunger habe und diese erst zu Mittag kommt dann ess ich viel und fühl mich dannach top fit.
                        Naja wollte eigentlich heute mal versuchen 25mg zu nehmen fals diese nicht wirken dann morgen auf 50 mg hochzudosieren, da ich bisschen Angst habe wegen den Nebenwirkungen. Ich will halt Schritt für Schritt schauen wie ich mich dabei so fühle. Ich mein die Wirkung verfliegt ja nicht wenn ich dann erhöhe oder?


                        Naja trotzdem vielen Dank für deine Hilfe, hast mir echt geholfen. Menschen die einen intensiv helfen und beistehen gibt es leider nur selten. Ich musste 2 Ärzte besuchen bis ich endlich hilfe bekam, echt schrecklich sowas. Man sollte Menschen mit ihren Ängsten nicht alleine lassen...

                        Kommentar


                        • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                          Habe gestern 50mg genommen um mal endlich schlafen zu können. Ich hatte irgendwie nicht das Gefühl das es gewirkt hat, war eben nur ein wenig müde, konnte aber die ganze Nacht wieder nicht schlafen. Und wenn ich mal versucht hab einzuschlafen dann bin ich immer wieder aufgeschreckt, weil ich dachte kurz vorm schlafen keine Luft zu bekommen. Fühle mich gerade wieder sehr benommen und mein Kopf ist leer, hoffe das liegt nur an den Tabletten und vergeht dann wieder. Sollte ich die Dosis erhöhen um einschlafen zu können?

                          Kommentar


                          • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                            guten morgen,

                            wie hast du mit opipramol geschlafen? magst du berichten?

                            schönen tag noch.

                            Kommentar


                            • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                              Wie gesagt ich konnte nicht einschlafen. Nach der Einnahme hat es erstmal 2 Std gedauert bis es bisschen gewirkt hat, ich war nur etwas müde, konnte aber einfach nicht einschlafen. Die ganze Zeit war mein Mund trocken und so gegen früh war ich bisschen mehr müde. Hab aber nur im Bett gelegen und gedöst, als ich aufgestanden war fühlte ich mich erstmal fit und war nicht benebelt, obwohl ich nicht geschlafen hatte. Erst später so nach einer Stunde war ich wieder in diesem beschissenen Zustand. Ich muss dringend mal schlafen, aber genau diese Druck bringt mich nicht zu schlafen. Und ich habe Angst das es bald chronisch wird und ich garnicht mehr da rauskomme. Ich glaube ich nehm heute mal 100mg vielleicht werde ich etwas stärker müde und kann vielleicht mal einschlafen.

                              Kommentar


                              • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                                PS: würde es auch gehen wenn ich Mittags eine nehme und dann Abends noch eine vielleicht kommt so eine Wirkung der Müdigkeit zurstande?

                                Kommentar


                                • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                                  oh oh, bitte sei vorsichtig!!!!! der körper muss sich erst langsam auf das medikament einstellen, deshalb nicht einfach erhöhen, ohne den arzt zu fragen!

                                  bitte wirklich nur nach anweisung des arztes einnehmen!

                                  Kommentar


                                  • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                                    So konnte heute Gott sei Dank, 5std schlafen wenn auch nur ganz schwer. Ich merke es daran das ich geträumt habe 3mal weil ich jedesmal kurz aufgewacht bin. Ich glaube durch Opipramol bekomme ich einen zu niedrigen Blutdruck, es legt sich erst ganz spät. Der niedrige Blutdruck führt dazu das ich das Gefühl habe den Bezug zur realität zu verlieren, sobald aber mein Blutdruck sich stabilisert, bin ich wieder voll da(ich hoffe natürlich das es daran liegt und nicht wegen dem Schlafmangel). Auf der Packunsbeilage steht das bei Behandlungsbeginn mit niedrigem Blutdruck zu rechnen ist. Naja muss ich jetzt wohl oder übel in Kauf nehmen. Könnte aber vielleicht auch daran liegen das ich gestern ein wenig mehr genommen habe vielleicht so 60mg, weil ich unbediengt schlafen wollte. Ich denke ich nehme wieder ganz normal 50mg und hoffe sofort einschlafen zu können.

                                    Kommentar


                                    • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                                      na, dann hast du wenigstens mal geschlafen.

                                      ja, der blutdruck geht runter. zusätzlich ist nachts sowieso der blutdruck niedriger. aber mache dir deswegen keine sorgen.

                                      Kommentar


                                      • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                                        Gestern geschlafen heute wieder nicht ich weiß nicht woran das liegt, ich werde einfach nicht müde obwohl ich Opipramol nehme. Ich wollte heute mal meine Hausärztin fragen ob ich morgens und abends eine nehmen soll, vielleicht werde ich besser müde. Doch die sind bis Mittwoch in Urlaub...

                                        Kommentar


                                        • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                                          PS:
                                          Gibt es überhaupt Schlafmittel die einen garantiert schlafen lassen? Also so das man natürlich müde wird und einfach schlafen kann, ausser Benzos? Bei Opipramol hab ich das Gefühl das mein Kopf ganz schwer wird, echt beschissen.

                                          Kommentar


                                          • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                                            du solltest es durchnehmen, weil es eigentlich erst nach 2 - 4 wochen richtig wirkt.

                                            (der beruhigende effekt tritt sofort ein, die angstlösende und stimmungsaufhellende wirkung allerdings setzt erst nach diesen 2 - 4 wochen ein).

                                            ein antidepressivum wird nicht bei bedarf genommen, wie ein schmerzmittel.

                                            zolpidem kannst du nach bedarf nehmen, ein antidepressivum nicht.

                                            Kommentar


                                            • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                                              das ideale schlafmittel gibt es leider noch nicht.

                                              warten wir mal ab, was uns die medizin in zukunft bietet.

                                              Kommentar


                                              • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                                                das problem mit dem nicht-müde-werden hatte ich auch.

                                                bitte warte bis deine ärztin wieder da ist. vielleicht kannst du opipramol mit etwas anderem kombinieren.

                                                tut mir so leid, dass du wieder wachgelegen hast.

                                                tipp: keinen kaffee nach 15 uhr, keine zitrusfrüchte am abend, keine aufregenden fernsehfilme.

                                                Kommentar


                                                • Re: Panik nicht Schlafen zu können Dringend!


                                                  Kann ich frühs Kaffee trinken damit sich mein Geist etwas stabilsiert, damit ich nicht immer so ein unwirklichkeits Gefühl habe? Habe Angst das ich deswegen Abends dann erst Recht nicht einschlafen kann. Ich muss das endlich in den Griff bekommen muss nämlich wieder arbeiten und die zunehmende Schlaflosigkeit macht mir immer mehr Angst und Sorge. Ich hoffe auf eine baldige Erlösung und wenns auch Tabletten sind hoffentlich komm ich wieder zurück ins Leben...

                                                  PS: ich hab gehört das die Schlafstörung auch an einer Krankheit liegen kann das sich Tropheryma Whippelii nennt, könnte es vielleicht daran liegen das ich einfach nicht einschlafen kann?

                                                  Kommentar