• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erfahrung mit Feinnadelpunktion?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erfahrung mit Feinnadelpunktion?

    Hallo,

    wer hat Erfahrungen mit einer SD- Feinnadelpunktion und einer MIBI- Szintigrafie?

    Ich habe irgendwie etwas Muffe vor einer Feinnadelpunktion, gebe ich auch Ehrlich zu. Habe das etwas Respekt vor dem Einstechen der Spritze bzw. Nadel am Hals. das es schmerzt oder unangenehm ist. Oder kann man sich da eine Betäubungscreme drauf machen lassen?

    Gruß
    Karl


  • Re: Erfahrung mit Feinnadelpunktion?

    Hi -

    FNP ist unkompliziert und tut weniger weh als eine Blutabnahme. Die Aussagekraft einer FNP bzgl der Einordnung von Schilddrüsenknoten ist deutlich besser als die aller anderer Methoden und auch noch schneller und preiswerter.

    Also: Augen zu und durch, wenn es ausreichend Zellen hat und gutartig ist sind Sie dann fertig.

    Mit freundlichen Grüßen - Ihr oej

    Kommentar